Für Schüler Und Eltern

Wie schreibe ich einen herausragenden College-Bewerbungsaufsatz?

Der Bewerbungsaufsatz für das College ist ein wesentlicher Bestandteil des Zulassungsprozesses. Als Prompt.com jedoch Tausende von Bewerbungsaufsätzen überprüfte, stellte das Unternehmen fest, dass der durchschnittliche Aufsatz mit C + bewertet wurde. In einem Bericht der National Association for College Admission Counseling wurde festgestellt, dass die Noten in den Vorbereitungskursen für das College der wichtigste Faktor waren, gefolgt von den Ergebnissen der Zulassungstests. Der Bewerbungsaufsatz wurde jedoch viel höher eingestuft als die Empfehlungen von Beratern und Lehrern, der Klassenrang, das Interview, außerschulische Aktivitäten und viele andere Faktoren. Da der Bewerbungsaufsatz für das College so wichtig ist, sprach ThoughtCo mit mehreren Experten, um herauszufinden, wie man am besten einen schreibt, der die Zulassungsbeauftragten für das College überzeugt.

 

Warum der College Application Essay so wichtig ist

Der Bewerbungsprozess enthält so viele Elemente, dass sich die Schüler fragen können, warum sie sich über den Aufsatz Gedanken machen müssen. Brad Schiller, Mitbegründer und CEO von Prompt.com. erklärt gegenüber ThoughtCo, dass viele Bewerber an denselben Schulen möglicherweise vergleichbare Noten und Testergebnisse haben. „Der Aufsatz ist jedoch das Unterscheidungsmerkmal; Es ist eines der wenigen Teile einer Anwendung, über die ein Schüler die direkte Kontrolle hat, und es gibt den Lesern ein Gefühl dafür, wer der Schüler ist, wie der Schüler in die Schule passt und wie erfolgreich der Schüler beide im College sein wird und nach dem Abschluss. “

Und für Studenten mit einem ungleichmäßigen Profil bietet der College-Bewerbungsaufsatz möglicherweise eine Chance, zu glänzen. Christina DeCario, stellvertretende Direktorin für Zulassungen am College of Charleston. erklärt gegenüber ThoughtCo, dass der Aufsatz Hinweise auf die Schreibfähigkeiten, die Persönlichkeit und die Bereitschaft eines Studenten für das College liefert . Sie rät den Schülern, den Aufsatz als Chance zu betrachten. „Wenn Ihr Profil etwas ungleichmäßig ist, wie wenn Sie außerhalb des Klassenzimmers erfolgreich sind, Ihre Noten aber nicht ganz da sind, oder wenn Sie der Valedictorian sind, aber kein guter Testteilnehmer, kann der Aufsatz Sie von einem Vielleicht abbringen zu einem Ja“, erklärt DeCario.

 

So wählen Sie ein Thema aus

Themen wie die Ziele, Leidenschaften, die Persönlichkeit oder Perioden des persönlichen Wachstums des Schülers sind laut Schiller gute Bereiche, um mit dem Brainstorming zu beginnen. Er sagt jedoch, dass Studenten selten Themen in diesen Bereichen auswählen.

Cailin Papszycki, Leiter der College-Zulassungsprogramme bei Kaplan Test Prep, stimmt dem zu und sagt, das Ziel des Aufsatzes sei es, den Studenten als nachdenklich und reif darzustellen. „Der Schlüssel liegt darin, mit einer persönlichen Geschichte zu inspirieren, die diese Qualität einfängt.“ Papszycki glaubt, dass Transformationserfahrungen großartige Themen sind. „Haben Sie zum Beispiel extreme Schüchternheit überwunden, indem Sie in der Schulmusikproduktion glänzten? Hat eine Familienkrise Ihre Lebenseinstellung verändert und Sie zu einem besseren Kind oder Geschwister gemacht?“ Wenn Studenten eine aufrichtige und überzeugende Geschichte erzählen können, glauben die Colleges laut Papszycki, dass sie unterschiedliche Erfahrungen in das College-Umfeld einbringen können.

Kreativität ist auch ein gutes Werkzeug, um den Aufsatz zu schreiben. Merrilyn Dunlap, Interimsdirektorin für Zulassungen an der Clarion University of Pennsylvania. erklärt gegenüber ThoughtCo: „Ich erinnere mich noch daran, einen Aufsatz darüber gelesen zu haben, warum der Tic Tac mit Orangengeschmack der beste Tic Tac zum Essen ist.“

Sie erinnert sich auch an einen Aufsatz, der geschrieben wurde, als die „unbezahlbaren“ MasterCard-Anzeigen beliebt waren. „Der Student eröffnete den Aufsatz mit etwas wie:

Kosten für den Besuch von fünf Universitätsgeländen=200 US-Dollar.

