Geschichte & Kultur

Dudou: Alte chinesische Unterwäsche

Es gibt verschiedene Arten von alter chinesischer Unterwäsche aus verschiedenen Zeiträumen, die von verschiedenen Modegeschmäcken inspiriert sind. Es gibt das Xieyi,  eine Unterwäsche im Tunika-Stil, die in der Han-Dynastie (206 v. Chr. – 220 v. Chr.) Getragen wurde. Dann gibt es  moxiong,  was ein einteiliges Kleidungsstück Brustbindendes im getragen  Northern Dynasty  (420AD-588CE). Auch die  zhuyao -Eingesticktes Unterwäsche von Gericht getragen Damen-populär war während der  Qing – Dynastie

Von all diesen verschiedenen Arten von Unterwäsche ist der chinesische  Dudou  (肚兜) auch heute noch der beliebteste.

Was ist ein Dudou?

Der Dudou (wörtlich „Bauchdecke“) ist eine Art altmodischer chinesischer BH, der zuerst in der Ming-Dynastie (1368-1644) und dann in der Qing-Dynastie getragen wurde. Im Gegensatz zu heutigen BHs wurde der Dudou getragen, um die Brüste zu glätten, da Frauen mit flachem Brustkorb als anmutig angesehen wurden, während vollbusige Frauen als Versuchung angesehen wurden.

Als jedoch die Qing-Dynastie in den frühen 1900er Jahren fiel, ging der Dudou  mit. Der Schritt zur Modernisierung Chinas nach dem Fall von Qing beinhaltete auch die Verwestlichung von Unterwäsche. Bald ersetzte westliche Mode wie Korsetts und Büstenhalter das  Dudou .

Wie sieht die Unterwäsche aus?

Ein Dudou ähnelt einer kleinen Schürze. Dudou sind quadratisch oder rautenförmig und bedecken die Brust und den Bauch. Sie sind rückenfrei und haben Stoffschnüre, die um Hals und Rücken gebunden sind. In einigen Fällen gab es Gold- oder Silberketten anstelle von Schnüren, um Reichtum zu demonstrieren. Beim Vergleich von Stilen ähneln chinesische Dudou Neckholder-Oberteilen. 

Dudou bestehen aus bunter Seide oder Crêpe und sind manchmal mit gestickten Blumen, Schmetterlingen, Mandarinenenten oder anderen Mustern verziert, die für Glück, Romantik, Fruchtbarkeit oder Gesundheit stehen. Einige Dudou haben eine Tasche, in der Ingwer, Moschus oder andere chinesische Heilkräuter aufbewahrt werden können, da angenommen wird, dass solche Gegenstände den Bauch warm halten.

Wo kann ich einen Dudou kaufen ?

Der Dudou , der früher in der Antike unter Kleidung getragen wurde, wird heute im Sommer manchmal als Oberbekleidung getragen. Diese Modewahl unter der jüngeren Generation wird oft als riskant angesehen und von älteren Generationen missbilligt. Dudou kann in Bekleidungsgeschäften in ganz China, Hongkong und Taiwan gekauft werden. Dudou  ist auch in High-End- Modemärkten zu finden, da ausländische Modedesigner wie Versace und Miu Miu  im Jahr 2000 Versionen des  Dudou herstellten

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.