Für Erwachsene Lernende

So vermeiden Sie Betrug und wählen sichere Online-GED-Klassen

Das alte Sprichwort, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen, gilt nicht unbedingt für Online- GED-Zertifikate und Online-Gleichwertigkeitsdiplome. Es gibt unzählige Websites, die nur darauf warten, Hunderte oder sogar Tausende Ihrer Dollars für ein Stück Papier mit einem Folienstern darauf zu nehmen, das kein College oder keine Universität erkennen wird. Sie haben Ihre hart verdienten Dollars für etwas bezahlt, das nur zum Aufhängen an der Wand oder zum Werfen in eine Schublade geeignet ist.

GED Online

GED ist ein Test, den Sie ablegen können, um ein Abitur zu erhalten, wenn Sie nicht vier Jahre lang Abitur gemacht haben. Es gibt viele GED-bezogene Websites, aber woher wissen Sie, welche Online-GED-Websites vertrauenswürdig sind? Es ist eigentlich ziemlich einfach. Befolgen Sie einfach diese Richtlinien:

  1. Auf der Website Ihrer Bibliothek und des staatlichen Bildungsministeriums finden Sie empfohlene Online-Websites für die GED-Vorbereitung. Es gibt echte GED-Sites mit kostenlosen Kursen und  Übungstests,  die sich absolut lohnen. 
  2. Beachten Sie, dass Sie sich zwar zu Recht dafür entscheiden, ein wenig mehr für den persönlichen Online-Support zu zahlen, aber niemals eine Vorbereitungsseite mehr als höchstens 25 US-Dollar pro Monat bezahlen müssen.
  3. Beachten Sie, dass die Kosten für die Durchführung des eigentlichen GED-Tests niemals mehr als 150 US-Dollar betragen.
  4. Wissen Sie, dass keine legitime Website die Möglichkeit bietet, den eigentlichen  GED-Test online durchzuführen. Ja, es gibt computergestützte Abschnitte des Tests, aber der Test wird NUR an persönlichen Teststandorten angeboten.

Abitur Online

Es gibt sehr viele legitime High School-Kurse und akkreditierte Online-High Schools. Einige von ihnen stehen Staatsbürgern kostenlos zur Verfügung, und Sie können sich auf der Website des Bildungsministeriums Ihres Bundesstaates über Ihre lokalen Möglichkeiten informieren. Sie können auch einige akkreditierte Online-Schulen bezahlen und Ihr Abitur machen. Es gibt einige interessierte „virtuelle Schulen“, die „gamifizierte“ Lehrmittel verwenden, und einige sind sowohl unterhaltsam als auch legitim. Es lohnt sich, einen Blick auf das Angebot zu werfen, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Schule Ihrer Wahl akkreditiert ist.

Es ist wichtig zu wissen, dass Websites wie die Kahn Academy hervorragende akademische Ressourcen bieten – aber nicht unbedingt tatsächliche Diplome. Dies bedeutet, dass Sie, während Sie möglicherweise ihre Websites verwenden, um Ihnen beim Lernen zu helfen, wahrscheinlich woanders hingehen müssen, um Ihren tatsächlichen High-School-Abschluss zu erwerben.

GetEducated.com

Es gibt eine Website, auf der Sie feststellen können, welche Online-Lernseiten legitim sind. GetEducated.com wurde 1989 von Vicky Phillips, einer Psychologin und Pädagogin, gegründet. Ihre Website enthält eine Seite der Diploma Mill Police. auf der Sie nach Online-Einrichtungen suchen können, an denen Sie teilnehmen möchten. Phillips hat auch einen Schulfinder und eine Seite über finanzielle Hilfe. Phillips sagt: „Lass dich nicht verarschen. Lass dich erziehen!“

Die wichtigste Richtlinie, an die Sie sich erinnern sollten

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie zwar online für Ihr GED / HSE lernen und Online-Praxistests ablegen können, den Test jedoch nicht online ablegen können . Lass dich hier nicht betrügen. Im Jahr 2014 wurde der Test auf computergestützt aktualisiert. dies sollte jedoch nicht mit „online“ verwechselt werden. Sie müssen immer noch zu einem zertifizierten Testzentrum gehen und dort Ihren Test auf einem Computer durchführen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.