Mathematik

Arbeitsblätter für Weihnachtsmathematik-Wortprobleme

Wortprobleme können als gefürchteter Fluch der Existenz Ihrer Schüler wahrgenommen werden, oder sie können ein Spaziergang im Park sein. Die Menge an Übung, die Ihre Schüler mit Wortproblemen haben, wirkt sich auf ihr Selbstvertrauen in diesem Bereich aus. 

Entwerfen Sie Arbeitsblätter für Weihnachtswortprobleme, die für Schüler der zweiten und dritten Klasse geeignet sind. Die Beispielfragen entsprechen den mathematischen Standards für diese Noten. Die meisten dieser Wortprobleme konzentrieren sich auf den Zahlenverstand. 

Hier ist eine einfache Mathematik für Sie. Wenn Wortprobleme in realen Szenarien angewendet werden, die Kindern Spaß machen, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Probleme leicht zu lösen finden.

Einfache Weihnachtsmathematik-Wortprobleme

In Bezug auf lustige Wortproblemszenarien können Sie Weihnachtsthemen in die Probleme einbeziehen . Die meisten Kinder genießen die Weihnachtszeit, auch diejenigen, die die Feiertage nicht feiern. Bilder von lustigen Schneemännern und Rudolph, dem Rentier mit der roten Nase, erfreuen die Kinder in dieser Zeit. Kombinieren Sie jetzt weihnachtliche Situationen mit mathematischen Wortproblemen, um junge Schüler zu begeistern.

Schüler in sehr jungen Jahren müssen das Lösen von Problemen üben, wenn der unbekannte Wert am Anfang, in der Mitte und am Ende des Wortproblems steht. Die Verwendung dieser Strategie wird Kindern helfen, bessere Problemlöser und kritische Denker zu werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Arten von Fragen variieren, bevor Sie Ihren Schülern Wortprobleme zuweisen. Die Vielfalt wird dazu beitragen, gute Denkgewohnheiten bei Ihren Schülern zu schaffen.

Zweite Klasse

Bei Arbeitsblättern der zweiten Klasse werden Sie feststellen, dass Additions- und Subtraktionsprobleme am besten geeignet sind. Eine Strategie, die Schülern in jüngeren Klassen hilft, kritisch zu denken, besteht darin, zu ändern, wo der unbekannte Wert liegt.

Schauen Sie sich zum Beispiel die folgende Frage an:

„Zu Weihnachten hast du 12 Zuckerstangen in deinem Strumpf und 7 vom Baum. Wie viele Zuckerstangen hast du?“

Schauen Sie sich nun diese Umsetzung eines Wortproblems an:

„Du hast 17 Geschenke verpackt und dein Bruder hat 8 Geschenke verpackt. Wie viele weitere Geschenke hast du verpackt?“

Dritte Klasse

In der dritten Klasse haben Ihre Schüler begonnen, sich mit Brüchen, Multiplikationen und Divisionen vertraut zu machen. Versuchen Sie, einige dieser Elemente in Ihre Arbeitsblätter der dritten Klasse aufzunehmen .

Beispiel: „Ihre Weihnachtslichterkette hat 12 Glühbirnen, aber 1/4 der Glühbirnen funktioniert nicht. Wie viele Glühbirnen müssen Sie kaufen, um diejenigen zu ersetzen, die nicht funktionieren?“

Der Wert von Wörtern

Wortprobleme bringen das mathematische Verständnis auf die nächste Stufe. Indem Sie Ihre Leseverständnisfähigkeiten mit allem verbinden, was Sie bereits in Mathematik gelernt haben, werden Ihre Schüler zu kritischen Problemlösern.

In realen Szenarien wird den Schülern gezeigt, warum sie Mathematik lernen müssen und wie sie die realen Probleme lösen können, auf die sie stoßen werden. Helfen Sie dabei, diese Punkte für Ihre Schüler zu verbinden.

Wortprobleme sind ein wichtiges Bewertungsinstrument für Lehrer. Wenn Ihre Schüler in der Lage sind, Wortprobleme zu verstehen und zu lösen, zeigt dies, dass Ihre Schüler die Mathematik verstehen, die ihnen beigebracht wird. Ein großes Lob für die Anleitung, die Sie geben. Ihre harte Arbeit zahlt sich aus.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.