Für Schüler Und Eltern

Empfohlene Kurse für Bewerber der Medizinischen Fakultät

Vielleicht ist es selbstverständlich, dass der Einstieg in die medizinische Fakultät eine Herausforderung darstellt. Mit etwa 90.000 Bewerbern pro Jahr und einer Akzeptanzquote von 44% können Sie es sich nicht leisten, die Einreisebestimmungen zu lockern. Noch schwieriger wird es,  eine Zulassung zur medizinischen Fakultät zu erhalten,  wenn Sie sich bei den 100 besten Schulen in den USA bewerben, deren Akzeptanzquote 2015 lediglich 6,9 Prozent beträgt.

Eine sehr einfache Voraussetzung für den Eintritt in die Medizinschule ist der Abschluss aller für die Bewerbung erforderlichen Kurse. Diese Kurse sind nicht verhandelbar, da sie von der Association of American Medical Schools (AAMC), der Organisation, die medizinische Fakultäten akkreditiert, vorgeschrieben werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle folgenden Kurse abgeschlossen haben (oder gerade abgeschlossen werden), wenn Sie sich an der medizinischen Fakultät bewerben.

 

Erforderliche Kurse

Da der medizinische Bereich reich an Wissenschaften ist, die den Körper und seine Umwelt betreffen, kann man zu Recht davon ausgehen, dass ein volles Jahr (zwei Semester) Biologie und Physik erforderlich ist, um die AAMC-Voraussetzungen für Bewerber zu erfüllen. Einige Schulen benötigen möglicherweise auch ein Semester Genetik. Um sicherzustellen, dass der Antragsteller eine umfassende Ausbildung erhält und über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt, um gut zu kommunizieren, ist auch ein volles Jahr Englisch erforderlich.

Darüber hinaus verlangt die AAMC von den Antragstellern, dass sie jeweils ein Jahr organische und anorganische Chemie absolvieren. Diese spezifischen Studienbereiche verbessern das Verständnis des Antragstellers für die Grundlagen der Wissenschaft in Bezug auf den medizinischen Bereich, sei es für die in der ästhetischen Behandlung benötigten Chemikalien oder für die chemischen Bestandteile lebender Materie.

Obwohl dies alle erforderlichen Kurse sind, die speziell für die Bewerbung an medizinischen Fakultäten erforderlich sind, müssen Sie sich auch an die Lehrplanrichtlinien Ihres Colleges halten, um Ihren Abschluss zu erwerben. Fragen Sie Ihren Berater, welche Kurse für Ihren Abschluss erforderlich sind und wie Sie die erforderlichen Kurse am besten in Ihren Stundenplan integrieren können.

 

Empfohlene Kurse

Sie sollten auch Kurse besprechen, die Ihr Berater empfiehlt und die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil bei der Zulassung zur medizinischen Fakultät verschaffen. Obwohl diese Kurse nicht erforderlich sind, können sie Ihr Studium auf Graduiertenebene erheblich vereinfachen. Die Verwendung von Kalkül – was viele Schulen benötigen – könnte beispielsweise dazu beitragen, spätere Chemie-Gleichungen zu vereinfachen, die Sie zum Bestehen fortgeschrittener Klassen benötigen.

Viele der empfohlenen Kurse helfen auch dabei, den potenziellen Medizinstudenten auf die Tätigkeit als Arzt vorzubereiten. Molekularbiologie, Neurowissenschaften und Psychologie auf höherer Ebene werden häufig empfohlen, um der hoffnungsvollen Promotion zu helfen, fortgeschrittenere Lektionen über Körper und Gehirn besser zu verstehen. Statistiken oder Epidemiologie und Ethik helfen dem Arzt, die Vielfalt der Patienten und die möglichen Ergebnisse zu verstehen, mit denen er oder sie in seiner Karriere konfrontiert sein könnte.

Diese empfohlenen Kurse veranschaulichen die grundlegenden Bildungsthemen, nach denen Medizinschulen bei Bewerbern suchen: die Fähigkeit und das Interesse, Wissenschaft zu verstehen, logisches Denken, gute Kommunikationsfähigkeiten und hohe ethische Standards. Sie müssen kein Premed Major sein  , um diese Kurse zu absolvieren und die Voraussetzungen für die medizinische Fakultät zu erfüllen, aber machen Sie keinen Fehler, dass ein Premed Major sicherlich hilft.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.