Englisch

Aufräumen vs. Aufräumen: So wählen Sie das richtige Wort

Die Wörter „Aufräumen“ und „Aufräumen“ sind eindeutig verwandt, aber eines ist ein Substantiv. das ein Ereignis beschreibt, und das andere ist ein Phrasenverb. das eine Handlung beschreibt.

Verwendung von „Cleanup“

Das Substantiv „Aufräumen“ (ein Wort), manchmal als „Aufräumen“ geschrieben, bezieht sich auf ein Ereignis, bei dem eine Art von Aufräumen stattfindet. Zum Beispiel kann sich eine „Bereinigung“ auf das Aufräumen einer Person, eines Ortes oder einer Sache beziehen, oder sie kann einen außergewöhnlichen finanziellen Erfolg oder einen Raub und dessen Erlös bedeuten.

Es kann auch bedeuten, unmoralische Einflüsse oder Taschen feindlichen Widerstands zu entfernen oder auszumerzen. Im Baseball bedeutet „Aufräumen“ die vierte Position in der Schlagreihenfolge eines Teams, die Person, die für die Reinigung des Feldes der Läufer verantwortlich ist, indem sie sie nach Hause schlagen.

Verwendung von „Aufräumen“

Die aus zwei Wörtern bestehende Verbalphrase „Aufräumen“ bezieht sich auf eine Handlung: frei von Schmutz oder Unordnung zu sein oder die Hygiene auf ein bestimmtes Niveau zu bringen, Land von Unkraut oder Bürste zu befreien, sich von Alkohol- oder anderen Drogenabhängigkeiten zu befreien, zu besiegen ein Feind, oder um einen beträchtlichen Gewinn zu erzielen.

Beispiele

In diesen Beispielen wird das Wort „Bereinigung“ verwendet, um ein Ereignis oder einen Prozess zu kennzeichnen:

  • Paul geplant am kommenden Samstag für das Frühjahr Bereinigungs in seinem Garten.
  • Wenn die Reinigung Ihrer Garage so wichtig ist, müssen Sie möglicherweise einen Müllcontainer mieten.
  • Imani räumte auf, als sie ihre Oldtimersammlung verkaufte.
  • Die Kandidatin versprach, eine Untersuchung und Aufräumaktion der Korruption in der Kommunalverwaltung durchzuführen .
  • Der Spieler, der aufräumte , verband das Baseballspiel im neunten Inning und brachte drei Läufe ein.

Diese Beispiele beschreiben jedoch eher die Aktion des Aufräumens als ein Ereignis:

  • Wenn Sie Ihre Garage wirklich aufräumen möchten , mieten Sie einen Müllcontainer.
  • Die Nachbarn schalteten sich ein, um das verlassene Grundstück aufzuräumen .
  • Er beschloss, wirklich aufzuräumen und mit dem Trinken aufzuhören, bevor die Kinder zu Besuch kamen.
  • Der Kandidat versprach: „Ich werde die Korruption loswerden und diese Stadt aufräumen !“
  • Die PTA hoffte, vom Kuchenverkauf aufräumen und neue Uniformen für die Basketballmannschaften der Schule kaufen zu können.

Wie man sich an den Unterschied erinnert

Der Unterschied zwischen „Bereinigen“ und „Bereinigen“ hängt damit zusammen, ob das Thema ein Ereignis oder eine Aktion oder ein Prozess ist. Wenn es sich um ein Ereignis handelt, können die Wörter als „Bereinigung“ zusammenarbeiten – denken Sie an eine Gruppe, die als Einheit arbeitet, um das Ereignis zu erledigen. Wenn es sich um eine Aktion oder einen Prozess handelt, kann „Aufräumen“ eine angespannte Form annehmen: Ein „Aufräumen“ ist grammatikalisch nicht korrekt, „Aufräumen“ jedoch.

Verwandte grammatikalische Konzepte

Idiomatische Verwendungen von „Aufräumen“ umfassen „Aufräumen der eigenen Handlung“ und „Aufräumen nach“. Der Ausdruck „seine Handlung bereinigen“ bedeutet, bestimmte Verhaltensstandards zu befolgen oder das Verhalten zu verbessern; es kann nur eine Handlung sein:

  • Die Lehrerin sagte Kim, sie müsse ihre Tat bereinigen, wenn sie die Klasse bestehen würde.

„Aufräumen nach“ (jemand oder etwas) bedeutet, ein Durcheinander zu beseitigen oder Probleme zu beheben, die von etwas oder jemand anderem verursacht wurden.

  • Harold musste nach seinem Mitbewohner aufräumen, bevor seine Eltern zu Besuch kamen.

Quellen

  • Aufräumen .“ Merriam-Webster, Merriam-Webster.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.