Sozialwissenschaften

Auswahl des besten Wirtschaftsstudiengangs für Sie

Als Wirtschaftsexperte von About.com bekomme ich einige Anfragen von Lesern nach den besten Graduiertenschulen für diejenigen, die einen fortgeschrittenen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften anstreben. Es gibt heute sicherlich einige Ressourcen, die behaupten, das endgültige Ranking der Graduiertenprogramme in Wirtschaftswissenschaften auf der ganzen Welt zu geben. Während sich diese Listen für einige als hilfreich erweisen könnten, kann ich als ehemaliger Wirtschaftsstudent, der Universitätsprofessor wurde, mit großer Sicherheit sagen, dass die Auswahl eines Graduiertenkollegs so viel mehr erfordert als willkürliche Rankings. Wenn mir also Fragen gestellt werden wie: „Können Sie ein gutes Wirtschaftsstudienprogramm empfehlen?“ oder „Was ist die beste Graduiertenschule für Wirtschaftswissenschaften?“, meine Antwort lautet normalerweise „Nein“ und „es kommt darauf an“. Aber ich kann Ihnen helfen, das beste Wirtschaftsstudienprogramm für Sie zu finden.

Ressourcen für die Suche nach der besten Graduiertenschule für Wirtschaftswissenschaften 

Bevor Sie fortfahren, sollten Sie einige Artikel lesen. Der erste Artikel wurde von einem Professor in Stanford mit dem Titel „Ratschläge für die Bewerbung an der Grad School in Economics“ verfasst. Der Haftungsausschluss am Anfang des Artikels erinnert uns zwar daran, dass es sich bei diesen Tipps um eine Reihe von Meinungen handelt, aber dies ist im Allgemeinen der Fall, wenn es um Ratschläge geht und angesichts des Rufs und der Erfahrung der Person, die den Rat gibt, muss ich sagen: habe kein liebes. Hier gibt es viele tolle Tipps.

Die nächste empfohlene Lektüre ist eine Ressource aus Georgetown mit dem Titel “ Bewerbung für die Grad School in Economics „. Dieser Artikel ist nicht nur gründlich, ich glaube auch nicht, dass es einen einzigen Punkt gibt, mit dem ich nicht einverstanden bin.

Nachdem Sie diese beiden Ressourcen zur Verfügung haben, werde ich Ihnen meine Tipps zur Suche und Bewerbung für die beste Wirtschaftsschule für Sie geben. Aus meiner eigenen Erfahrung und der Erfahrung von Freunden und Kollegen, die in den USA auch Wirtschaftswissenschaften studiert haben, kann ich folgenden Rat geben:

