Italienisch

Auswahl eines Hilfsverbs (Verbi Ausiliari) auf Italienisch

Ähnlich wie im Englischen erfordern alle italienischen Verben in zusammengesetzten Zeitformen ein Hilfsverb: entweder Avere oder Essere. Das Hilfsverb (oder Hilfsverb) ermöglicht es dem Hauptverb – in seinem früheren Partizipmodus oder Partizip Passato -, sich in verschiedenen Zeitformen auszudrücken.

In Englisch geschieht dies , wenn wir sagen : „ich je gegessen habe“ , oder „ich gegessen hatte“, „ich esse“ oder „Ich habe gegessen“ würde: jene haben und hatte und bin die englischen Kollegen der italienischen Hilfsmittel sind und diejenigen , Zeiten an den italienischen übersetzen passato prossimo. trapassato prossimo, Gerundium und condizionale passato.

Hilfsmittel in Englisch und Italienisch funktionieren nicht genau gleich und entsprechen sicherlich nicht der Zeitform (und ob Sie es glauben oder nicht, die englischen Hilfsmittel in zusammengesetzten Zeitformen sind für Lernende der englischen Sprache ebenso verwirrend). Tatsächlich verwenden (oder erhalten) in italienischen Verben essere, avere oder beides, nicht abhängig von der Zeitform, sondern abhängig vom Verhalten des Subjekts und der Beziehung des Subjekts zur Handlung und zum Objekt.

Wie entscheide ich mich?

Welche Verben werden  essere  und welche  avere ? Oft hört man, dass es darauf ankommt, ob das Verb transitiv ist – mit anderen Worten, es hat ein direktes Objekt, auf das die Handlung sozusagen „fällt“; oder ob es intransitiv ist – mit anderen Worten, es hat kein solches Objekt. Es endet in sich selbst.

Nach dieser Regel werden transitive Verben  durchschnittlich  und intransitive Verben  essere , und daher müssen Sie sich nur merken oder herausfinden, welche welche sind.

Aber diese Regel ist eindeutig nicht korrekt. Tatsächlich gibt es viele Verben, die zwar intransitiv sind, aber  durchschnittlich werden . Und einige Verben können beides für verschiedene Zwecke bekommen.

Was ist standhaft?

Das wissen wir:

  • Alle transitiven Verben werden durchschnittlich .
  • Reflexive  und wechselseitige Verben werden essere .
  • Pronominalverben werden auch essere .
  • Verben im unpersönlichen Modus werden essere .

Darüber hinaus sollen auch Verben der Bewegung oder des Seinszustands (geboren werden, sterben, wachsen)  essere werden, aber einige Verben in einigen dieser Gruppen können auch beides bekommen. Zum Beispiel verwendet das Verb salire , das ein Verb der Bewegung ist: Ho salito le scale (ich stieg die Treppe hinauf) avere (und die Treppe ist das Objekt), aber dieselbe Aktion und dasselbe Verb können intransitiv sein und essere werden : Sono salita eine Casa (ich ging ins Haus).

Darüber hinaus werden viele intransitive Verben durchschnittlich , und viele können beides bekommen.

Wie kann man es dann wissen?

Eine Art zu erklären

Eine einfache und wahrere Art, darüber nachzudenken, besteht darin, über die Rolle des Subjekts nachzudenken, wie er, sie, es oder sie die Handlung „erleben“ – ob sie daran teilnehmen oder davon betroffen sind – und die Beziehung zwischen dem Subjekt und Objekt:

Wenn die Aktion nur die Außenwelt betrifft – das explizite Außenobjekt -, wird das Verb  durchschnittlich. Ho mangiato un panino (ich habe ein Sandwich gegessen); ho visto un cane (ich habe einen Hund gesehen). Es ist eine reine Subjekt-Objekt-Beziehung.

Wenn andererseits oder zusätzlich das Subjekt der Handlung oder der Agent von der Handlung „unterworfen“ oder irgendwie beeinflusst wird (nicht philosophisch, sondern sprachlich), ist es eher ihr „Patient“, der die Handlung durchläuft als nur sein Agent – es braucht  essere (oder es kann beides oder beides nehmen).

