Literatur

Rolle der Frauen (und Mädchen) in „Der Fänger im Roggen“

Ob Sie JD Salingers The Catcher in the Rye zur Schule oder zum Vergnügen lesen , Sie fragen sich vielleicht, welche Rolle Frauen und Mädchen in dem berühmten Roman spielen. Ist Liebe relevant? Sind Beziehungen sinnvoll? Kann Holden echte (und dauerhafte) Verbindungen zu anderen weiblichen Charakteren herstellen – jung oder älter? Hier finden Sie eine Aufschlüsselung aller bedeutenden weiblichen Charaktere und ihrer Beziehung zu Holden Caulfield. 

Wer ist Holden?

Holden ist ein 16-jähriger Junge – in einem Coming-of-Age-Roman, The Catcher in the Rye , von JD Salinger. Sein Standpunkt ist also von jugendlicher Angst und Erwachen geprägt. Also, wer sind die Frauen / Mädchen in seinem Leben?

Holdens Mutter

Sie ist eine Präsenz in seinem Leben (aber keine sehr pflegende Kraft). Sie scheint ihre eigenen Probleme zu haben (Holden sagt, dass sie den Tod seines jüngeren Bruders an Leukämie nie überwunden hat). Wir können uns vorstellen, wie sie dort sitzt – „verdammt nervös“, wie er sie beschreibt. Weder sie noch sein Vater scheinen eine Verbindung zu ihrem Sohn herzustellen; Stattdessen schicken sie ihn zu einem Internat nach dem anderen und bleiben emotional und körperlich distanziert / entfernt.

Seine Schwester Phoebe

Phoebe ist eine Grundkraft in seinem Leben. Sie ist ein kluges 10-jähriges Kind, das ihre Unschuld noch nicht verloren hat (und er möchte es so halten).

So beschreibt Holden seine Schwester:

„Du möchtest sie. Ich meine, wenn du der alten Phoebe etwas erzählst, weiß sie genau, wovon zum Teufel du redest. Ich meine, du kannst sie sogar überall hin mitnehmen. Wenn du sie zum Beispiel in einen miesen Film mitnimmst Sie weiß, dass es ein mieser Film ist. Wenn Sie sie zu einem ziemlich guten Film bringen, weiß sie, dass es ein ziemlich guter Film ist. “

Es scheint, dass die Ereignisse in ihrem Leben dazu geführt haben, dass sie zu schnell erwachsen wurde, aber sie behält immer noch einige ihrer wunderbaren, kindlichen Reize. Sie kümmert sich wirklich um Holden, etwas, das er anscheinend von keinem der anderen in seinem Leben erlebt hat. Sie bietet eine echte Verbindung.

Jane Gallagher

Holden scheint viel über dieses Mädchen nachzudenken. Er sagt, dass sie „wirklich gute Bücher“ liest. Sie scheint auch strategisch zu sein: „Würde ihre Könige nicht aus der hinteren Reihe nehmen.“ Sie ist ein hartes Mädchen, aber immer noch empfindlich. Sie hat immer noch eine Unschuld an sich, die für Holden attraktiv wäre. Aber als er sie erreicht, ist sie nicht da.

Sally Hayes

Holden nennt sie „einen dieser kleinen Röcke“. Sie weigert sich, mit ihm wegzulaufen und sagt: „So etwas kann man nicht einfach machen.“ Und wie sie auch betont: Sie sind „praktisch Kinder“.

Mrs. Morrow

Er trifft sie auf seiner Zugfahrt nach New York City, aber er lügt sie an.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.