  • Nutzen Sie Ihre Ressourcen für Studenten: Fragen Sie die Professoren, die Ihnen Empfehlungsschreiben schreiben, wo sie sich bewerben würden, wenn sie in Ihrer Position wären. Sie haben normalerweise eine gute Vorstellung davon, an welchen Schulen Sie gut abschneiden und welche möglicherweise nicht zu Ihren Stärken und Interessen passen. Natürlich tut es nie weh, wenn das Auswahlkomitee einer Schule die Person kennt und respektiert, die Ihr Empfehlungsschreiben schreibt. Noch besser, wenn Ihr Referenzautor Freunde oder ehemalige Kollegen im Auswahlkomitee dieser Schule hat. Ich habe einen Haftungsausschluss zu diesem Thema: Wählen Sie keine Referenz für Studenten, die ausschließlich auf ihrem Ruf oder ihrem Netzwerk basiert. Ein ehrlicher und persönlicher Brief von jemandem, der speziell auf Ihre Stärken als Kandidat eingehen kann, ist immer besser als ein unpersönlicher Brief mit einer berühmten Unterschrift.
  • Rankings sind nicht die wichtigsten Entscheidungsträger:  Das heißt, ich schlage nicht vor, dass Sie sich nur für die Schulen mit dem höchsten Rang bewerben. In der Tat würden viele zustimmen, wenn ich sage, dass dies einer der größten Fehler ist, die Sie im Bewerbungsprozess machen können. Wenn Sie Zeitreihenökonometrie studieren möchten. wenden Sie sich an Schulen mit aktiven Forschern in diesem Bereich. Was bringt es, eine großartige Theorieschule zu besuchen, wenn Sie kein Theoretiker sind?
  • Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb: Bewerben Sie sich an so vielen Graduiertenschulen wie möglich. Ich würde empfehlen, sich an ungefähr zehn Schulen zu bewerben. Ich habe viele großartige Schüler gesehen, die sich nur für hochrangige Schulen oder ihre erste Wahl beworben haben und von keiner von ihnen akzeptiert wurden. Finden Sie Ihre Traumschule (n) und Ihre erreichbaren Schulen und erstellen Sie von dort aus Ihre Liste. Und obwohl Sie sich sicherlich nicht auf mögliche Fehler konzentrieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie einige Sicherungspläne haben. Haben Sie eine Vorstellung davon, was Sie tun könnten, wenn Sie dieses Jahr nicht in einen Abschluss aufgenommen werden. Wenn es Ihr Traum ist, einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften zu machen, stellen Sie sicher, dass Ihr Plan B Ihre Kandidatur für den nächsten Bewerbungszyklus nur stärkt.
  • Recherchieren Sie:  Als Wirtschaftsstudent sollten Sie kein Unbekannter in der Forschung sein. Die Suche nach einer Graduiertenschule für Wirtschaftswissenschaften sollte jedoch nicht auf das Internet oder die Beratungsstelle Ihres Bachelor-Colleges beschränkt sein. Sprechen Sie mit aktuellen Absolventen der Schule, an der Sie teilnehmen möchten. Normalerweise erzählen sie Ihnen, wie die Dinge in ihrer Abteilung wirklich funktionieren. Während das Gespräch mit Professoren auch aufschlussreich sein kann, sollten Sie sich vor Augen halten, dass sie ein begründetes Interesse daran haben, dass Sie sich an ihrer Schule bewerben, was ihre Meinungen und Ratschläge stark beeinflussen kann. Wenn Sie sich dafür entscheiden, mit einem Mitglied der Fakultät zu sprechen, versuchen Sie, eine Einführung zu erhalten. Die unaufgeforderte Kontaktaufnahme mit einem Professor kann sehr ärgerlich sein, und warum sollten Sie das Risiko eingehen, wenn diese Person die Befugnis besitzt, Ja oder Nein zu sagen?
  • Größe berücksichtigen:  Meiner Meinung nach kann die Größe der Schule genauso wichtig sein wie ihr Ruf. Wenn ich um Rat gefragt werde, ermutige ich potenzielle Schüler im Allgemeinen, sich an größeren Schulen zu bewerben. Dies bedeutet nicht, dass kleinere Schulen Ihre Überlegung nicht wert sind, aber Sie müssen immer die Risiken und Chancen abwägen. Kleinere Abteilungen sind eher vom Ausscheiden eines oder zweier wichtiger Fakultätsmitglieder betroffen. Bewerben Sie sich also für das Programm, in dessen Reihen Ihr Traumprofessor vertreten ist, aber suchen Sie auch nach Schulen mit drei oder mehr aktiven Forschern in dem Bereich, an dem Sie interessiert sind. Auf diese Weise bleiben Sie immer noch, wenn einer oder zwei abreisen Haben Sie einen Berater, mit dem Sie arbeiten können.

Weitere Dinge zu lesen, bevor Sie sich an der Graduiertenschule bewerben

Sie haben also die Artikel aus Stanford und Georgetown gelesen und sich meine wichtigsten Punkte notiert. Bevor Sie jedoch in den Bewerbungsprozess einsteigen, sollten Sie in einige fortgeschrittene Wirtschaftstexte investieren. Einige gute Empfehlungen finden Sie in meinem Artikel “ Bücher zum Lernen, bevor Sie zur Graduiertenschule für Wirtschaftswissenschaften gehen „. Diese sollten Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, was Sie wissen müssen, um in einem wirtschaftswissenschaftlichen Graduiertenprogramm gut abzuschneiden.

Es versteht sich von selbst, viel Glück!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.