Probleme

Killer Charles Ng – Ein Meister der legalen Manipulation

(Fortsetzung von “ Profil des sadistischen Mörders Charles Ng „)

Ng ändert seine Identität zu Mike Komoto

Als die Ermittler den grausigen Tatort im Bunker aufdeckten, war Charles Ng auf der Flucht. Die Ermittler erfuhren von Leonard Sees Ex-Frau Claralyn Balasz, dass Ng sie kurz nach ihrer Flucht vom Holzplatz kontaktierte. Sie traf sich mit ihm und erklärte sich bereit, ihn für Kleidung in seine Wohnung zu fahren und einen Gehaltsscheck abzuholen. Sie sagte, er habe eine Waffe, Munition und zwei gefälschte Ausweise im Namen von Mike Komoto dabei und sie habe ihn am Flughafen von San Francisco entlassen, wisse aber nicht, wohin er gehe.

Busted On Ladendiebstahl in Kanada

Ngs Bewegung wurde von San Francisco nach Chicago nach Detroit und dann nach Kanada verfolgt. Die Untersuchung ergab genügend Beweise, um Ng 12 Mordfälle vorzuwerfen. Ng schaffte es über einen Monat lang, den Behörden auszuweichen, aber seine schlechten Fähigkeiten im Ladendiebstahl brachten ihn ins Gefängnis auf Golgatha, nachdem er mit der verhaftenden Polizei gekämpft und einen von ihnen in die Hand geschossen hatte. Ng war in einem kanadischen Gefängnis, angeklagt wegen Raubüberfalls, versuchten Raubüberfalls, Besitz einer Schusswaffe und versuchten Mordes.

Die US-Behörden wurden auf die Verhaftung von Ng aufmerksam, aber da Kanada die Todesstrafe abgeschafft hatte, wurde die Auslieferung von Ng an die USA abgelehnt. Die US-Behörden durften Ng in Kanada interviewen. Zu diesem Zeitpunkt machte Ng Lake für die meisten Morde im Bunker verantwortlich, gab jedoch zu, an der Entsorgung der Leichen beteiligt zu sein. Sein Prozess wegen Raubüberfalls und Körperverletzung in Kanada führte zu einer Haftstrafe von viereinhalb Jahren, die er damit verbrachte, sich über US-Gesetze zu informieren.

Cartoons gezeichnet von Ng Tell All

Ng unterhielt sich auch mit Zeichentrickfilmen, die Mordszenen darstellten. Einige enthielten Einzelheiten zu Morden, die die in Wilseyville stattfindenden Morde wiederholten, die nur jemand gewusst hätte, der an den Morden beteiligt war. Ein weiterer Faktor, der kaum Zweifel an Ngs Beteiligung am Amoklauf des Paares aufkommen ließ, war ein Zeuge, den Ng für tot zurückgelassen hatte, aber überlebte. Der Zeuge identifizierte Ng als den Mann, der versuchte, ihn zu töten, und nicht als Lake.

Ng wird in die USA ausgeliefert

Nach einem sechsjährigen Kampf zwischen dem US-Justizministerium und Kanada wurde Charles Ng am 26. September 1991 an die USA ausgeliefert, um wegen zwölf Mordvorwürfen vor Gericht gestellt zu werden. Ng, der mit den amerikanischen Gesetzen vertraut war, arbeitete unermüdlich daran, seinen Prozess zu verzögern. Letztendlich wurde Ngs Fall zu einem der teuersten Fälle in der Geschichte der USA und kostete die Steuerzahler allein für die Auslieferungsbemühungen schätzungsweise 6,6 Millionen US-Dollar.

Ng beginnt mit dem US-Rechtssystem zu spielen

Als Ng die USA erreichte, begannen er und sein Anwaltsteam, das Rechtssystem mit endlosen Verzögerungstaktiken zu manipulieren, die formelle Beschwerden über schlechtes Essen und schlechte Behandlung beinhalteten. Ng auch eine $ 1 Million eingereicht Fehlverhalten Klage gegen Anwälte er zu verschiedenen Zeiten während seiner Vorverhandlungen entlassen hatte. Ng wollte auch, dass sein Prozess nach Orange County verlegt wird, ein Antrag, der dem Obersten Gerichtshof von Kalifornien mindestens fünf Mal vorgelegt wird, bevor er bestätigt wird.

