Wissenschaft

Fragen zum Praxistest für chemische Formeln

Diese Sammlung von zehn Multiple-Choice-Fragen befasst sich mit den Grundkonzepten chemischer Formeln. Zu den Themen gehören einfachste und molekulare Formeln. Massenprozentzusammensetzung und Namensverbindungen.
Es ist eine gute Idee, diese Themen zu lesen, indem Sie die folgenden Artikel lesen:

Antworten auf jede Frage werden nach dem Ende des Tests angezeigt.

Frage 1

Die einfachste Formel einer Substanz zeigt:
A. die tatsächliche Anzahl der Atome jedes Elements in einem Molekül einer Substanz.
B. die Elemente, aus denen ein Molekül der Substanz besteht, und das einfachste Ganzzahlverhältnis zwischen den Atomen.
C. die Anzahl der Moleküle in einer Probe der Substanz.
D. die Molmasse der Substanz.

Frage 2

Es wurde gefunden, dass eine Verbindung eine Molmasse von 90 Atommasseneinheiten und die einfachste Formel von C 2 H 5 O aufweist. Die Molekularformel der Substanz lautet:
** Verwenden Sie Atommassen von C=12 amu, H=1 amu, O=16 amu **
A. C 3 H 6 O 3
B. C 4 H 26 O
C. C 4 H 10 O 2
D. C 5 H 14 O.

Frage 3

Es wurde gefunden, dass eine Substanz aus Phosphor (P) und Sauerstoff (O) ein Molverhältnis von 0,4 Mol P für jedes Mol O aufweist.
Die einfachste Formel für diese Substanz lautet:
A. PO 2
B. P 0,4 O
C. P. 5 O 2
D. P 2 O 5

Frage 4

Welche Probe enthält die meisten Moleküle?
** Atommassen sind in Klammern angegeben **
A. 1,0 g CH 4 (16 amu)
B. 1,0 g H 2 O (18 amu)
C. 1,0 g HNO 3 (63 amu)
D. 1,0 g N. 2 O 4 (92 amu)

Frage 5

Eine Kaliumchromatprobe, KCrO 4 , enthält 40,3% K und 26,8% Cr. Der Massenprozentanteil von O in der Probe wäre:
A. 4 x 16=64
B. 40,3 + 26,8=67,1
C. 100 – (40,3 + 26,8)=23,9
D. Die Masse der Probe wird benötigt, um die Berechnung abzuschließen.

Frage 6

Wie viele Gramm Sauerstoff enthält ein Mol Calciumcarbonat, CaCO 3 ?
** Atommasse von O=16 amu **
A. 3 g
B. 16 g
C. 32 g
D. 48 g

Frage 7

Die ionische Verbindung, die Fe 3+ und SO 4 2- enthält, hätte die Formel:
A. FeSO 4
B. Fe 2 SO 4
C. Fe 2 (SO 4 ) 3
D. Fe 3 (SO 4 ) 2

Frage 8

Eine Verbindung mit der Summenformel Fe 2 (SO 4 ) 3 würde genannt werden:
A. Eisensulfat
B. Eisen (II) sulfat
C. Eisen (III) sulfit
D. Eisen (III) sulfat

Frage 9

Die Verbindung mit der Summenformel N 2 O 3 würde heißen:
A. Lachgas
B. Distickstofftrioxid
C. Stickstoff (III) oxid
D. Ammoniakoxid

Frage 10

Kupfersulfatkristalle sind tatsächlich Kristalle aus Kupfersulfatpentahydrat. Die Summenformel für Kupfersulfatpentahydrat lautet wie folgt:
A. CuSO 4 · 5 H 2 O
B. CuSO 4 + H 2 O
C. CuSO 4
D. CuSO 4 + 5 H 2 O.

Antworten auf Fragen

1. B. die Elemente, aus denen ein Molekül der Substanz besteht, und das einfachste Ganzzahlverhältnis zwischen den Atomen.
2. C. C 4 H 10 O 2
3. D. P 2 O 5
4. A. 1,0 g CH 4 (16 amu)
5. C. 100 – (40,3 + 26,8)=23,9
6. D. 48 g
7. C. Fe 2 (SO 4 ) 3
8. D. Eisen (III) sulfat
9. B. Distickstofftrioxid
10. A. CuSO 4 · 5 H 2 O.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.