Für Pädagogen

Unterrichtsregeln für Schüler

Regeln sind ein wichtiger Aspekt in jedem Klassenzimmer, insbesondere wenn Sie mit Schülern arbeiten. Jugendliche – mit ihren aufkeimenden Hormonen und ihrem komplexen sozialen Leben – können leicht abgelenkt werden, und obwohl viele reif und fähig sind, können sie dennoch von Struktur und Regeln profitieren.

Key Takeaways: Unterrichtsregeln für Schüler

  • Die Unterrichtsregeln enthalten die Struktur und Richtlinien, die zur Schaffung einer produktiven Lernumgebung erforderlich sind.
  • Sie können selbst eine Reihe von Unterrichtsregeln erstellen oder Eingaben von Ihren Schülern einholen und gemeinsam eine Liste mit Regeln erstellen.

Erstellen effektiver Unterrichtsregeln

Die Unterrichtsregeln enthalten Richtlinien, anhand derer die Schüler wissen, was von ihnen erwartet wird. Im Idealfall sollten sie einfach und leicht zu befolgen sein und an einem Ort veröffentlicht werden, den alle Ihre Schüler sehen können. Einer der Schlüssel zum Schreiben effektiver Unterrichtsregeln besteht darin, sie allgemein genug zu halten, um eine Vielzahl von Situationen abzudecken, aber auch spezifisch für Ihre Schüler, Ihr Klassenzimmer und Ihre Schule.

Gehen Sie zu Beginn eines jeden Schuljahres oder Semesters mit Ihren Schülern die Regeln im Unterricht durch und lassen Sie Zeit für Fragen und Diskussionen. Die Schüler halten sich eher an die Regeln, wenn sie den Zweck verstehen, der hinter ihnen steht. Regeln, die übertrieben oder unnötig erscheinen, werden eher ignoriert. Aus diesem Grund ist es wichtig zu kommunizieren, warum Sie bestimmte Regeln festgelegt haben und wie diese Regeln zur Schaffung eines effektiven, gut geführten Klassenzimmers beitragen.

Beispiel für Unterrichtsregeln für Schüler

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Liste mit Unterrichtsregeln zu erstellen. Sie können alles selbst erledigen und die Regeln festlegen, wie Sie es für richtig halten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Vorschläge von Ihren Schülern einzuholen. Vielleicht lassen Sie sie sogar darüber abstimmen, welche Regeln sie bevorzugen. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass Sie mehr darüber erfahren können, welche Art von Unterrichtsumgebung Ihre Schüler bevorzugen. Einige mögliche Regeln für ein Klassenzimmer in der High School sind:

