Wissenschaft

Kohlenmonoxiddetektoren und ihre Funktionsweise

Laut dem Journal der American Medical Association ist eine Kohlenmonoxidvergiftung die häufigste Ursache für Todesfälle durch versehentliche Vergiftung in Amerika. Kohlenmonoxiddetektoren sind verfügbar, aber Sie müssen verstehen, wie sie funktionieren und welche Einschränkungen sie haben, um zu entscheiden, ob Sie einen Detektor benötigen oder nicht, und wenn Sie einen Detektor kaufen, wie Sie ihn verwenden, um den besten Schutz zu erhalten.

Was ist Kohlenmonoxid?

Kohlenmonoxid ist ein geruchloses, geschmackloses, unsichtbares Gas. Jedes Kohlenmonoxidmolekül besteht aus einem einzelnen Kohlenstoffatom, das an ein einzelnes Sauerstoffatom gebunden ist. Kohlenmonoxid entsteht durch die unvollständige Verbrennung fossiler Brennstoffe wie Holz, Kerosin, Benzin, Holzkohle, Propan, Erdgas und Öl.

Wo ist Kohlenmonoxid gefunden?

Kohlenmonoxid ist in geringen Mengen in der Luft vorhanden. Im Haushalt entsteht es durch unvollständige Verbrennung von flammenbetriebenen (dh nicht elektrischen) Geräten, einschließlich Herden, Öfen, Wäschetrocknern, Öfen, Kaminen, Grills, Raumheizgeräten, Fahrzeugen und Warmwasserbereitern. Öfen und Warmwasserbereiter können Kohlenmonoxidquellen sein, aber wenn sie richtig entlüftet werden, entweicht das Kohlenmonoxid nach außen. Offene Flammen, beispielsweise aus Öfen und Herden, sind die häufigste Quelle für Kohlenmonoxid. Fahrzeuge sind die häufigste Ursache für Kohlenmonoxidvergiftungen.

Wie funktionieren Kohlenmonoxiddetektoren?

Kohlenmonoxiddetektoren lösen einen Alarm aus, der auf einer Ansammlung von Kohlenmonoxid im Laufe der Zeit basiert. Detektoren können auf einer chemischen Reaktion basieren, die eine Farbänderung verursacht, einer elektrochemischen Reaktion, die Strom erzeugt, um einen Alarm auszulösen, oder einem Halbleitersensor, der seinen elektrischen Widerstand in Gegenwart von CO ändert . Die meisten Kohlenmonoxiddetektoren benötigen eine kontinuierliche Stromversorgung, wenn also Der Strom wird abgeschaltet und der Alarm wird unwirksam. Es sind Modelle erhältlich, die Pufferbatterieleistung bieten. Kohlenmonoxid kann Ihnen schaden, wenn Sie in kurzer Zeit hohen Kohlenmonoxidwerten oder über einen langen Zeitraum niedrigeren Kohlenmonoxidwerten ausgesetzt sind. Je nach Kohlenstoffgehalt gibt es daher verschiedene Arten von Detektoren Monoxid wird gemessen.

Warum ist Kohlenmonoxid gefährlich?

Wenn Kohlenmonoxid eingeatmet wird, gelangt es von der Lunge in die Hämoglobinmoleküle der roten Blutkörperchen. Kohlenmonoxid bindet an derselben Stelle wie und bevorzugt an Sauerstoff an Hämoglobin und bildet Carboxyhämoglobin. Carboxyhämoglobin stört den Sauerstofftransport und den Gasaustausch der roten Blutkörperchen. Das Ergebnis ist, dass der Körper an Sauerstoffmangel leidet, was zu Gewebeschäden und zum Tod führen kann. Niedrige Kohlenmonoxidvergiftungen verursachen ähnliche Symptome wie Grippe oder Erkältung, einschließlich Atemnot bei leichter Anstrengung, leichten Kopfschmerzen und Übelkeit. Höhere Vergiftungsraten führen zu Schwindel, geistiger Verwirrung, starken Kopfschmerzen, Übelkeit und Ohnmacht bei leichter Anstrengung. Letztendlich kann eine Kohlenmonoxidvergiftung zu Bewusstlosigkeit, bleibenden Hirnschäden und zum Tod führen. Kohlenmonoxiddetektoren werden so eingestellt, dass sie einen Alarm auslösen, bevor die Exposition gegenüber Kohlenmonoxid eine Gefahr für einen gesunden Erwachsenen darstellt. Babys, Kinder, schwangere Frauen, Menschen mit Kreislauf- oder Atemwegserkrankungen und ältere Menschen reagieren empfindlicher auf Kohlenmonoxid als gesunde Erwachsene.

