Geschichte & Kultur

Glossar der Begriffe des Kalten Krieges

Jeder Krieg hat seinen eigenen Jargon und der Kalte Krieg war trotz der Tatsache, dass es keine offenen Kämpfe gab, keine Ausnahme. Das Folgende ist eine Liste von Begriffen, die während des Kalten Krieges verwendet wurden. Der besorgniserregendste Begriff ist definitiv der „gebrochene Pfeil“.

 

ABM

Anti-Ballistic Missiles (ABMs) sollen ballistische Raketen (Raketen mit Atomwaffen) abschießen, bevor sie ihre Ziele erreichen.

 

Wettrüsten

Massiver militärischer Aufbau, insbesondere von Atomwaffen, sowohl durch die Sowjetunion als auch durch die Vereinigten Staaten, um militärische Überlegenheit zu erlangen.

 

Brinkmanship

Eskalieren Sie absichtlich eine gefährliche Situation bis an die Grenzen (Rand) und erwecken Sie den Eindruck, dass Sie bereit sind, in den Krieg zu ziehen, in der Hoffnung, Ihre Gegner unter Druck zu setzen, sich zurückzuziehen.

 

Gebrochener Pfeil

Eine Atombombe, die entweder verloren geht, gestohlen oder versehentlich abgefeuert wird und einen Atomunfall verursacht. Obwohl gebrochene Pfeile während des Kalten Krieges großartige Filmhandlungen machten, ereignete sich der schwerwiegendste gebrochene Pfeil im wirklichen Leben am 17. Januar 1966, als eine US-B-52 vor der Küste Spaniens abstürzte. Obwohl alle vier Atombomben an Bord der B-52 schließlich geborgen wurden, kontaminierte radioaktives Material große Bereiche rund um die Absturzstelle.

 

Checkpoint Charlie

Ein Kreuzungspunkt zwischen West- und Ostberlin, als die Berliner Mauer die Stadt teilte.

 

Kalter Krieg

Der Machtkampf zwischen der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten, der vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Zusammenbruch der Sowjetunion dauerte . Der Krieg wurde als „kalt“ angesehen, da die Aggression eher ideologischer, wirtschaftlicher und diplomatischer Natur war als ein direkter militärischer Konflikt.

 

Kommunismus

Eine ökonomische Theorie, in der kollektives Eigentum an Eigentum zu einer klassenlosen Gesellschaft führt.

Die Regierungsform in der Sowjetunion, in der der Staat alle Produktionsmittel besaß und von einer zentralisierten, autoritären Partei geführt wurde. Dies wurde als Gegensatz zur Demokratie in den Vereinigten Staaten angesehen.

 

Eindämmung

Grundlegende US-Außenpolitik während des Kalten Krieges, in der die USA versuchten, den Kommunismus einzudämmen, indem sie verhinderten, dass er sich auf andere Länder ausbreitete.

 

DEFCON

Ein Akronym für „Verteidigungsbereitschaftsbedingung“. Dem Begriff folgt eine Zahl (eins bis fünf), die das US-Militär über die Schwere der Bedrohung informiert, wobei DEFCON 5 die normale Bereitschaft in Friedenszeiten zu DEFCON 1 darstellt und vor der Notwendigkeit maximaler Einsatzbereitschaft, dh Krieg, warnt.

 

Entspannung

Das Entspannen der Spannungen zwischen den Supermächten. Siehe Details unter  Erfolge und Misserfolge der Entspannung im Kalten Krieg .

 

Abschreckungstheorie

Eine Theorie, die einen massiven Aufbau von Militär und Waffen vorschlug, um jedem möglichen Angriff einen zerstörerischen Gegenangriff zu drohen. Die Bedrohung sollte verhindern oder abschrecken, dass jemand angreift.

 

Atomschutzbunker

Unterirdische Strukturen, die mit Lebensmitteln und anderen Vorräten bestückt sind und die Menschen nach einem Atomangriff vor radioaktivem Niederschlag schützen sollen.

 

Erstschlagfähigkeit

Die Fähigkeit eines Landes, einen überraschenden, massiven Atomangriff gegen ein anderes Land zu starten. Das Ziel eines Erstschlags ist es, die meisten, wenn nicht alle Waffen und Flugzeuge des gegnerischen Landes auszulöschen, so dass sie keinen Gegenangriff starten können.

