Englisch Als Zweitsprache

Weihnachtstraditionen für die ESL-Klasse erklärt

Weihnachten ist einer der wichtigsten Feiertage im englischsprachigen Raum. In diesen Ländern gibt es viele Weihnachtstraditionen. Die Traditionen sind sowohl religiöser als auch weltlicher Natur. Hier finden Sie eine kurze Anleitung zu den gängigsten Weihnachtstraditionen.

Was bedeutet das Wort Weihnachten?

Das Wort Weihnachten stammt aus der Messe Christi oder im lateinischen Original von Cristes maesse. Christen feiern an diesem Tag die Geburt Jesu.

Ist Weihnachten nur ein religiöser Feiertag?

Für praktizierende Christen auf der ganzen Welt ist Weihnachten sicherlich einer der wichtigsten Feiertage des Jahres. In der Neuzeit sind traditionelle Weihnachtsfeste jedoch viel weniger mit der Christusgeschichte verbunden. Beispiele für diese anderen Traditionen sind der Weihnachtsmann, Rudolf das Rentier mit der roten Nase und andere.

Warum ist Weihnachten so wichtig?

Es gibt zwei Gründe:

1. Es gibt ungefähr 1,8 Milliarden Christen in einer Weltbevölkerung von 5,5 Milliarden, was es zur größten Religion weltweit macht.

2. Und einige denken, was noch wichtiger ist, Weihnachten ist das wichtigste Einkaufsereignis des Jahres. Es wird behauptet, dass bis zu 70 Prozent des Jahresumsatzes vieler Händler während der Weihnachtszeit erzielt werden. Es ist interessant festzustellen, dass diese Betonung der Ausgaben relativ modern ist. Weihnachten war in den USA bis in die 1860er Jahre ein relativ ruhiger Feiertag.

Warum geben die Leute am Weihnachtstag Geschenke?

Diese Tradition basiert höchstwahrscheinlich auf der Geschichte der drei Weisen (der Könige), die nach der Geburt Jesu Geschenke aus Gold, Weihrauch und Myrrhe geben.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass das Schenken von Geschenken erst in den letzten 100 Jahren populär geworden ist, da Figuren wie der Weihnachtsmann an Bedeutung gewonnen haben und der Schwerpunkt auf das Schenken von Kindern verlagert wurde.

Warum gibt es einen Weihnachtsbaum?

Diese Tradition wurde in Deutschland begonnen. Deutsche Einwanderer, die nach England und in die USA zogen, brachten diese beliebte Tradition mit und sie ist seitdem eine beliebte Tradition für alle.

Woher kommt die Krippe?

Die Krippe ist beim Heiligen Franziskus von Assissi akkreditiert, um die Menschen über die Weihnachtsgeschichte zu unterrichten. Krippen sind auf der ganzen Welt beliebt, insbesondere in Neapel, Italien, das für seine wunderschönen Krippen bekannt ist.

Ist der Weihnachtsmann wirklich der heilige Nikolaus?

Der heutige Weihnachtsmann hat sehr wenig mit dem heiligen Nikolaus zu tun, obwohl es sicherlich Ähnlichkeiten im Kleidungsstil gibt. Heute dreht sich beim Weihnachtsmann alles um die Geschenke, während der heilige Nikolaus ein katholischer Heiliger war. Anscheinend hat die Geschichte “ Twas the Night before Christmas. viel damit zu tun, „St. Nick“ in den modernen Weihnachtsmann zu verwandeln.

Weihnachtstraditionen Übungen

Lehrer können diese Lesung der Weihnachtstraditionen im Unterricht nutzen, um ein Gespräch darüber zu beginnen, wie sich die Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt unterscheiden und ob sich die Traditionen in ihren eigenen Ländern geändert haben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.