  1. Pünktlich ankommen : Damit das Klassenzimmer reibungslos läuft, müssen alle pünktlich und bereit sein, mit dem Unterricht zu beginnen. Schüler, die vor der Tür stehen und hereinkommen, nachdem die Glocke geläutet hat, gelten als verspätet. Sie müssen auf Ihrem Platz sitzen, wenn die Glocke läutet, um anwesend zu sein.
  2. Schalten Sie Handys und elektronische Geräte : Wenn Klasse ist in der Sitzung, Mobiltelefone und andere elektronische Geräte (MP3 – Player, Tabletten) ausgeschaltet werden müssen. Wenn sie nicht ausgeschaltet sind, werden sie beschlagnahmt.
  3. Kein Essen oder Trinken : Essen und Trinken sollten für die Mittagszeit und die Pausen zwischen den Kursen reserviert werden. (Ausnahmen sollten jedoch für Studierende mit medizinischen Bedürfnissen gemacht werden.)
  4. Kümmern Sie sich vor dem Unterricht um persönliche Bedürfnisse : Verwenden Sie die Toilette oder halten Sie vor dem Unterricht an Ihrem Schließfach an, um Störungen für Ihre Kommilitonen zu vermeiden. Die Anzahl der Hallenpässe ist begrenzt. Bitte fordern Sie keinen Pass an, es sei denn, Sie haben einen echten Notfall.
  5. Bringen Sie jeden Tag die erforderlichen Materialien mit : Sofern Sie nicht anders unterrichtet wurden, kommen Sie mit allen erforderlichen Materialien, die Sie zu Beginn des Schuljahres mitbringen sollten, in den Unterricht. Unterbrechen Sie den Lehrer oder andere Schüler nicht, um zu bitten, Gegenstände auszuleihen, die Sie vergessen haben, zum Unterricht mitzubringen.
  6. Beginnen Sie Ihre Aufgabe, wenn die Glocke läutet : Anweisungen werden an die Tafel oder auf die Projektionsfläche gepostet, wenn Sie zum Unterricht kommen. Bitte warten Sie nicht, bis Sie daran erinnert werden, mit Ihrer Aufgabe zu beginnen.
  7. Verwenden Sie höfliche Sprache und Körpersprache : Verhalten Sie sich immer respektvoll gegenüber Ihrem Lehrer und Ihren Mitschülern. Unfreundliches Necken und unhöfliches Verhalten sind jederzeit inakzeptabel und können zu Disziplinarmaßnahmen führen. Seien Sie respektvoll gegenüber anderen Schülern, wenn sie sprechen. Jede Form von Mobbing wird nicht toleriert.
  8. Sprechen, wenn es erlaubt ist : Meistens müssen Sie im Unterricht die Hand heben und warten, bis Sie angerufen werden, bevor Sie sprechen. Es kann Zeiten während der Gruppenarbeit geben, in denen leises Sprechen erlaubt ist. Seien Sie sich bewusst, wann Sprechen erlaubt ist und was nicht. Es ist wichtig, dass die Schüler während der Prüfungen ruhig bleiben, bis alle Schüler fertig sind.
  9. Kein Schummeln. Schüler, die beim Schummeln erwischt wurden , erhalten eine Null und einen Anruf nach Hause. Sowohl der Student, der seine Arbeit teilt, als auch die Person, die sie kopiert, haben die gleichen Konsequenzen. Achten Sie auf versehentliches Betrügen, indem Sie Ihre Arbeit während der Prüfungen abdecken und andere benotete Aufgaben vorbereiten.
  10. Hören Sie zu und folgen Sie den Anweisungen: Es ist wichtig, dass Sie im Unterricht aufpassen und den Anweisungen des Lehrers folgen. Sie werden ein erfolgreicher Schüler, wenn Sie im Unterricht zuhören und den Anweisungen folgen.
  11. Packen Sie niemals ein, bevor es Zeit ist zu gehen : Es kann verlockend sein, früh einzupacken, wenn sich das Ende des Unterrichts nähert. Trotzdem sollten Sie warten, bis der Lehrer Sie entlassen hat, bevor Sie sich auf die Abreise vorbereiten.
  12. Pünktliche Abgabe der Arbeit : Wenn Sie keine Verlängerung erhalten haben, geben Sie Ihre Arbeit immer pünktlich ab. Verspätete Aufträge erhalten eine niedrigere Punktzahl.
  13. Verwenden von Technologie zum Lernen : Wenn die Klasse für eine Lektion eine Technologie wie Computer oder Tablets verwendet, verwenden Sie die Technologie für den beabsichtigten Zweck – das Lernen. Surfen Sie nicht im Internet und nutzen Sie keine sozialen Medien.
  14. Verpasste Arbeit nachholen : Wenn Sie eine Lektion oder einen Auftrag verpasst haben, treffen Sie mit Ihrem Lehrer Vorkehrungen, um die Arbeit abzuschließen.
  15. Wenn Sie eine Frage haben, bitten Sie um Hilfe : Wenn etwas verwirrend ist, z. B. Anweisungen zur Zuweisung oder etwas in Ihren Lesematerialien, bitten Sie Ihren Lehrer oder einen anderen Schüler um Hilfe.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.