Englisch Als Zweitsprache

Unterrichten von Englischunterrichtsfähigkeiten H1

Das Klassenmanagement im ESL / EFL-Klassenzimmer kann aufgrund einer Reihe von Variablen im englischen Klassenzimmermanagement manchmal eine Herausforderung darstellen. Ein Schlüsselelement des Klassenmanagements bleibt jedoch dasselbe: Der Wunsch, auf Englisch zu kommunizieren. Dieser Artikel beschreibt die Herausforderungen des Klassenmanagements, die in der einen oder anderen Form in den meisten ESL / EFL- Einstellungen auftreten. Außerdem werden eine Reihe von Vorschlägen zur Behebung dieser Probleme bereitgestellt. Lehrer haben auch die Möglichkeit, voneinander zu lernen, indem sie ihre eigenen Erfahrungen im Klassenmanagement sowie Tipps für ein effektives Klassenmanagement einbringen.

Herausforderungen bei der Verwaltung des Klassenzimmers, die den meisten ESL / EFL-Einstellungen gemeinsam sind

1. Classroom Management Challenge: Die Schüler finden es schwierig, daran teilzunehmen, weil sie keinen Fehler machen wollen.

Tipps zur Klassenverwaltung:

Nennen Sie Beispiele in (einer) der Muttersprachen der Schüler. Sie werden sicher einige Fehler machen und dies als Beispiel für die Bereitschaft verwenden, Fehler zu machen. Diese Technik des Klassenmanagements sollte mit Vorsicht angewendet werden, da sich einige Schüler möglicherweise über Ihre eigenen Sprachlernfähigkeiten wundern.

Teilen Sie die Schüler in kleinere Gruppen auf, anstatt als große Gruppe Diskussionen zu führen. Dieser Ansatz kann zu mehr Problemen bei der Verwaltung des Klassenzimmers führen, wenn die Klassen groß sind – seien Sie vorsichtig!

2. Herausforderung im Klassenzimmermanagement: Die Schüler bestehen darauf, jedes Wort zu übersetzen.

Tipps zur Klassenverwaltung:

Nehmen Sie einen Text mit ein paar unsinnigen Wörtern. Verwenden Sie diesen Text, um zu veranschaulichen, wie Sie die allgemeine Bedeutung erkennen können, ohne jedes einzelne Wort genau kennen zu müssen.

Führen Sie eine Bewusstseinsbildung über die Bedeutung des Kontexts für das Erlernen von Sprachen durch. Sie können auch diskutieren, wie Babys im Laufe der Zeit Sprache aufnehmen.

3. Herausforderung für das Klassenzimmermanagement: Die Schüler bestehen darauf, für jeden Fehler korrigiert zu werden.

Tipps zur Klassenverwaltung:

Richten Sie eine Richtlinie ein, bei der nur die Fehler korrigiert werden, die für die aktuelle Lektion relevant sind. Mit anderen Worten, wenn Sie das gegenwärtige Perfekt in dieser bestimmten Lektion studieren, werden Sie nur Fehler korrigieren, die bei der gegenwärtigen perfekten Verwendung gemacht wurden.

Legen Sie eine Richtlinie für bestimmte Aktivitäten fest, die frei von Korrekturen sind. Dies muss eine Klassenregel sein, damit sich die Schüler nicht gegenseitig korrigieren. In diesem Fall haben Sie ein weiteres Problem mit der Verwaltung des Klassenzimmers.

4. Herausforderung des Klassenmanagements: Die Schüler haben ein unterschiedliches Engagement.

Tipps zur Klassenverwaltung:

Besprechen Sie zu Beginn jeder neuen Klasse die Kursziele, Erwartungen und Hausaufgabenrichtlinien. Erwachsene Lernende, die dies für zu anspruchsvoll halten, können ihre Einwände während dieser Diskussion kundtun.

Gehen Sie nicht zurück und wiederholen Sie Informationen aus früheren Lektionen für Einzelpersonen. Wenn Sie eine Überprüfung durchführen müssen, stellen Sie sicher, dass die Überprüfung als Klassenaktivität durchgeführt wird, um der gesamten Klasse zu helfen.

Englischkurse für Erwachsene – Lernende, die dieselbe Sprache sprechen

1. Classroom Management Challenge: Die Schüler sprechen während des Unterrichts in ihrer eigenen Sprache.

Tipps zur Klassenverwaltung:

Verwenden Sie ein Spendenglas. Jedes Mal, wenn ein Schüler einen Satz in seiner eigenen Sprache spricht, trägt er zum Fonds bei. Später kann die Klasse mit dem Geld zusammen ausgehen.

Geben Sie den Schülern etwas von ihrer eigenen Medizin und unterrichten Sie in Kürze in einer anderen Sprache. Machen Sie einen Punkt aus der Ablenkung, die dies im Unterricht verursacht.

2. Herausforderung im Klassenzimmermanagement: Die Schüler bestehen darauf, jede Phrase in ihre eigene Sprache zu übersetzen.

Tipps zur Klassenverwaltung:

Erinnern Sie die Schüler daran, dass beim Übersetzen eine dritte „Person“ im Weg steht. Anstatt direkt zu kommunizieren, müssen Sie jedes Mal, wenn Sie in Ihre eigene Sprache übersetzen, zu einem Dritten in Ihrem Kopf gehen. Mit dieser Technik können Sie auf keinen Fall ein Gespräch über einen längeren Zeitraum führen.

Nehmen Sie einen Text mit ein paar unsinnigen Wörtern. Verwenden Sie diesen Text, um zu veranschaulichen, wie Sie die allgemeine Bedeutung erkennen können, ohne jedes einzelne Wort genau kennen zu müssen.

Führen Sie eine Bewusstseinsbildung über die Bedeutung des Kontexts für das Erlernen von Sprachen durch. Sie können auch diskutieren, wie Babys im Laufe der Zeit Sprache aufnehmen.

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.