Wissenschaft

Chemie-Nobelpreisträger (1901 bis heute)

Alfred Nobel war ein schwedischer Chemiker und der Erfinder des Dynamits. Nobel erkannte die zerstörerische Kraft von Dynamit, hoffte jedoch, dass diese Kraft zu einem Ende der Kriegsführung führen würde. Dynamit wurde jedoch schnell genutzt, um neuere, tödlichere Waffen zu entwickeln. Nobel wollte nicht als „Kaufmann des Todes“ in Erinnerung bleiben, ein Epitaph, das ihm eine französische Zeitung in einem falschen Nachruf gegeben hatte, und schrieb sein Testament so, dass es Preise in Physik, Chemie, Physiologie oder Medizin, Literatur und Frieden für ihn festlegte „diejenigen, die im vergangenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen gebracht haben sollen.“ Eine sechste Kategorie, Wirtschaft, wurde 1969 hinzugefügt. Es dauerte einige Zeit, um Nobels Wünsche umzusetzen. Der erste Nobelpreis wurde 1901 verliehen, fünf Jahre nach dem Tod von Alfred Nobel. Beachten Sie, dass der Nobelpreis nur von Einzelpersonen gewonnen werden kann, es in einem bestimmten Jahr nicht mehr als drei Gewinner geben kann und das Geld zu gleichen Teilen auf mehrere Gewinner aufgeteilt wird. Jeder Gewinner erhält eine Goldmedaille, einen Geldbetrag und ein Diplom.

Hier ist die Liste der Nobelpreisträger für Chemie:

Nobelpreis für Chemie

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.