Wo soll ich einen Kohlenmonoxiddetektor platzieren?

Da Kohlenmonoxid etwas leichter als Luft ist und auch mit warmer, aufsteigender Luft gefunden werden kann, sollten Detektoren an einer Wand etwa 5 Fuß über dem Boden angebracht werden. Der Detektor kann an der Decke angebracht werden. Stellen Sie den Detektor nicht direkt neben oder über einem Kamin oder einem flammenerzeugenden Gerät auf. Halten Sie den Detektor von Haustieren und Kindern fern. Jede Etage benötigt einen separaten Detektor. Wenn Sie einen einzelnen Kohlenmonoxiddetektor erhalten, platzieren Sie ihn in der Nähe des Schlafbereichs und stellen Sie sicher, dass der Alarm laut genug ist, um Sie aufzuwecken.

Was mache ich, wenn der Alarm ertönt?

Ignorieren Sie den Alarm nicht! Es soll losgehen, bevor Symptome auftreten. Schalten Sie den Alarm aus, bringen Sie alle Haushaltsmitglieder an die frische Luft und fragen Sie, ob bei jemandem eines der Symptome einer Kohlenmonoxidvergiftung auftritt. Wenn bei jemandem Symptome einer Kohlenmonoxidvergiftung auftreten, rufen Sie 911 an. Wenn niemand Symptome hat, lüften Sie das Gebäude, identifizieren und beseitigen Sie die Kohlenmonoxidquelle, bevor Sie ins Haus zurückkehren, und lassen Sie Geräte oder Schornsteine ​​so schnell wie möglich von einem Fachmann überprüfen.

Zusätzliche Bedenken und Informationen zu Kohlenmonoxid

Gehen Sie nicht automatisch davon aus, dass Sie einen Kohlenmonoxiddetektor benötigen oder nicht. Gehen Sie auch nicht davon aus, dass Sie vor einer Kohlenmonoxidvergiftung sicher sind, nur weil Sie einen Detektor installiert haben. Kohlenmonoxiddetektoren sollen gesunde Erwachsene schützen. Berücksichtigen Sie daher bei der Beurteilung der Wirksamkeit eines Detektors das Alter und die Gesundheit von Familienmitgliedern. Beachten Sie auch, dass die durchschnittliche Lebensdauer vieler Kohlenmonoxiddetektoren etwa 2 Jahre beträgt. Die Testfunktion vieler Detektoren überprüft die Funktion des Alarms und nicht den Status des Detektors. Es gibt Detektoren, die länger halten, anzeigen, wann sie ausgetauscht werden müssen, und über Netzteilsicherungen verfügen. Sie müssen überprüfen, ob ein bestimmtes Modell über die von Ihnen benötigten Funktionen verfügt. Bei der Entscheidung, ob Sie einen Kohlenmonoxiddetektor kaufen oder nicht, müssen Sie nicht nur die Anzahl und Art der Kohlenmonoxidquellen berücksichtigen, sondern auch den Bau des Gebäudes. Ein neueres Gebäude ist möglicherweise luftdichter und besser isoliert, wodurch sich Kohlenmonoxid leichter ansammeln kann.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.