Anmeldegebühren für fünf Colleges=300 USD

Zum ersten Mal von zu Hause wegziehen=unbezahlbar

Darüber hinaus sagt Dunlap, dass sie gerne Aufsätze darüber sieht, warum ein Student einen bestimmten Studienbereich gewählt hat, weil diese Art von Essays dazu neigt, die Emotionen des Studenten hervorzuheben. „Wenn sie über etwas schreiben, für das sie eine Leidenschaft haben, ist es zu ihren Gunsten. Sie werden für uns real.“

Welche Arten von Themen sollten also vermieden werden? Schiller warnt vor jedem Thema, das den Schüler negativ darstellen könnte. „Einige häufig schlechte Themen, die wir sehen, erhalten schlechte Noten aufgrund mangelnder Anstrengung, Depressionen oder Angstzuständen, die Sie nicht überwunden haben, Konflikten mit anderen Menschen, die ungelöst geblieben sind, oder schlechten persönlichen Entscheidungen“, warnt er.

 

Do’s and Don’ts zum Schreiben eines College Application Essay

Nach Auswahl eines überzeugenden Themas bietet unser Expertengremium die folgenden Ratschläge an.

Erstellen Sie eine Gliederung.  Schiller glaubt, dass es für Schüler wichtig ist, ihre Gedanken zu organisieren, und eine Gliederung kann ihnen helfen, ihre Gedanken zu strukturieren. „Beginnen Sie immer mit dem Ende – was soll Ihr Leser nach dem Lesen Ihres Aufsatzes denken?“ Und er empfiehlt, die These zu verwenden, um schnell zum Hauptpunkt des Aufsatzes zu gelangen.

Schreibe keine Erzählung. Während Schiller zugibt, dass der College-Aufsatz Informationen über den Studenten liefern sollte, warnt er vor einem langen, weitläufigen Bericht. „Geschichten und Anekdoten sind ein wesentlicher Bestandteil, um Ihrem Leser zu zeigen, wer Sie sind. Eine gute Faustregel ist jedoch, dass diese nicht mehr als 40% Ihrer Wörter zählen und den Rest Ihrer Wörter zur Reflexion und Analyse überlassen.“

Haben Sie eine Schlussfolgerung. „So viele Aufsätze beginnen gut, der zweite und dritte Absatz sind solide und enden dann einfach“, beklagt DeCario. „Sie müssen erklären, warum Sie mir all die Dinge erzählt haben, über die Sie früher im Aufsatz geschrieben haben. beziehe es auf dich und die Essayfrage.“

Früh und häufig überarbeiten . Schreiben Sie nicht nur einen Entwurf und denken Sie, Sie sind fertig. Papszycki sagt, dass der Aufsatz mehrere Überarbeitungen erfahren muss – und nicht nur, um grammatikalische Fehler zu erkennen. „Fragen Sie Ihre Eltern, Lehrer, Schulberater oder Freunde nach ihren Augen und Änderungen.“ Sie empfiehlt diese Personen, weil sie den Schüler besser kennen als alle anderen, und sie möchten auch, dass der Schüler Erfolg hat. „Nehmen Sie ihre konstruktive Kritik in dem Geist, für den sie beabsichtigen – zu Ihrem Vorteil.“

Korrekturlesen bis max. DeCario empfiehlt, dass jemand anderes es Korrektur liest. Und dann sagt sie, der Schüler sollte es laut vorlesen. „Wenn Sie Korrektur lesen, sollten Sie die Grammatik und Satzstruktur überprüfen . Wenn jemand anderes Korrektur liest, wird er im Aufsatz nach Klarheit suchen. Wenn Sie es laut vorlesen, werden Sie Fehler oder sogar ganze fehlende Wörter wie „a“ oder „und“ auffangen, die Sie nicht verstanden haben, als Sie es in Ihrem Kopf gelesen haben. “

Nicht für den Aufsatz drängen. Fangen Sie früh an, damit genügend Zeit bleibt. „Der Sommer vor dem Abschlussjahr kann eine gute Zeit sein, um mit der Arbeit an Ihrem Aufsatz zu beginnen“, erklärt Papszycki.

Verwenden Sie Humor mit Bedacht . „Es ist in Ordnung, Witz und Fantasie einzusetzen, aber versuchen Sie nicht, humorvoll zu sein, wenn dies nicht Ihre Persönlichkeit ist“, rät Papszycki. Sie warnt auch davor, Humor zu erzwingen, weil er eine unbeabsichtigte Wirkung haben kann.

 

Zusätzliche Tipps

Für Studenten, die mehr Informationen darüber erhalten möchten, wie sie einen herausragenden Aufsatz zur College-Bewerbung schreiben können, empfiehlt Schiller ein persona.prompt.com- Quiz, mit dem die Schüler ihre „Personas“ identifizieren können, sowie ein Aufsatz-Gliederungswerkzeug .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.