Für Schüler Und Eltern

Colleges vs. Konservatorien für Musik-Majors

Wenn es um Hochschulbildung geht, haben angehende Musik- und Theaterkünstler drei Möglichkeiten. Sie können ein Konservatorium besuchen, eine Universität oder eine kleine private Hochschule für freie Künste mit einer starken Abteilung für darstellende Künste besuchen – oder sich für dieses glückliche Medium entscheiden, Universitäten mit Konservatorien. Es gibt so viele Entscheidungen und Zeitpläne, über die man nachdenken muss, wenn man sich als Musik- oder Theatermajor am College bewirbt. aber dies ist entscheidend.

 

Hier sind die Unterschiede

    • Einige große Universitäten, darunter die UCLA und die University of Michigan. bieten starke Musikabteilungen und alle Vorteile und Möglichkeiten des Lebensstils, die ein großes Universitätsangebot bietet – Fußballspiele, griechisches Leben. Schlafsäle und eine Vielzahl von akademischen Kursen. Aber Musik-Majors, die von einer mathematikfreien Existenz träumten, könnten eine grobe Überraschung erleben. Überprüfen Sie die allgemeinen Anforderungen (oder GE) noch einmal, bevor Sie diese Feier ohne Kalkül abhalten.
    • Im Gegensatz dazu konzentrieren sich kleine Konservatorien auf College-Ebene wie die Manhattan School of Music, Juilliard und das San Francisco Conservatory of Music ausschließlich auf die Kunst. Jeder ist ein Musik- oder Theatermajor, und der Wettbewerb ist selbst nach der Zulassung tendenziell hoch. Neben Musik-, Theorie- und Musikgeschichtskursen nehmen die Studierenden an Geistes- und Schreibkursen teil. Einige Konservatorien bieten Kurse für Fremdsprachen und / oder Musik an, aber Sie finden Anthro 101 hier nicht oder Sport (obwohl einige Konservatorien Vereinbarungen mit nahe gelegenen Universitäten haben – Studenten der Manhattan School of Music können beispielsweise Englisch am Barnard College in der ganzen Welt lernen Straße, und sie können die Sportanlagen in Columbia nutzen). Sie werden hier nicht die prototypische „College-Erfahrung“ bekommen – keine Frats, kein „Big Game“. Und achten Sie auf Wohnungsprobleme. Manhattan und Juilliard haben Schlafsäle, aber die Wohnungen von Mannes sind über New York City verteilt, und das SF Conservatory hat überhaupt keine Schlafsäle. Schauen Sie sich diese Liste der 10 besten Wintergärten in den USA an

 

  • Und schließlich gibt es das Konservatorium innerhalb einer großen Universitätsoption. Die Thornton School am USC und die University of the Pacific verfügen beispielsweise über Konservatorien auf dem Campus, die den Studenten sowohl die Intensität der Erfahrung im Konservatorium als auch das Gefühl des „College-Lebens“ vermitteln. Für einige wird es ein Balanceakt. Einige Schüler haben Probleme, ihre GE-Anforderungen mit dem erheblichen Engagement im Wintergarten in Einklang zu bringen, dies hängt jedoch von der Schule und dem Einzelnen ab.

Der Besuch der Schulen und das Umschauen sind wesentliche Schritte, um eine Entscheidung zu treffen. Beginnen Sie jedoch mit Online-Recherchen online oder auf einer der Messen für darstellende Künste, die von der National Association of College Admissions Counselors an Veranstaltungsorten im ganzen Land veranstaltet werden. Lesen Sie die Überlebenstipps für die College Fair 101, bevor Sie losfahren.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.