Englisch Als Zweitsprache

Aufholjagd bei einem Wiedersehen mit englischen Redewendungen im Kontext

In diesem Dialog treffen sich zwei Freunde bei ihrem 20. Highschool-Treffen wieder. Versuchen Sie einmal , den Dialog zu lesen. um das Wesentliche zu verstehen, ohne die Redewendungen zu verwenden. Verwenden Sie bei Ihrer zweiten Lesung die Definitionen, um den Text besser zu verstehen und gleichzeitig neue Redewendungen zu lernen .

Es ist wichtig, Redewendungen im Kontext zu lernen und zu verwenden. Natürlich sind Redewendungen nicht immer leicht zu verstehen. Redewendungen und Ausdrucksressourcen können bei Definitionen hilfreich sein, aber das Lesen in Kurzgeschichten kann auch einen Kontext bieten. in dem sie sich lebendiger fühlen. 

Aufholjagd bei einem Wiedersehen

Doug und Alan sind alte Freunde, haben sich aber seit dem Abitur nicht mehr viel gesehen. Es ist zwanzig Jahre her, seit sie sich gesehen haben. Bei ihrer Wiedervereinigung verwenden sie viele Umgangssprachen, Sprüche und Sprichwörter, um sich gegenseitig darüber zu informieren, was sie getan haben und wie sich ihr Leben verändert hat.

Doug: Alan! Es ist so schön dich wieder zu sehen! Wie lang ist es her? 20 Jahre!

Alan: Lange nicht gesehen, Kumpel. Ich bin so froh, dass ich zur Wiedervereinigung gekommen bin. Ich hatte das Gefühl, du wärst hier.

Doug: Ich würde es für die Welt nicht vermissen. Wow, du bist angezogen, um zu töten.

Alan: Es ist nicht jeden Tag, dass wir unser zwanzigstes Wiedersehen haben.

Doug: Da hast du Recht. Warum nehmen wir nicht Platz und holen auf? Ich bin sicher, Sie haben viele Geschichten.

Alan: Ich bin mir sicher, dass du es auch tust. Lassen Sie uns ein wenig Alkohol trinken und Geschichten austauschen.

Doug: Trinkst du noch? 

Alan: Was soll das heißen?

Doug: Ich ziehe nur an deiner Kette. Natürlich feiern. Ich bin sicher, ich werde bis zum Ende der Nacht drei Laken im Wind sein.

Alan: Das ist mein Kumpel. Was trinken Sie?

Doug: Whiskey sauer, du?

Alan: Ich arbeite nur an einem Bier.

Doug: Also, was machst du, um den Speck nach Hause zu bringen?

Alan: Oh, das ist eine lange Geschichte. Es war nicht so einfach, aber wir kommen zurecht.

Doug: Wirklich? Es tut mir leid das zu hören.

Alan: Ja, nun, ich bin leider vom College durchgefallen, also musste ich nehmen, was ich bekommen konnte.

Doug: Es tut mir leid das zu hören. Was ist passiert? 

Alan: Ich habe einfach nicht gedacht, dass es die Zeit wert ist, also habe ich mein Studium laufen lassen. Jetzt bereue ich es wirklich.

Doug: Aber du siehst ziemlich gut aus! Ich bin sicher, es geht dir gut.

Alan: Nun, ich musste ein neues Ziel finden. Ich bin in den Verkauf eingestiegen und habe mich ganz gut geschlagen.

Doug: Ich bin froh zu hören, dass alles zum Besten geklappt hat.

Alan: Es war nicht das beste Szenario, aber auch nicht das schlechteste Szenario.

Doug: Es ist lustig, wie die Dinge laufen.

Alan: Ja, manchmal ist es am besten, sich der Musik zu stellen und das Beste daraus zu machen. 

Doug: Ja.

Alan: Also genug von mir. Was ist mit dir? Sind Sie unter den Machern und Schüttlern?

Doug: Nun, ich muss zugeben, ich habe es gut gemacht. 

Alan: Ich bin nicht überrascht. Sie hatten immer einen guten Kopf für Zahlen. Du bist ins Geschäft gegangen, oder?

Doug: Ja, es war so offensichtlich, nicht wahr?

Alan: Du warst eine Art Nerd.

Doug: Hey, das war ich nicht. Ich war auch gut im Tennis.

Alan: Ich weiß. Ich drücke nur deine Knöpfe. Sie hatten immer Angst, ein Nerd genannt zu werden.

Doug: Es war toll dich wieder zu sehen.

Alan: Du auch, Doug. Ich wünsche Ihnen alles Gute. 

Im Dialog verwendete Redewendungen

  • Ich würde es für die Welt nicht verpassen : Nichts könnte mein Engagement verhindern
  • Haben Sie eine tolle Zeit : Um sich zu amüsieren, haben Sie Spaß
  • Aufholen : einen alten Freund sehen und über das Leben sprechen
  • drei Blätter im Wind : sehr betrunken
  • genau das, was der arzt bestellt hat : genau das, was jemand tun muss
  • Zum Töten angezogen : sehr schöne Kleidung tragen
  • saufen it up : viel Alkohol trinken 
  • an jemandes Kette ziehen : mit jemandem scherzen, jemanden veräppeln
  • Drücken Sie die Knöpfe von jemandem, um über etwas zu sprechen, von dem Sie wissen, dass es jemanden stört
  • Macher und Schüttler : erfolgreiche und wichtige Leute, die Elite
  • Bring den Speck nach Hause : um Geld für die Familie zu verdienen
  • durchgefallen : um den Unterricht nicht zu bestehen und die Schule oder das College verlassen zu müssen
  • lange nicht gesehen : wir haben uns schon lange nicht mehr gesehen
  • Best / Worst-Case-Szenario : Das bestmögliche / schlechteste Ergebnis für eine Situation
  • sich der Musik stellen : Verantwortung für etwas übernehmen
  • einen guten Kopf für Zahlen haben : gut in Mathe, Buchhaltung, Geld und / oder Geschäft sein
  • Sie haben einen Punkt : Ich stimme zu, das ist wahr
  • Das ist eine lange Geschichte : Es ist kompliziert
  • Arbeiten an ( Essen oder Trinken ) : Essen oder Trinken

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.