Für Schüler Und Eltern

So schreiben Sie eine Fallstudienanalyse für die Business School

Wenn Sie eine Business- Fallstudienanalyse schreiben , müssen Sie zunächst ein gutes Verständnis der Fallstudie haben. Bevor Sie mit den folgenden Schritten beginnen, lesen Sie den Business Case sorgfältig durch und machen Sie sich dabei Notizen. Es kann erforderlich sein, den Fall mehrmals zu lesen, um alle Details zu erfahren und die Probleme der Gruppe, des Unternehmens oder der Branche vollständig zu erfassen.

Geben Sie beim Lesen Ihr Bestes, um wichtige Themen, wichtige Akteure und die wichtigsten Fakten zu identifizieren. Wenn Sie mit den Informationen vertraut sind, verwenden Sie die folgenden schrittweisen Anweisungen (die auf eine Einzelunternehmensanalyse ausgerichtet sind), um Ihren Bericht zu verfassen. Um über eine Branche zu schreiben, passen Sie einfach die hier aufgeführten Schritte an, um das gesamte Segment zu diskutieren.

Schritt 1: Untersuchen Sie die Unternehmensgeschichte und das Wachstum

Die Vergangenheit eines Unternehmens kann den gegenwärtigen und zukünftigen Zustand der Organisation stark beeinflussen. Untersuchen Sie zunächst die Gründung des Unternehmens, kritische Vorfälle, Struktur und Wachstum. Erstellen Sie eine Zeitleiste mit Ereignissen, Problemen und Erfolgen. Diese Zeitleiste wird für den nächsten Schritt nützlich sein. 

Schritt 2: Stärken und Schwächen identifizieren

Verwenden Sie die in Schritt 1 gesammelten Informationen, indem Sie die Wertschöpfungsfunktionen des Unternehmens untersuchen und eine Liste erstellen. Zum Beispiel kann das Unternehmen schwach in der Produktentwicklung, aber stark im Marketing sein. Erstellen Sie eine Liste der aufgetretenen Probleme und notieren Sie die Auswirkungen auf das Unternehmen. Sie sollten auch Bereiche auflisten, in denen sich das Unternehmen hervorgetan hat. Beachten Sie auch die Auswirkungen dieser Vorfälle.

Sie führen im Wesentlichen eine teilweise SWOT-Analyse durch, um die Stärken und Schwächen des Unternehmens besser zu verstehen. Bei einer SWOT-Analyse werden beispielsweise interne Stärken (S) und Schwächen (W) sowie externe Chancen (O) und Bedrohungen (T) dokumentiert. 

Schritt 3: Untersuchen Sie die externe Umgebung

Der dritte Schritt besteht darin, Chancen und Risiken im externen Umfeld des Unternehmens zu identifizieren. Hier kommt der zweite Teil der SWOT-Analyse (O und T) ins Spiel. Zu den besonderen Punkten zählen der Wettbewerb innerhalb der Branche, die Verhandlungsbefugnisse und die Gefahr von Ersatzprodukten. Einige Beispiele für Möglichkeiten sind die Expansion in neue Märkte oder neue Technologien. Einige Beispiele für Bedrohungen sind zunehmender Wettbewerb und höhere Zinssätze.

Schritt 4: Analysieren Sie Ihre Ergebnisse

Erstellen Sie anhand der Informationen in den Schritten 2 und 3 eine Bewertung für diesen Teil Ihrer Fallstudienanalyse. Vergleichen Sie die Stärken und Schwächen des Unternehmens mit den externen Bedrohungen und Chancen. Stellen Sie fest, ob sich das Unternehmen in einer starken Wettbewerbsposition befindet, und entscheiden Sie, ob es das derzeitige Tempo erfolgreich fortsetzen kann.

Schritt 5: Identifizieren Sie die Strategie auf Unternehmensebene

Um die Strategie eines Unternehmens auf Unternehmensebene zu identifizieren, identifizieren und bewerten Sie die Mission. Ziele und Maßnahmen des Unternehmens in Richtung dieser Ziele. Analysieren Sie den Geschäftsbereich des Unternehmens sowie seine Tochtergesellschaften und Akquisitionen. Sie möchten auch die Vor- und Nachteile der Unternehmensstrategie diskutieren, um festzustellen, ob eine Änderung kurz- oder langfristig dem Unternehmen zugute kommt.

Schritt 6: Identifizieren Sie die Strategie auf Unternehmensebene

Bisher hat Ihre Fallstudienanalyse die Strategie des Unternehmens auf Unternehmensebene identifiziert. Um eine vollständige Analyse durchzuführen, müssen Sie die Geschäftsstrategie des Unternehmens identifizieren. (Hinweis: Wenn es sich um ein einzelnes Unternehmen handelt, ohne mehrere Unternehmen unter einem Dach und nicht um eine branchenweite Überprüfung, sind die Unternehmensstrategie und die Strategie auf Unternehmensebene identisch.) In diesem Teil sollten Sie jedes Unternehmen identifizieren und analysieren Wettbewerbsstrategie, Marketingstrategie, Kosten und allgemeiner Fokus.

Schritt 7: Implementieren von Implementierungen

Für diesen Teil müssen Sie die Struktur- und Kontrollsysteme identifizieren und analysieren, mit denen das Unternehmen seine Geschäftsstrategien umsetzt. Bewerten Sie organisatorische Veränderungen, Hierarchieebenen, Belohnungen für Mitarbeiter, Konflikte und andere Probleme, die für das von Ihnen analysierte Unternehmen wichtig sind.

Schritt 8: Empfehlungen abgeben

Der letzte Teil Ihrer Fallstudienanalyse sollte Ihre Empfehlungen für das Unternehmen enthalten. Jede Empfehlung, die Sie aussprechen, sollte auf dem Kontext Ihrer Analyse basieren und von diesem unterstützt werden. Teilen Sie niemals Ahnungen oder machen Sie eine unbegründete Empfehlung.

Sie möchten auch sicherstellen, dass Ihre vorgeschlagenen Lösungen tatsächlich realistisch sind. Wenn die Lösungen aufgrund von Zurückhaltung nicht implementiert werden können, sind sie nicht realistisch genug, um den endgültigen Schnitt zu erzielen.

Betrachten Sie abschließend einige der alternativen Lösungen, die Sie in Betracht gezogen und abgelehnt haben. Schreiben Sie die Gründe auf, warum diese Lösungen abgelehnt wurden. 

Schritt 9: Überprüfen

Sehen Sie sich Ihre Analyse an, wenn Sie mit dem Schreiben fertig sind. Kritisieren Sie Ihre Arbeit, um sicherzustellen, dass jeder Schritt abgedeckt wurde. Suchen Sie nach Grammatikfehlern. schlechter Satzstruktur oder anderen Dingen, die verbessert werden können. Es sollte klar, genau und professionell sein.

Tipps zur Analy
se von Geschäftsfallstudien

Beachten Sie diese strategischen Tipps:

  • Kennen Sie die Fallstudie vor und zurück, bevor Sie mit der Analyse Ihrer Fallstudie beginnen.
  • Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die Fallstudienanalyse zu schreiben. Du willst nicht durchstürmen.
  • Seien Sie ehrlich in Ihren Bewertungen. Lassen Sie nicht zu, dass persönliche Probleme und Meinungen Ihr Urteilsvermögen trüben.
  • Seien Sie analytisch, nicht beschreibend.
  • Lesen Sie Ihre Arbeit Korrektur und lassen Sie sie sogar von einem Testleser für abgelegte Wörter oder Tippfehler wiederholen, die Sie nicht mehr sehen können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.