Für Schüler Und Eltern

Was ist ein guter Chemie-SAT-Probandentestergebnis im Jahr 2020?

Die hochselektiven Hochschulen und Universitäten, die SAT-Fachtests benötigen, möchten in der Regel einen Chemie-Fachtest von 700 oder höher erzielen. Einige Schüler kommen sicherlich mit niedrigeren Punktzahlen herein, aber sie sind in der Minderheit. Sehr gute Schulen wie das MIT werden nach Punktzahlen weit über 700 suchen.

Diskussion der Chemie SAT Probandentestergebnisse

Etwa 65.000 Studenten absolvieren jedes Jahr den Chemie-SAT-Fachtest. Der Bereich der typischen Ergebnisse wird natürlich von College zu College sehr unterschiedlich sein, aber dieser Artikel gibt einen allgemeinen Überblick darüber, was ein gutes Ergebnis für einen Chemie-SAT-Probandentest ausmacht. 

Die folgende Tabelle zeigt die Korrelation zwischen den SAT-Werten für Chemie und dem Perzentil-Ranking der Studenten, die die Prüfung abgelegt haben. Zum Beispiel erzielten 73% der Schüler bei der Prüfung eine Note von 760 oder weniger. Sie werden auch feststellen, dass fast die Hälfte aller Testteilnehmer bei der Prüfung mindestens 700 Punkte erzielt hat.

Quelle: College Board

Die Ergebnisse der SAT-Fachtests sind nicht mit den allgemeinen SAT-Ergebnissen vergleichbar, da die Fachtests in der Regel von einem höheren Prozentsatz der Schüler mit hohen Leistungen als die SAT durchgeführt werden. Während eine große Anzahl von Hochschulen und Universitäten SAT- oder ACT-Ergebnisse verlangen, benötigen nur Elite- und hochselektive Schulen SAT-Testergebnisse. Infolgedessen sind die Durchschnittswerte für SAT-Probanden-Tests signifikant höher als die für den regulären SAT. Für den Chemie-SAT-Probandentest beträgt der Mittelwert 672 (verglichen mit etwa 530 für die allgemeinen Abschnitte zu SAT-Mathematik und evidenzbasiertem Lesen).

Was Colleges über den Chemie-SAT-Test sagen

Die meisten Hochschulen veröffentlichen ihre Zulassungsdaten für SAT-Probandenprüfungen nicht. Für Elite-Colleges haben Sie jedoch idealerweise Punkte in den 700er Jahren. Einige Schulen machen jedoch deutlich, welche Ergebnisse sie normalerweise von wettbewerbsfähigen Bewerbern erhalten.

Am  MIT erzielten die mittleren 50% der Studenten, die SAT-Fachtests in den Naturwissenschaften absolvierten, zwischen 740 und 800 Punkte. Wenn man es anders betrachtet, erzielte über ein Viertel aller erfolgreichen Bewerber perfekte 800 Punkte. Bewerber mit Punktzahlen in den 600er Jahren werden es sein weit unter der Norm für die Schule

Der typische Bereich für Ivy League-Bewerber ist etwas niedriger als am MIT, aber Sie werden in den 700er Jahren immer noch Punkte haben wollen. An der  Princeton University erzielten die mittleren 50% der Bewerber zwischen 710 und 790 Punkte. Bewerber für Wissenschafts- und Ingenieurprogramme in der Ivy League möchten am oberen Ende dieses Bereichs liegen.

Hochselektive Hochschulen für freie Künste weisen ähnliche Bereiche auf. Das Middlebury College  merkt an, dass die Zulassungsmitglieder es gewohnt sind, Punkte im niedrigen bis mittleren 700-Bereich zu sehen, während am Williams College  mehr als zwei Drittel aller zugelassenen Studenten über 700 Punkte  erzielten.

Wie diese begrenzten Daten zeigen, wird eine starke Anwendung in den 700er Jahren normalerweise SAT-Testergebnisse erzielen. Beachten Sie jedoch, dass alle Eliteschulen einen ganzheitlichen Zulassungsprozess haben und signifikante Stärken in anderen Bereichen ein nicht ideales Testergebnis ausgleichen können.

Gutschrift des Chemiekurses und der Fachtest

Für Studienleistungen und Praktika in Chemie erkennen weit mehr Hochschulen  AP-Prüfungen an  als SAT-Fachprüfungen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen. Bei Georgia Tech kann beispielsweise ein Chemie-SAT-Test über 720 eine Studentengutschrift für CHEM 1310 erhalten. Bei Texas A & M kann eine Punktzahl von 700 oder höher einen Studenten für die Abteilungsprüfung für CHEM 102 qualifizieren. Verlassen Sie sich jedoch nicht auf den Test, der Ihnen College-Punkte einbringt. Wenden Sie sich an den Registrar Ihres Colleges, um die Praktikumsrichtlinien der Schule zu erfahren.

Sie finden auch einige Hochschulen, die im Rahmen ihrer Zulassungsvoraussetzung für Naturwissenschaften eine gute Punktzahl für den Chemie-SAT-Fachtest akzeptieren. Mit anderen Worten, wenn eine Schule drei Jahre High-School-Wissenschaft erfordert, kann es möglich sein, zwei Jahre Wissenschaft zu absolvieren und einen naturwissenschaftlichen SAT-Fachtest in einem dritten Bereich gut zu absolvieren. Überprüfen Sie die Richtlinien der einzelnen Schulen, um die Zulassungsvoraussetzungen für die Schule zu erfüllen.

Ein letztes Wort zum Chemie-Test

Wenn Chemie nicht deine Stärke ist, mach dir keine Sorgen. Kein College erfordert den Chemie-SAT-Fachtest, und selbst erstklassige Ingenieur- und Naturwissenschaftsschulen ermöglichen es den Schülern, aus anderen Fächertests für Naturwissenschaften und Mathematik zu wählen. Achten Sie auch darauf, die Probandentests im Blick zu behalten. Die meisten Schulen benötigen keine Testergebnisse. Diejenigen, die ganzheitliche Zulassungen, so gute Noten,  hohe Punktzahlen beim regulären SAT. einen hervorragenden Aufsatz und beeindruckende außerschulische Aktivitäten haben, können dazu beitragen, eine weniger als ideale Punktzahl für den Probandentest auszugleichen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.