Wissenschaft

10 Wichtige Laborsicherheitsregeln

Das Wissenschaftslabor ist von Natur aus ein gefährlicher Ort mit Brandgefahr, gefährlichen Chemikalien und riskanten Verfahren. Niemand möchte einen Unfall im Labor haben, daher ist es unbedingt erforderlich,  die Sicherheitsregeln des Labors zu befolgen

01 von 10

Die wichtigste Laborsicherheitsregel

Portra / Getty Images

Folgen Sie den Anweisungen ! Unabhängig davon, ob Sie Ihrem Ausbilder oder Laborleiter zuhören oder einem Verfahren in einem Buch folgen, ist es wichtig, zuzuhören, aufmerksam zu sein und mit allen Schritten von Anfang bis Ende vertraut zu sein, bevor Sie beginnen. Wenn Sie sich über einen Punkt nicht sicher sind oder Fragen haben, lassen Sie diese vor dem Start beantworten, auch wenn es sich um eine Frage zu einem späteren Zeitpunkt im Protokoll handelt. Bevor Sie beginnen, sollten Sie wissen, wie Sie alle Laborgeräte verwenden.

Warum ist das die wichtigste Regel? Wenn Sie es nicht befolgen:

  • Sie gefährden sich und andere im Labor.
  • Sie könnten Ihr Experiment leicht ruinieren.
  • Sie setzen das Labor einem Unfallrisiko aus, das sowohl Geräte als auch Personen beschädigen kann.
  • Sie könnten suspendiert werden (wenn Sie ein Student sind) oder entlassen werden (wenn Sie ein Forscher sind).

02 von 10

Kennen Sie den Standort der Sicherheitsausrüstung

alacatr / Getty Images

Für den Fall, dass etwas schief geht, ist es wichtig, den Standort der Sicherheitsausrüstung und deren Verwendung zu kennen. Es ist eine gute Idee, die Geräte regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie funktionsfähig sind. Kommt zum Beispiel tatsächlich Wasser aus der Sicherheitsdusche? Sieht das Wasser in der Augenspülung sauber aus?

Sie sind sich nicht sicher, wo sich die Sicherheitsausrüstung befindet? Überprüfen Sie die Laborsicherheitsschilder und suchen Sie nach ihnen, bevor Sie mit dem Experiment beginnen.

03 von 10

Kleid für das Labor

Andrew Brookes / Getty Images

Kleid für das Labor. Dies ist eine Sicherheitsregel, da Ihre Kleidung eine der besten Formen des Schutzes vor einem Unfall darstellt. Tragen Sie für jedes Wissenschaftslabor bedeckte Schuhe, lange Hosen und halten Sie Ihre Haare hoch, damit sie nicht in Ihr Experiment oder eine Flamme fallen.

Stellen Sie sicher, dass Sie bei Bedarf Schutzkleidung tragen . Zu den Grundlagen gehören ein Laborkittel und eine Schutzbrille. Je nach Art des Experiments benötigen Sie möglicherweise auch Handschuhe, Gehörschutz und andere Gegenstände.

04 von 10

Im Labor nicht essen oder trinken

Speichern Sie Ihre Snacks für das Büro, nicht für das Labor. Essen oder trinken Sie nicht im Wissenschaftslabor. Lagern Sie Ihre Lebensmittel oder Getränke nicht im selben Kühlschrank, der Experimente, Chemikalien oder Kulturen enthält.

  • Es besteht ein zu hohes Risiko, dass Ihre Lebensmittel kontaminiert werden. Sie können es mit einer Hand berühren, die mit Chemikalien oder Krankheitserregern beschichtet ist, oder es auf einen Labortisch stellen, der Rückstände aus früheren Experimenten enthält.
  • Getränke im Labor zu haben, gefährdet auch Ihr Experiment. Sie könnten ein Getränk auf Ihrem Forschungs- oder Laborheft verschütten.
  • Essen und Trinken im Labor ist eine Form der Ablenkung. Wenn Sie essen, konzentrieren Sie sich nicht auf Ihre Arbeit.
  • Wenn Sie es gewohnt sind, im Labor Flüssigkeiten zu trinken, greifen Sie möglicherweise versehentlich nach der falschen Flüssigkeit und trinken sie. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie Ihre Glaswaren nicht beschriftet oder Laborglaswaren als Geschirr verwendet haben.