 

Glasnost

Eine Politik, die in der zweiten Hälfte der achtziger Jahre in der Sowjetunion von Michail Gorbatschow gefördert wurde, in der das Regierungsgeheimnis (das die letzten Jahrzehnte der Sowjetpolitik geprägt hatte) entmutigt und eine offene Diskussion und Verbreitung von Informationen gefördert wurde. Der Begriff bedeutet auf Russisch „Offenheit“.

 

Hotline

Eine direkte Kommunikationslinie zwischen dem Weißen Haus und dem Kreml wurde 1963 eingerichtet. Wird oft als „rotes Telefon“ bezeichnet.

 

ICBM

Interkontinentalraketen waren Raketen, die Atombomben über Tausende von Kilometern transportieren konnten.

 

Eisenvorhang

Ein Begriff, den Winston Churchill  in einer Rede verwendet. um die wachsende Kluft zwischen westlichen Demokratien und von der Sowjetunion beeinflussten Staaten zu beschreiben.

 

Begrenzter Testverbotvertrag

Dieser am 5. August 1963 unterzeichnete Vertrag ist ein weltweites Abkommen zum Verbot von Atomwaffentests in der Atmosphäre, im Weltraum oder unter Wasser.

 

Raketenlücke

Die Besorgnis innerhalb der USA, dass die Sowjetunion die USA in ihrem Vorrat an Atomraketen weit übertroffen hatte.

 

Gegenseitig zugesicherte Zerstörung

MAD war die Garantie dafür, dass wenn eine Supermacht einen massiven Atomangriff starten würde, die andere sich durch einen massiven Atomangriff revanchieren würde und beide Länder zerstört würden. Dies wurde letztendlich zur Hauptabschreckung gegen einen Atomkrieg zwischen den beiden Supermächten.

 

Perestroika

Eingeführt im Juni 1987 von Michail Gorbatschow. einer Wirtschaftspolitik zur Dezentralisierung der sowjetischen Wirtschaft. Der Begriff bedeutet auf Russisch „Umstrukturierung“.

 

SALZ 

Strategic Arms Limitation Talks (SALT) waren Verhandlungen zwischen der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten, um die Anzahl neu geschaffener Atomwaffen zu begrenzen. Die ersten Verhandlungen erstreckten sich von 1969 bis 1972 und führten zu SALT I (dem ersten Vertrag über die Begrenzung strategischer Waffen), in dem sich jede Seite darauf einigte, ihre strategischen Trägerraketen für ballistische Raketen auf dem aktuellen Stand zu halten und die Zunahme der von U-Booten abgefeuerten ballistischen Raketen (SLBM) vorzusehen ) im Verhältnis zum Rückgang der Anzahl der Interkontinentalraketen (ICBM). Die zweite Verhandlungsrunde dauerte von 1972 bis 1979 und führte zu SALT II (dem zweiten Vertrag über die Beschränkung strategischer Waffen), der eine breite Palette von Beschränkungen für offensive Atomwaffen vorsah.

 

Weltraumrennen 

Ein Wettbewerb zwischen der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten, um ihre technologische Überlegenheit durch immer beeindruckendere Leistungen im Weltraum zu beweisen. Der Wettlauf ins All begann 1957, als die Sowjetunion den ersten Satelliten, Sputnik, erfolgreich startete  .

 

Krieg der Sterne 

Spitzname (basierend auf der  Star Wars  -Filmtrilogie) von US- Präsident Ronald Reagans Plan, ein weltraumgestütztes System zu erforschen, zu entwickeln und zu bauen, das ankommende Atomraketen zerstören könnte. Eingeführt am 23. März 1983 und offiziell als Strategic Defense Initiative (SDI) bezeichnet.

 

Supermacht 

Ein Land, das in politischer und militärischer Macht dominiert. Während des Kalten Krieges gab es zwei Supermächte: die Sowjetunion und die Vereinigten Staaten.

 

UdSSR 

Die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR), auch Sowjetunion genannt, war ein Land, das aus dem heutigen Russland, Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Estland, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Lettland, Litauen, Moldawien, Tadschikistan, bestand. Turkmenistan, Ukraine und Usbekistan.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.