Literatur

‚Check Please:‘ ein 1-Akt-Stück von Jonathan Rand

„Check Please“ zeigt eine Reihe von ersten Daten, die schief gelaufen sind. Guy und Girl sitzen mehrere Tische voneinander entfernt in einem Restaurant und verabreden sich mit einem Verrückten nach dem anderen, bis sie sich am Ende des Stücks endlich begegnen.

Das Format des Drehbuchs ähnelt den Stücken “ 13 Wege, Ihr College-Interview zu vermasseln. und “ The Audition „. Es gibt ein Ensemble aus starken, extremen Charakteren, die mit den „normalen“ Charakteren interagieren, um Konflikte und Komödien zu erzeugen.

Über das Spiel

Dieses Ein-Akt-Stück geht auf technische Bedürfnisse ein. In den Produktionsnotizen ist nur angegeben, dass zwei Esstische für das Set benötigt werden. Jede Szene sollte mit einem Blackout enden, um den nächsten absurden Charakter besser zu enthüllen. Darüber hinaus hängen die Kostüme, Requisiten und sonstigen Set-Anforderungen von der Kreativität des Produktionsteams ab. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Schauspielern, die die Geschichte vorantreiben und die Komödie liefern müssen.

  • Einstellung: Ein Restaurant mit zwei Esstischen
  • Zeit: Jetzt
  • Besetzungsgröße: 4–26 Schauspieler *
  • Männliche Charaktere: 7
  • Weibliche Charaktere: 7
  • Charaktere, die entweder von Männern oder von Frauen gespielt werden können: 0

* Der Dramatiker Jonathan Rand gibt an, dass er das Stück mit der Absicht geschrieben hat, dass Girl und Guy während der gesamten Spieldauer von denselben Schauspielern gespielt werden, während der Rest der Rollen von 12 anderen Schauspielern gespielt wird. Er sagt, dass es interessant wäre, eine vierköpfige Besetzung zu sehen, in der zwei Schauspieler Girl und Guy spielen und die anderen beiden Schauspieler alle anderen Rollen spielen. Er lässt auch zu, dass jede Szene mit einem anderen Schauspielerpaar besetzt wird, was für eine größere Besetzung von 26 geeignet wäre, glaubt jedoch, dass dies das am wenigsten wirksame Produktionsmittel ist.

Rollen

  • Guy versucht nur, eine vernünftige Person zu finden.
  • Mädchen hofft nur, dass es jemanden gibt, der für sie normal ist.
  • Louis ist kein guter Zuhörer. Er hat seine eigene Vorstellung davon, wohin das Gespräch führen soll.
  • Melanie ist ein großer Fan von Chicago Bears. Tatsächlich wird sie nur ganz schnell die Punktzahl des Spiels überprüfen. OK, nur noch einmal. „Komm schon! Pass einfach den verdammten Ball!“
  • Ken ist ein bisschen zu romantisch und ein bisschen zu ahnungslos gegenüber persönlichen Grenzen.
  • Mary hat ein paar Brautkleider mitgebracht, zwischen denen Guy wählen kann. Sie weiß auch, wo sie Flitterwochen verbringen werden und hat die Namen ihrer Kinder herausgesucht.
  • Mark trägt einen Leinensack, was absolut in Ordnung ist, weil es ein Versace ist.
  • Pearl ist ein wütender Kleptomane.
  • Tod ist ein bisschen jung für Mädchen. Sein Lieblingstier ist ein Elefant und er hat eine Narbe, die er vom Kickball bekommen hat, aber zumindest wird er für das Abendessen bezahlen.
  • Sophie ist eine sehr alte Frau.
  • Brandon ist perfekt. Er ist rücksichtsvoll und lustig und charmant. Er ist ein Schauspieler, der für eine Rolle in “ A Streetcar Named Desire. bereit ist. Er ist ein Hingucker für die Rolle des Stanley … solange er als heterosexuell gelten kann.
  • Linda hat eine großartige Persönlichkeit. Tatsächlich hat sie sehr viele Persönlichkeiten – einige großartig, andere nicht so großartig. Eine ihrer Persönlichkeiten ist ein Affe.
  • Manny hat ein paar Ernährungsprobleme, einige Engagementprobleme, ein paar Dutzend Phobien und einige Allergien.
  • Mimi ist eine Pantomime.

Wo finden Sie „Check Please“

„Check Please“ kann bei Playscripts, Inc. Für die Produktion erworben werden. Es ist auch Teil der Sammlung im Buch “ Random Acts of Comedy: 15 Hit One-Act-Stücke für studentische Schauspieler „.

Jonathan Rand hat zwei Fortsetzungen zu „Check Please:“ “ Check Please: Take 2. und “ Check Please: Take 3. geschrieben. Regisseure, die ein längeres Stück spielen möchten, kombinieren die Drehbücher häufig, um eine Produktion mit zwei Akten zu erstellen.

Hier ist ein Video einiger Szenen aus „Check Please „.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.