Wissenschaft

Ursachen und Behandlung einer Kohlendioxidvergiftung

Sie sind jeden Tag in der Luft, die Sie atmen, und in Haushaltsprodukten Kohlendioxid ausgesetzt, sodass Sie möglicherweise über eine Kohlendioxidvergiftung besorgt sind. Hier ist die Wahrheit über Kohlendioxidvergiftungen und ob es etwas ist, worüber Sie sich Sorgen machen müssen.

Kann Kohlendioxid Sie vergiften?

Bei gewöhnlichen Niveaus, Kohlendioxid oder CO 2 ist nicht toxisch. Es ist ein normaler Bestandteil der Luft und so sicher, dass es Getränken zugesetzt wird, um sie zu karbonisieren. Wenn Sie Backpulver oder Backpulver verwenden. führen Sie absichtlich Kohlendioxidblasen in Ihr Essen ein, damit es aufsteigt. Kohlendioxid ist eine so sichere Chemikalie wie jede andere, der Sie jemals begegnen werden.

Warum dann die Sorge um Kohlendioxidvergiftung?

Erstens ist es leicht, Kohlendioxid, CO 2 , mit Kohlenmonoxid. CO, zu verwechseln . Kohlenmonoxid ist unter anderem ein Verbrennungsprodukt und äußerst giftig. Die beiden Chemikalien sind nicht gleich, aber weil sie beide Kohlenstoff und Sauerstoff enthalten und ähnlich klingen, sind manche Menschen verwirrt.

Eine Kohlendioxidvergiftung ist jedoch ein echtes Problem. Es ist möglich, Anoxie oder Erstickung durch das Einatmen von Kohlendioxid zu erleiden, da die Exposition gegenüber erhöhten Kohlendioxidspiegeln mit einer verringerten Sauerstoffkonzentration verbunden sein kann. die Sie zum Leben benötigen.

Ein weiteres potenzielles Problem ist Trockeneis. bei dem es sich um die feste Form von Kohlendioxid handelt. Trockeneis ist im Allgemeinen nicht giftig, aber es ist extrem kalt. Wenn Sie es berühren, besteht die Gefahr von Erfrierungen. Trockeneis sublimiert in Kohlendioxidgas. Das kalte Kohlendioxidgas ist schwerer als die Umgebungsluft, daher kann die Kohlendioxidkonzentration in Bodennähe hoch genug sein, um Sauerstoff zu verdrängen, was möglicherweise eine Gefahr für Haustiere oder kleine Kinder darstellt. Trockeneis stellt keine wesentliche Gefahr dar, wenn es in einem gut belüfteten Bereich verwendet wird.

Kohlendioxidvergiftung und Kohlendioxidvergiftung

Mit zunehmender Kohlendioxidkonzentration kommt es zu einer Kohlendioxidvergiftung, die zu einer Kohlendioxidvergiftung und manchmal zum Tod führen kann. Erhöhte Kohlendioxidspiegel im Blut und im Gewebe werden als Hyperkapnie und Hyperkarbie bezeichnet.

Kohlendioxidvergiftung Ursachen

Es gibt verschiedene Ursachen für Kohlendioxidvergiftungen und -vergiftungen. Dies kann durch Hypoventilation verursacht werden, die wiederum dadurch verursacht werden kann, dass Sie nicht oft oder tief genug atmen, die ausgeatmete Luft wieder einatmen (z. B. von einer Decke über dem Kopf oder im Zelt schlafen) oder in einem geschlossenen Raum (z. B. einer Mine) atmen , ein Schrank, ein Schuppen). Taucher sind dem Risiko einer Kohlendioxidvergiftung und -vergiftung ausgesetzt, normalerweise durch schlechte Luftfiltration, nicht normales Atmen oder einfach durch Atembeschwerden. Das Einatmen der Luft in der Nähe von Vulkanen oder deren Öffnungen kann zu Hyperkapnie führen. Manchmal wird der Kohlendioxidgehalt aus dem Gleichgewicht gebracht, wenn eine Person bewusstlos ist. Eine Kohlendioxidvergiftung kann in Raumfahrzeugen und U-Booten auftreten, wenn die Gaswäscher nicht richtig funktionieren.

Kohlendioxidvergiftungsbehandlung

Bei der Behandlung von Kohlendioxidvergiftungen oder Kohlendioxidvergiftungen wird der Kohlendioxidspiegel im Blutkreislauf und im Gewebe des Patienten wieder normalisiert. Eine Person, die an einer leichten Kohlendioxidvergiftung leidet, kann sich normalerweise einfach durch Einatmen normaler Luft erholen. Es ist jedoch wichtig, den Verdacht einer Kohlendioxidvergiftung zu melden, falls sich die Symptome verschlimmern, damit eine angemessene medizinische Behandlung durchgeführt werden kann. Wenn mehrere oder schwerwiegende Symptome auftreten, rufen Sie einen Notarzt an. Die beste Behandlung ist Prävention und Aufklärung, damit Bedingungen mit hohen CO 2 -Niveaus vermieden werden und Sie wissen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie den Verdacht haben, dass die Werte zu hoch sind.

Symptome einer Kohlendioxidvergiftung und -vergiftung

  • Tiefere Atmung
  • Zucken der Muskeln
  • Erhöhter Blutdruck
  • Kopfschmerzen
  • Erhöhte Pulsfrequenz
  • Verlust des Urteils
  • Mühsames Atmen
  • Bewusstlosigkeit (tritt in weniger als einer Minute auf, wenn die CO 2 -Konzentration um etwa 10% steigt)
  • Tod

Referenz

  • EIGA (European Industrial Gases Association), „Physiologische Gefahren von Kohlendioxid – nicht nur ein Erstickungsmittel“, abgerufen am 01.09.2012.

Wichtige Punkte

  • Eine Kohlendioxidvergiftung führt zu einer Erkrankung, die als Hyperkapnie oder Hyperkarbie bezeichnet wird.
  • Eine Kohlendioxidvergiftung und -vergiftung kann die Pulsfrequenz und den Blutdruck erhöhen, Kopfschmerzen verursachen und zu einem schlechten Urteilsvermögen führen. Es kann zu Bewusstlosigkeit und Tod führen.
  • Es gibt mehrere Ursachen für eine Kohlendioxidvergiftung. Insbesondere mangelnde Luftzirkulation kann gefährlich sein, da durch das Atmen Sauerstoff aus der Luft entfernt und der Kohlendioxidgehalt erhöht wird.
  • Während Kohlendioxid giftig sein kann, ist es ein normaler Bestandteil der Luft. Der Körper verwendet tatsächlich Kohlendioxid, um den richtigen pH-Wert aufrechtzuerhalten und Fettsäuren zu synthetisieren.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.