Das – die Auswirkungen der Aktion – bestimmt, ob das Verb essere oder avere verwendet, und hilft, die Ausnahmen und Variationen zu verstehen.

(Denken Sie natürlich daran: Viele, viele Verben können transitiv oder intransitiv verwendet werden, auch reflexiv: Sie können Ihr Auto waschen, Sie können sich selbst waschen und zwei Personen können sich gegenseitig waschen. Abhängig von der Wirkung der Aktion werden die ersten Verwendungen verwendet Avere und die beiden letzteren verwenden essere, weil das Subjekt im reflexiven und reziproken Modus von der Aktion beeinflusst wird.)

Intransitive mit Essere Nur

Viele intransitive, nicht reflexive, nicht pronominale Verben werden essere und nur essere . Die Handlung endet im Subjekt ohne äußeres Objekt – und wirkt sich, wie die Vernunft bestätigt, auf das Subjekt aus. Sie sind Verben der reinen Bewegung oder des Seinszustands des Subjekts. Lass uns schauen. Unter ihnen sind:

  • andare: gehen
  • ankommen : ankommen
  • costare: kosten
  • dimagrire: um Gewicht zu verlieren
  • Durare: zu dauern
  • diventare: werden
  • esistere: existieren
  • essere: sein
  • giungere: ankommen
  • morire: sterben
  • nascere: geboren werden
  • partire: abreisen
  • restare: bleiben
  • riuscire: um erfolgreich zu sein
  • sembrare: zu scheinen
  • starren: bleiben
  • tornare: um zurückzukehren
  • venire: zu kommen

Intransitive mit Avere

Aber unter den italienischen intransitiven Verben gibt es viele, die Avere verwenden . Warum? Denn obwohl das Verb intransitiv ist, wirkt sich die Aktion außerhalb des Subjekts aus. Zu diesen intransitiven Verben, die aus dem Lateinischen als Akkusativ bezeichnet werden, gehören:

  • agire: handeln
  • camminare: laufen
  • cantare : singen
  • cenare: zu speisen
  • lavorare: arbeiten
  • Sanguinare : bluten
  • scherzare: scherzen
  • viaggiare: reisen

So oder so, kein Unterschied

Es gibt eine gute Anzahl intransitiver Verben, die entweder essere oder avere mit geringer Konsequenz verwenden können. Unter ihnen sind germogliare (sprießen), coincidere (zusammenzufallen), tramontare (auf Satz, wie in Sonnenuntergang), vivere (zu live) und convivere (zusammen zu leben / koexistieren).

  • La pianta ha Germogliato / è Germogliata. Die Pflanze spross.
  • Il einzige ha tramontato / è tramontato. Der Sonnenuntergang.
  • Marco ha convissuto / è convissuto per due anni. Marco lebte zwei Jahre mit jemandem zusammen.

Außerdem können Wetterverben entweder verwenden, abhängig von Feinheiten wie Regen oder Schnee und regionaler Verwendung: ha piovuto oder è piovuto; ha nevicato oder è nevicato.

Eine Frage der Bedeutung

Einige Verben können essere verwenden, wenn sie intransitiv sind, und avere verwenden, wenn sie transitiv sind , aber unterschiedliche Bedeutungen annehmen. Das Verb passare , zum Beispiel: Intransitiv ist es ein Verb der Bewegung, das das Subjekt beeinflusst, und als solches wird es essere : Sono passata per casa . Aber passare kann auch bedeuten , auf Erfahrung (etwas), und in diesem Fall hat er ein Objekt und es verwendet avere : Giulia ha passato un brutto periodo (Giulia erlebt / gelebt eine schwierige Zeit).

Gleiches gilt für Correre , um zu rennen.

  • Il dottore è corso subito. Der Arzt lief / kam sofort.
  • Ho corso una maratona. Ich bin einen Marathon gelaufen.