Ngs Prozess beginnt endlich

Im Oktober 1998 begann nach 13 Jahren verschiedener Verzögerungen und Kosten in Höhe von 10 Millionen US-Dollar der Prozess gegen Charles Chitat Ng. Sein Verteidigungsteam stellte Ng als unwilligen Teilnehmer dar und war gezwungen, an Sees sadistischem Mordrausch teilzunehmen. Aufgrund der von den Staatsanwälten vorgestellten Videos, in denen Ng zwei Frauen zum Sex zwingt, nachdem sie ihnen mit Messern gedroht haben, gab die Verteidigung zu, dass Ng „nur“ an den Sexualstraftaten beteiligt ist.

Ng bestand darauf, Stellung zu beziehen, was es den Staatsanwälten ermöglichte, mehr Beweise vorzulegen, die dazu beitrugen, Ngs Rolle in allen Aspekten der gruseligen Verbrechen im Bunker, einschließlich Mord, zu definieren. Ein bedeutender Beweis waren Bilder von Ng, der in seiner Zelle stand, mit den erzählenden Cartoons, die er von den Opfern gezeichnet hatte, die hinter ihm an der Wand hingen.

Eine schnelle Entscheidung der Jury

Nach jahrelangen Verzögerungen, mehreren Tonnen Papierkram, Millionen von Dollar und vielen verstorbenen Angehörigen der Opfer endete der Prozess gegen Charles Ng. Die Jury überlegte einige Stunden und kehrte mit einem Schuldspruch wegen Mordes an sechs Männern, drei Frauen und zwei Babys zurück. Die Jury empfahl die Todesstrafe , eine Strafe, die Richter Ryan verhängte.

Die Liste der bekannten Opfer

Andere auf dem Grundstück gefundene Knochenstücke wiesen darauf hin, dass über 25 weitere Menschen von Lake und Ng getötet wurden. Die Ermittler vermuten, dass viele obdachlos waren und auf dem Grundstück rekrutiert wurden, um beim Bau des Bunkers zu helfen. Dann wurden sie getötet.

  • Kathleen Allen und ihr Freund Michael Carroll.
    Die Ermittler glauben, dass Kathleen in die Hütte gelockt wurde, als Lake ihr erzählte, dass Michael erschossen worden war. Kathleen war eine der beiden Frauen, die auf dem Video zu sehen waren, als Lake und Ng sie geistig und körperlich folterten und sie schließlich vergewaltigten und töteten. Michael war ein mutmaßlicher Drogendealer, der einst ein Zellengenosse von Ng in Leavenworth war.
  • Brenda O’Connor, Lonnie Bond und Baby Lonnie Jr.
    Brenda und ihr Ehemann nach allgemeinem Recht, Lonnie, waren Nachbarn von Leonard Lake. Brenda wurde auf dem Video gezeigt, in dem sie um Wissen über das Wohlergehen ihres Babys bettelte, während die beiden sie verspotteten und sie und das Leben ihres Babys bedrohten, wenn sie nicht mit ihren sexuellen Forderungen kooperierte. Es wird angenommen, dass Lonnie und Lonnie Jr. zum Zeitpunkt der Erstellung des Videos bereits getötet wurden.
  • Harvey Dubs, Deborah Dubs und Baby Sean Dubs.
    Es wird angenommen, dass die Familie ermordet wurde, nachdem Lake auf eine Anzeige für Kameraausrüstung geantwortet hatte, die Harvey verkaufte.
  • Robin Scott Stapley
  • Randy Johnson
  • Charles „The Fat Man“ Gunnar – der beste Mann von Leonard Lake.
  • Donald Lake – Leonard’s Bruder.
  • Paul Cosner – Der Besitzer des Honda.

Charles Ng sitzt in der Todeszelle im kalifornischen San Quentin Gefängnis. Er bewirbt sich online als „ein Delphin, der in einem Thunfischnetz gefangen ist“. Er legt weiterhin Berufung gegen sein Todesurteil ein und es kann mehrere Jahre dauern, bis sein Urteil vollstreckt wird.

Zurück zu> Profil von Charles Ng

Quelle:
Justice Denied – Der Ng-Fall von Joseph Harrington und Robert Burger
Journey into Darkness von John E. Douglas

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.