Geographie

Geographie der an China angrenzenden Länder

Ab 2018 war China das flächenmäßig drittgrößte Land der Welt und das bevölkerungsmäßig größte der Welt. Es ist eine sich entwickelnde Nation mit einer schnell wachsenden Wirtschaft, die politisch von der kommunistischen Führung kontrolliert wird.

China wird von 14 verschiedenen Ländern begrenzt, die von kleinen Nationen wie Bhutan bis zu sehr großen wie Russland und Indien reichen. Die folgende Liste der Grenzländer ist nach Landfläche geordnet. Bevölkerung (basierend auf Schätzungen vom Juli 2017) und Hauptstädte wurden ebenfalls als Referenz aufgenommen. Alle statistischen Informationen stammen aus dem CIA World Factbook. Weitere Informationen über China finden Sie in “ Die Geographie und moderne Geschichte Chinas „.

01 von 14

Russland

Basilius-Kathedrale auf dem Roten Platz in Moskau, Russland. Suphanat Wongsanuphat / Getty Images
  • Landfläche: 17.098.242 km²
  • Bevölkerung: 142.257.519
  • Hauptstadt: Moskau

Auf der russischen Seite der Grenze gibt es Wald; Auf chinesischer Seite gibt es Plantagen und Landwirtschaft. An einer Stelle an der Grenze können Menschen aus China sowohl Russland als auch Nordkorea sehen .

02 von 14

Indien

Weltberühmte und historische Badeghats von Varanasi (Benares) in Indien. NomadicImagery / Getty Images
  • Landfläche: 1.269.219 Quadratmeilen (3.287.263 Quadratkilometer)
  • Bevölkerung: 1.281.935.911
  • Hauptstadt:  Neu-Delhi

Zwischen Indien und China liegt der Himalaya. Ein 4.000 km langes Grenzgebiet zwischen Indien, China und Bhutan, die als Linie der tatsächlichen Kontrolle bezeichnet wird, ist zwischen den Ländern umstritten und sieht den militärischen Aufbau und den Bau neuer Straßen vor. 

03 von 14

Kasachstan

Bayterek Tower, Nurzhol Bulvar, AstanaDer Bayterek Tower ist ein Symbol für Kasachstan. Der zentrale Boulevard mit Blumenbeeten, die zum Bayterek Tower führen. Anton Petrus / Getty Images
  • Landfläche: 2.724.900 km²
  • Bevölkerung: 18.556.698
  • Hauptstadt: Astana

Khorgos, ein neuer Landverkehrsknotenpunkt an der Grenze zwischen Kasachstan und China, ist von Bergen und Ebenen umgeben. Bis 2020 soll es der weltweit größte „Trockenhafen“ für Versand und Empfang sein. Neue Eisenbahnen und Straßen sind im Bau. 

04 von 14

Mongolei

Mongolische Jurten. Anton Petrus / Getty Images
  • Landfläche: 1.564.116 km²
  • Bevölkerung: 3.068.243
  • Hauptstadt: Ulaanbaatar

Die mongolische Grenze zu China weist mit freundlicher Genehmigung der Gobi eine Wüstenlandschaft auf, und Erlian ist ein fossiler Hotspot, wenn auch ein sehr abgelegener.

05 von 14

Pakistan

Kirschblüte im Hunza-Tal, Nordpakistan. iGoal.Land.Of.Dreams / Getty Images
  • Landfläche: 797.095 km²
  • Bevölkerung: 204.924.861
  • Hauptstadt: Islamabad

Der Grenzübergang zwischen Pakistan und China gehört zu den höchsten der Welt. Der Khunjerab-Pass liegt auf 4.600 m über dem Meeresspiegel.

06 von 14

Birma (Myanmar)

Heißluftballons in Mandalay, Myanmar. Thatree Thitivongvaroon. Getty Images
  • Landfläche: 676.578 km²
  • Bevölkerung: 55.123.814
  • Hauptstadt: Rangun (Yangon)

Die Beziehungen entlang der bergigen Grenze zwischen Burma (Myanmar) und China sind angespannt, da hier häufig illegaler Handel mit Wildtieren und Holzkohle betrieben wird.