Unter den vielen Verben, deren Bedeutung und Verwendung sich ändert, je nachdem, ob sie transitiv oder intransitiv sind und essere oder avere verwenden, sind:

Affogare (zum Ertrinken):

  • Gli uomini sono affogati nella tempesta. Die Männer ertranken im Sturm.
  • Paolo ha affogato la sua tristezza nel vino. Paolo ertränkte seine Traurigkeit in Wein.

Crescere (wachsen / heben):

  • Ich bambini di Maria sono cresciuti molto. Marias Kinder sind gewachsen.
  • Maria ha cresciuto fällig bei figli. Maria hat zwei wunderschöne Kinder großgezogen.

G uarire (heilen / heilen):

  • Il bambino è guarito. Das Kind heilte.
  • Il einzige ha guarito il mio raffreddore. Die Sonne hat meine Erkältung geheilt.

Und seguire (folgen / folgen):

  • Poi è seguita la notizia del suo arrivo. Dann folgte / kam die Nachricht von seiner Ankunft.
  • La polizia ha seguito la donna fino all’aereoporto. Die Polizei folgte der Frau zum Flughafen.

Offensichtlich haben die Verben mit Avere einen aktiveren Einfluss auf die Außenwelt; Die Handlungen mit essere betreffen die Natur des Subjekts selbst.

In einigen Fällen ist der Unterschied subtil. Nehmen Sie volare , um zu fliegen:

  • L’uccello è volato via. Der Vogel flog davon.
  • L’uccello ha volato a lungo sopra il paese. Der Vogel flog ausführlich über die Stadt.

Servile Verben anpassen

Sogenannte verbi servili (servile Verben) wie potere , dovere und volere können essere oder avere annehmen , je nachdem, ob das Verb, das sie gerade unterstützen, avere oder essere verwendet : Zum Beispiel:

  • Sono dovuta andare dal dottore. Ich musste zum Arzt gehen.
  • Ho dovuto portare Alessandro dal dottore. Ich musste Alessandro zum Arzt bringen.

Andare Anwendungen essere und portare Anwendungen AVERE ; daher der Unterschied.

Oder:

  • Marco è potuto restare ein Londra. Ma rco konnte in London bleiben.
  • Marco non ha potuto vedere il museo. Marco konnte das Museum nicht sehen.

Restare wird essere und vedere wird avere ; daher der Unterschied.

Erinnern Sie sich an die Partizipvereinbarung der Vergangenheit!

Denken Sie unabhängig vom Verbmodus oder der Argumentation daran, dass das Partizip Perfekt mit dem Geschlecht und der Nummer des Subjekts (oder des Objekts) übereinstimmen muss , wenn Sie essere als Hilfsmittel verwenden:

  • Ci Siamo Lavati. Wir haben uns gewaschen.
  • Mi sono scritta una canzone per rallegrarmi. Ich habe mir ein Lied geschrieben, um aufzumuntern.
  • Ci siamo portati i cani dietro tutto il viaggio. Wir haben die Hunde die ganze Reise mitgenommen.

Im zweiten Satz sieht das Scriversi reflexiv aus, aber es ist nicht: es bedeutet, für mich selbst zu schreiben ; Im dritten Satz wird das Portarsi Dietro verwendet, um die Anstrengung bei der Aufnahme der Hunde hervorzuheben. Die Funktion ist noch transitiv.

Denken Sie und wenn Sie Zweifel haben, schauen Sie nach

Anstatt sich zu merken. ist der beste Rat, wie man das Hilfsmittel richtig auswählt, wirklich über die Beziehung zwischen dem Subjekt und dem Objekt und die Handlung zwischen ihnen nachzudenken. Übersteigt die Aktion das Objekt? Gibt es ein explizites oder implizites Objekt? Und ist der Agent nur ein Agent oder auch ein „Patient“ der Aktion?

Und denken Sie daran: Wenn Sie eine Fremdsprache lernen, ist es hilfreich, ein Wörterbuch zu konsultieren: Ressourcen wie Treccani, Garzanti oder Zingarelli zeigen Ihnen, ob ein Verb transitiv oder intransitiv ist und ob es essere oder avere oder beides wird und wann. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie lernen.

Buono Studio!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.