Tiere und Natur

Gastropoden – Schnecken, Seeschnecken, Seehasen, Nacktschnecken

Gastropoden sind Tiere der Klasse Gastropoda – der Gruppe von Organismen, zu denen Schnecken, Schnecken, Napfschnecken und Seehasen gehören. Es gibt über 40.000 Arten in dieser Klasse. Stellen Sie sich eine Muschel vor, und Sie denken an eine Gastropode, obwohl diese Klasse auch viele Tiere ohne Muschel enthält.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Informationen zu Gastropoden, einschließlich ihrer Taxonomie, Fütterung, Fortpflanzung und Beispiele für Gastropodenarten.

01 von 04

Gastropoden sind Mollusken

Viele blaue Muscheln wachsen auf einem Felsen. Carol Visser / EyeEm / Getty Images

Gastropoden sind Tiere in der Phylum Mollusca, den Mollusken. Dies bedeutet, dass sie zumindest entfernt mit Muscheln wie Muscheln und Jakobsmuscheln und Kopffüßern wie Tintenfisch und Tintenfisch verwandt sind. 

02 von 04

Klasse Gastropoda Profil

Eine orangefarbene Meeresschnecke. Borut Furlan / Getty Images

Innerhalb der Mollusken sind Gastropoden (natürlich) in der Klasse Gastropoda. Die Klasse Gastropoda umfasst Schnecken, Schnecken, Napfschnecken und Seehaare – alles Tiere, die als „Gastropoden“ bezeichnet werden. Gastropoden sind  Weichtiere und eine äußerst vielfältige Gruppe mit über 40.000 Arten. Stellen Sie sich eine Muschel vor, und Sie denken an eine Gastropode, obwohl diese Klasse auch viele Tiere ohne Muschel enthält.

03 von 04

Conchs

Elizabeth Fernandez / Getty Images

Conchs sind eine Art Meeresschnecke und in einigen Gegenden auch beliebte Meeresfrüchte. Der Begriff „Muschel“ (ausgesprochen „konk“) wird verwendet, um über 60 Arten von Meeresschnecken zu beschreiben, die eine mittelgroße bis große Schale haben. Bei vielen Arten ist die Schale kunstvoll und farbenfroh.

Eine der bekanntesten Muschelarten (und Gastropodenarten) ist die hier abgebildete Muschelkönigin.

04 von 04

Pusteln

David Massemin / Getty Images

Obwohl Sie es vielleicht nicht gewusst haben, haben Sie wahrscheinlich schon einmal einen Pustel gesehen. Pusteln sind das, was sich viele Menschen vorstellen, wenn sie an eine „Muschel“ denken.

Es gibt über 50 Arten von Pusteln. Sie sind fleischfressend und fressen Weichtiere, Würmer und Krebstiere .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.