05 von 10

Schmecken oder schnüffeln Sie keine Chemikalien

BraunS / Getty Images

Sie sollten nicht nur keine Speisen oder Getränke mitbringen, sondern auch keine Chemikalien oder biologischen Kulturen schmecken oder riechen, die sich bereits im Labor befinden. Das Verkosten oder Riechen einiger Chemikalien kann gefährlich oder sogar tödlich sein. Der beste Weg, um zu wissen, was sich in einem Behälter befindet, besteht darin, ihn zu kennzeichnen. Machen Sie es sich also zur Gewohnheit, vor dem Hinzufügen der Chemikalie ein Etikett für Glaswaren anzufertigen.

06 von 10

Spielen Sie nicht Mad Scientist im Labor

leezsnow / Getty Images

Eine weitere wichtige Sicherheitsregel ist, im Labor verantwortungsbewusst zu handeln – spielen Sie nicht Mad Scientist und mischen Sie Chemikalien nach dem Zufallsprinzip, um zu sehen, was passiert. Das Ergebnis kann eine Explosion, ein Brand oder die Freisetzung giftiger Gase sein .

Ebenso ist das Labor nicht der Ort für Pferdespiele. Sie könnten Glaswaren zerbrechen, andere ärgern und möglicherweise einen Unfall verursachen.

07 von 10

Laborabfälle ordnungsgemäß entsorgen

Matthias Tunger / Getty Images

Eine wichtige Sicherheitsregel für das Labor ist, zu wissen, was mit Ihrem Experiment zu tun ist, wenn es beendet ist. Bevor Sie ein Experiment starten, sollten Sie am Ende wissen, was zu tun ist. Überlassen Sie Ihr Chaos nicht der nächsten Person, die aufräumt.

  • Sind die Chemikalien sicher, in den Abfluss zu gelangen? Wenn nicht, was machst du mit ihnen?
  • Wenn Sie biologische Kulturen haben, ist es sicher, mit Wasser und Seife zu reinigen, oder benötigen Sie einen Autoklaven, um gefährliche Organismen abzutöten?
  • Haben Sie Glasscherben oder Nadeln? Kennen Sie das Protokoll zur Entsorgung von „Sharps“.

08 von 10

Wissen, was mit Laborunfällen zu tun ist

 Getty Images / Oliver Sun Kim

Unfälle passieren, aber Sie können Ihr Bestes tun, um sie zu verhindern, und einen Plan haben, dem Sie folgen müssen, wenn sie auftreten. Die meisten Labors haben einen Plan, der im Falle eines Unfalls befolgt werden muss.

Eine besonders wichtige Sicherheitsregel besteht darin, einem Vorgesetzten mitzuteilen, ob und wann ein Unfall auftritt. Lüge nicht darüber oder versuche es zu vertuschen. Wenn Sie geschnitten, einer Chemikalie ausgesetzt, von einem Labortier gebissen oder etwas verschüttet werden, kann dies Konsequenzen haben, und die Gefahr besteht nicht unbedingt nur für Sie. Wenn Sie sich nicht darum kümmern, können Sie manchmal andere einem Toxin oder Krankheitserreger aussetzen. Wenn Sie keinen Unfall eingestehen, können Sie Ihr Labor in große Schwierigkeiten bringen.

09 von 10

Lassen Sie die Experimente im Labor

Getty Images / G Robert Bishop

Für Ihre Sicherheit und die Sicherheit anderer ist es wichtig, dass Sie Ihr Experiment im Labor lassen. Nimm es nicht mit nach Hause. Sie könnten verschüttet werden oder eine Probe verlieren oder einen Unfall haben. So beginnen Science-Fiction-Filme. Im wirklichen Leben können Sie jemanden verletzen, ein Feuer verursachen oder Ihre Laborrechte verlieren.

Während Sie Laborexperimente im Labor lassen sollten, gibt es viele sichere wissenschaftliche Experimente, die Sie ausprobieren können , wenn Sie zu Hause Wissenschaft betreiben möchten .

10 von 10

Experimentiere nicht mit dir selbst

Die Prämisse vieler Science-Fiction-Filme beginnt damit, dass ein Wissenschaftler ein Experiment an sich selbst durchführt. Sie werden jedoch keine Supermächte erlangen oder das Geheimnis der ewigen Jugend entdecken. Höchstwahrscheinlich ist alles, was Sie erreichen, einem großen persönlichen Risiko ausgesetzt.

Wissenschaft bedeutet , die wissenschaftliche Methode anzuwenden. Sie benötigen Daten zu mehreren Themen, um Schlussfolgerungen zu ziehen, aber es ist gefährlich, sich selbst als Thema zu verwenden und selbst zu experimentieren, ganz zu schweigen von der schlechten Wissenschaft.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.