Für Schüler Und Eltern

Die verschiedenen Arten von Zulassungsfristen für Hochschulen

Als Abiturient stehen Sie derzeit wahrscheinlich vor vielen Fristen und Entscheidungen. Die Auswahl und Bewerbung an Hochschulen kann eine aufregende und stressige Zeit sein. Sie müssen anfangen, Ihre Auswahl einzugrenzen, damit Sie eine Liste Ihrer fünf bis sieben besten Colleges erhalten. Überprüfen Sie auf ihren Websites und finden Sie heraus, wie ihre Bewerbungsfristen sind, damit Sie nichts verpassen.

 

Wissenswertes

Möglicherweise sehen Sie einige Begriffe, die Ihnen unbekannt sind. Hier ist ein Überblick über die verschiedenen Arten von Bewerbungsfristen für Hochschulen:

    • Frühzeitiges Handeln : Wenn Sie alles in Ordnung haben, mit den Ergebnissen Ihres College-Zulassungstests zufrieden sind und Ihre Liste auf zwei oder drei Colleges eingegrenzt haben, ist frühes Handeln der richtige Weg. Sie können sich an so vielen Hochschulen bewerben, wie Sie möchten. Sie sollten bis zum 1. Januar eine Benachrichtigung über die Annahme, Ablehnung oder Verschiebung erhalten. Einige Schulen beginnen bereits am 15. Oktober mit dem Frühförderungsprozess. Die Benachrichtigungen werden Mitte Dezember versandt.
    • Single Choice Early Action : Dies ähnelt Early Action, aber Sie können sich nur für ein College bewerben.
    • Frühzeitige Entscheidung : Eine frühzeitige Entscheidung ist bindend und Sie müssen Bewerbungen an anderen Schulen zurückziehen. Wenn Sie unbedingt ein bestimmtes College besuchen möchten, kann dies eine gute Wahl sein. Wenn Sie warten und Finanzhilfepakete vergleichen möchten , ist es wahrscheinlich besser, frühzeitig Maßnahmen zu ergreifen. Diese Fristen liegen normalerweise im November und werden bis Mitte Dezember bekannt gegeben. Es kann Sie sehr belasten, wenn Sie alle Eier in einen Korb legen und nicht akzeptiert werden. Dann werden Sie im Dezember kriechen, um sich an anderen Schulen zu bewerben.

 

  • Rollende Zulassungen : Die Schule überprüft einfach alle Bewerbungen, sobald sie eingegangen sind, und benachrichtigt die Schüler fortlaufend. Dies kann gut sein, wenn Sie sich an einem bestimmten College bewerben möchten, um zu sehen, ob Sie eine Chance auf Akzeptanz haben, und sich dennoch Zeit lassen möchten, sich bei anderen zu bewerben, wenn Sie nicht akzeptiert werden. Es kann schwierig sein zu wissen, wann es zu spät ist, sich an einem solchen College zu bewerben, da sich die Erstsemester-Klasse möglicherweise schnell füllt oder nicht.
  • Regelmäßige Zulassungen : Diese Frist kann je nach Hochschule variieren, liegt jedoch normalerweise zwischen dem 1. Januar und dem 1. Februar. Es ist ratsam, Ihre Aufsätze und Ihre Empfehlungen bis Ende November in Einklang zu bringen, damit Sie nicht erwischt werden in einem Feiertagsrausch. Abnahmemitteilungen werden zwischen März und Mai verschickt.

 

Andere Überlegungen

Stellen Sie sicher, dass Sie den Zulassungsprozess an jeder einzelnen Schule verstehen. Einige verlassen sich auf die gemeinsame Anwendung, andere verwenden die gemeinsame Anwendung mit einigen zusätzlichen Anforderungen und andere haben ihren eigenen Prozess. Schreiben Sie alle Fristen in einen Kalender und achten Sie darauf, da das Warten bis zur letzten Minute häufig zu Problemen führen kann.

Ein Berater für Finanzhilfen am College kann Ihnen dabei helfen, alle finanziellen Faktoren zu klären, die Ihre Entscheidung für ein bestimmtes College beeinflussen könnten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.