Geschichte & Kultur

Alles über das Chapultepec Castle in Mexiko-Stadt

Das Chapultepec Castle befindet sich im Herzen von Mexiko-Stadt und ist eine historische Stätte und ein lokales Wahrzeichen. Chapultepec Hill ist seit den Tagen des Aztekenreiches bewohnt und bietet einen atemberaubenden Blick auf die weitläufige Stadt. Die Festung war die Heimat legendärer mexikanischer Führer, darunter Kaiser Maximilian und Porfirio Diaz, und spielte eine wichtige Rolle im mexikanisch-amerikanischen Krieg. Heute beherbergt das Schloss das erstklassige Nationalmuseum für Geschichte.

 

Chapultepec Hill

Chapultepec bedeutet in Nahuatl, der Sprache der Azteken, „Hügel der Heuschrecken“. Die Stätte der Burg war ein wichtiges Wahrzeichen der Azteken, die Tenochtitlan bewohnten, die antike Stadt, die später als Mexiko-Stadt bekannt wurde.

Der Hügel befand sich auf einer Insel im Texcoco-See, auf der die Mexikaner ihr Zuhause fanden. Der Legende nach kümmerten sich die anderen Menschen in der Region nicht um die Mexica und schickten sie auf die Insel, die damals für gefährliche Insekten und Tiere bekannt war, aber die Mexica aßen diese Schädlinge und machten die Insel zu ihrer eigenen. Nach der spanischen Eroberung des Aztekenreiches entwässerten die Spanier den Texcoco-See, um Überschwemmungsprobleme zu kontrollieren.

Auf dem Gelände in der Nähe der Burg, am Fuße des Hügels im Park in der Nähe des  Denkmals der  Niños-Helden , sind während der Regierungszeit der Azteken alte Glyphen in den Stein gemeißelt. Einer der genannten Herrscher ist Montezuma II.

 

Die Burg

Nach dem Fall der Azteken im Jahr 1521 wurde der Hügel weitgehend in Ruhe gelassen. Ein spanischer Vizekönig, Bernardo de Gálvez, bestellte 1785 ein dort gebautes Haus, aber er ging und der Ort wurde schließlich versteigert. Der Hügel und die verschiedenen Strukturen darauf wurden schließlich Eigentum der Gemeinde Mexiko-Stadt. 1833 beschloss die neue Nation Mexiko, dort eine Militärakademie einzurichten. Viele der älteren Strukturen des Schlosses stammen aus dieser Zeit.

 

Mexikanisch-amerikanischer Krieg und die Heldenkinder

1846 begann der mexikanisch-amerikanische Krieg. 1847 näherten sich die Amerikaner von Osten her Mexiko-Stadt. Chapultepec wurde befestigt und unter das Kommando von General Nicolas Bravo gestellt. einem ehemaligen Präsidenten der mexikanischen Republik. Am 13. September 1847 mussten die Amerikaner die Burg nehmen, um fortzufahren, und sicherten dann die Festung.

Der Legende nach blieben sechs junge Kadetten auf ihren Posten, um die Invasoren abzuwehren. Einer von ihnen, Juan Escutia, wickelte sich in die mexikanische Flagge und sprang von den Burgmauern in den Tod, wobei er den Invasoren die Ehre verweigerte, die Flagge von der Burg zu entfernen. Diese sechs jungen Männer werden als Niños-Helden oder „Heldenkinder“ des Krieges verewigt . Laut modernen Historikern ist die Geschichte wahrscheinlich verschönert, aber die Tatsache bleibt, dass mexikanische Kadetten die Burg während der Belagerung von Chapultepec tapfer verteidigten .

 

Das Zeitalter von Maximilian

1864 wurde Maximilian von Österreich. ein junger europäischer Prinz der Habsburger, Kaiser von Mexiko. Obwohl er kein Spanisch sprach, wurde er von mexikanischen und französischen Agenten angesprochen, die glaubten, dass eine stabile Monarchie das Beste für Mexiko sein würde.

Maximilian wohnte auf der Burg Chapultepec, die er nach damaligen europäischen Luxusstandards mit Marmorböden und edlen Möbeln modernisiert und wieder aufgebaut hatte. Maximilian befahl auch den Bau des Paseo de la Reforma, der die Burg Chapultepec mit dem Nationalpalast im Zentrum der Stadt verbindet.

Maximilians Herrschaft dauerte drei Jahre, bis er von Kräften gefangen genommen und hingerichtet wurde , die dem mexikanischen Präsidenten Benito Juarez treu ergeben waren  , der behauptete, er sei während Maximilians Regierungszeit das legitime Oberhaupt Mexikos.

 

Residenz für Präsidenten

1876 ​​kam Porfirio Diaz in Mexiko an die Macht. Er nahm das Schloss Chapultepec als seine offizielle Residenz. Wie Maximilian befahl Diaz Änderungen und Ergänzungen der Burg. Viele Gegenstände aus seiner Zeit befinden sich noch im Schloss, darunter sein Bett und der Schreibtisch, von dem aus er 1911 seinen Rücktritt als Präsident unterzeichnete. Während der mexikanischen Revolution nutzten verschiedene Präsidenten das Schloss als offizielle Residenz, darunter Francisco I. Madero. Venustiano Carranza und Alvaro Obregón. Nach dem Krieg residierten dort die Präsidenten Plutarco Elias Calles und Abelardo Rodriguez.

 

Das Schloss heute

1939 erklärte Präsident Lazaro Cardenas del Rio. dass die Burg Chapultepec die Heimat des Nationalen Geschichtsmuseums von Mexiko werden würde. Das Museum und die Burg sind ein beliebtes Touristenziel. Viele der oberen Stockwerke und Gärten wurden restauriert, um so auszusehen wie zu Zeiten von Kaiser Maximilian oder Präsident Porfirio Diaz, einschließlich originaler Betten, Möbel, Gemälde und Maximilians schicker Kutsche. Auch das Äußere ist renoviert und enthält die Büsten Karls des Großen und Napoleons, die von Maximilian in Auftrag gegeben wurden.

Nahe dem Eingang zum Schloss ist ein massives Denkmal für die während der 1846 Mexikanisch-Amerikanischen Krieg, ein Denkmal für die 201 gefallen st Air Squadron, eine mexikanische Lufteinheit , die auf der Seite der Alliierten während kämpfte Zweiten Weltkrieg  und alte Wasserzisternen , eine Anspielung auf den früheren Ruhm des Texcoco-Sees.

 

Museumsmerkmale

Das National Museum of History umfasst vorkolumbianische Artefakte und Ausstellungen über alte Kulturen Mexikos. Andere Abschnitte beschreiben wichtige Teile der mexikanischen Geschichte, wie den Unabhängigkeitskrieg und die mexikanische Revolution. Seltsamerweise gibt es wenig Informationen über die Belagerung von Chapultepec im Jahr 1847.

Es gibt zahlreiche Gemälde im Museum, darunter berühmte Porträts historischer Persönlichkeiten wie Miguel Hidalgo und José María Morelos. Die besten Gemälde sind die Meisterwerke der legendären Künstler Juan O’Gorman, Jorge González Camarena, Jose Clemente Orozco und David Siqueiros.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.