07 von 14

Afghanistan

Der Band-e Amir National Park ist Afghanistans erster Nationalpark in der Provinz Bamiyan. HADI ZAHER / Getty Images
  • Landfläche: 652.830 km²
  • Bevölkerung: 34.124.811
  • Hauptstadt: Kabul

Ein weiterer hochgebirgiger Pass ist der Wakhjir-Pass zwischen Afghanistan und China auf mehr als 4.800 m über dem Meeresspiegel.

08 von 14

Vietnam

Reisterrassen in Mu Cang Chai, Vietnam. Peerapas Mahamongkolsawas / Getty Images
  • Landfläche: 331.210 km²
  • Bevölkerung: 96.160.163
  • Hauptstadt: Hanoi

Die Grenze zwischen China und Vietnam, an der 1979 ein blutiger Krieg mit China ausgetragen wurde, verzeichnete 2017 aufgrund einer Änderung der Visapolitik einen dramatischen Anstieg des Tourismus. Die Länder sind durch Flüsse und Berge getrennt.

09 von 14

Laos

Mekong, Laos. Sanchai Loongroong. Getty Images
  • Landfläche: 236.800 km²
  • Bevölkerung: 7.126.706
  • Hauptstadt: Vientiane

Im Jahr 2017 wurde eine Eisenbahnlinie von China durch Laos gebaut, um den Warenverkehr zu vereinfachen. Es dauerte 16 Jahre, bis es in Bewegung kam, und es wird fast die Hälfte des Bruttoinlandsprodukts von Laos im Jahr 2016 kosten (6 Mrd. USD, 13,7 Mrd. USD BIP). Das Gebiet war früher dichter Regenwald.

10 von 14

Kirgisistan

Juuku-Tal, Kirgisistan. Emilie CHAIX / Getty Images
  • Landfläche: 199.951 km²
  • Bevölkerung: 5.789.122
  • Hauptstadt: Bischkek

Wenn Sie auf dem Irkeshtam-Pass zwischen China und Kirgisistan überqueren, finden Sie rost- und sandfarbene Berge und das wunderschöne Alay-Tal.

11 von 14

Nepal

Solukhumbu Bezirk, Ostnepal. Feng Wei Fotografie / Getty Images
  • Landfläche: 147.181 km²
  • Bevölkerung: 29.384.297
  • Hauptstadt: Kathmandu

Nach den Schäden durch das Erdbeben im April 2016 in Nepal dauerte es zwei Jahre, bis die Himalaya-Straße von Lhasa, Tibet, nach Kathmandu, Nepal, wieder aufgebaut und der Grenzübergang China-Nepal für internationale Besucher wieder geöffnet wurde. 

12 von 14

Tadschikistan

Jean-Philippe Tournut. Getty Images
  • Landfläche: 144.100 km²
  • Bevölkerung: 8.468.555
  • Hauptstadt: Duschanbe

Tadschikistan und China beendeten 2011 offiziell einen jahrhundertealten Grenzstreit, als Tadschikistan Pamir-Gebirgsland abtrat. Dort hat China 2017 den Lowari-Tunnel im Wakhan-Korridor für den Allwetterzugang zwischen den vier Ländern Tadschikistan, China, Afghanistan und Pakistan fertiggestellt. 

13 von 14

Nord Korea

Pjöngjang, Nordkorea. Philipp Mikula / EyeEm / Getty Images
  • Landfläche: 46.540 Quadratmeilen (120.538 km²)
  • Bevölkerung: 25.248.140
  • Hauptstadt: Pjöngjang

Im Dezember 2017 wurde bekannt, dass China plant, Flüchtlingslager entlang der nordkoreanischen Grenze zu errichten, falls diese benötigt werden. Die beiden Länder sind durch zwei Flüsse (Yalu und Tumen) und einen Vulkan, den Berg Paektu, getrennt.

14 von 14

Bhutan

Thimphu, Bhutan. Andrew Stranovsky Fotografie. Getty Images
  • Landfläche: 38.394 km²
  • Bevölkerung: 758.288
  • Hauptstadt: Thimpu

Die Grenze zwischen China, Indien und Bhutan hat eine umstrittene Region auf dem Doklam-Plateau. Indien unterstützt Bhutans Grenzanspruch auf das Gebiet.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.