Wissenschaft

Können Sie destilliertes Wasser trinken?

Destillation ist ein Verfahren zur Wasserreinigung. Ist destilliertes Wasser trinkbar oder so gut für Sie wie andere Arten von Wasser? Die Antwort hängt von einigen verschiedenen Faktoren ab.

Um zu verstehen, ob destilliertes Wasser sicher oder trinkbar ist, schauen wir uns an, wie destilliertes Wasser hergestellt wird:

Was ist destilliertes Wasser?

Destilliertes Wasser ist jedes Wasser, das durch Destillation gereinigt wurde. Es gibt mehrere Arten der Destillation, aber alle hängen von der Trennung der Komponenten eines Gemisches aufgrund ihrer unterschiedlichen Siedepunkte ab. Kurz gesagt, Wasser wird auf seinen Siedepunkt erhitzt. Chemikalien, die bei einer niedrigeren Temperatur abkochen, werden gesammelt und verworfen; Substanzen, die nach dem Verdampfen des Wassers in einem Behälter verbleiben, werden ebenfalls verworfen. Das gesammelte Wasser hat somit eine höhere Reinheit als die Ausgangsflüssigkeit. Da es immer schwieriger wird, reines Wasser zu finden, entwickelt sich die Destillation im industriellen Maßstab weiter.

Wichtige Imbissbuden: Destilliertes Wasser trinken

  • Destilliertes Wasser ist wassergereinigt durch Destillation. Bei diesem Verfahren werden unterschiedliche Siedepunkte verwendet, um Komponenten im Wasser zu trennen.
  • Im Allgemeinen ist destilliertes Wasser trinkbar. Es ist jedoch nicht die beste Wahl für Trinkwasser.
  • Destilliertes Wasser enthält weniger Metalle und Mineralien als sein Quellwasser. Da einige Mineralien für die menschliche Gesundheit unerlässlich sind, ist das Trinken von destilliertem Wasser möglicherweise keine gesunde Option.
  • In einigen Fällen ist destilliertes Wasser durch Chemikalien aus dem Destillierapparat verunreinigt. Dies ist häufiger bei Hausdestillationsanlagen der Fall.
  • Destilliertes Wasser ist wie anderes Wasser in Flaschen anfällig für Auswaschungen aus seinem Behälter.
  • Destilliertes Wasser ist eine gute Wahl für Trinkwasser, wenn das Quellwasser durch Metalle, flüchtige organische Verbindungen oder Fluorid verunreinigt ist.

Können Sie destilliertes Wasser trinken?

Normalerweise lautet die Antwort ja, Sie können destilliertes Wasser trinken. Wenn Trinkwasser durch Destillation gereinigt wird, ist das resultierende Wasser sauberer und reiner als zuvor. Das Wasser ist trinkbar. Der Nachteil beim Trinken dieses Wassers ist, dass die meisten natürlichen Mineralien im Wasser verschwunden sind. Mineralien sind nicht flüchtig. Wenn das Wasser abkocht, bleiben sie zurück. Wenn diese Mineralien erwünscht sind (z. B. Calcium. Magnesium. Eisen), kann das destillierte Wasser als schlechter als Mineralwasser oder Quellwasser angesehen werden. Wenn das ursprüngliche Wasser jedoch Spuren toxischer organischer Verbindungen oder Schwermetalle enthält, möchten Sie möglicherweise destilliertes Wasser anstelle des Quellwassers trinken.

Im Allgemeinen wurde destilliertes Wasser, das Sie in einem Lebensmittelgeschäft finden würden, aus Trinkwasser hergestellt, daher ist es in Ordnung zu trinken. Destilliertes Wasser aus anderen Quellen ist jedoch möglicherweise nicht trinkbar. Wenn Sie beispielsweise nicht trinkbares Wasser aus einer industriellen Quelle entnehmen und dann destillieren, enthält das destillierte Wasser möglicherweise immer noch genügend Verunreinigungen, so dass es für den menschlichen Verzehr nicht sicher ist.

Eine andere Situation, die zu unreinem destilliertem Wasser führen kann, ergibt sich aus der Verwendung kontaminierter Geräte. Verunreinigungen können zu jedem Zeitpunkt des Destillationsprozesses aus den Glaswaren oder Rohren austreten und unerwünschte Chemikalien einbringen. Dies ist kein Problem für die kommerzielle Destillation von Trinkwasser, könnte jedoch für die Destillation zu Hause (oder die Mondscheindestillation. gelten. Es können sich auch unerwünschte Chemikalien in dem Behälter befinden, der zum Sammeln des Wassers verwendet wird. Kunststoffmonomere oder das Auswaschen aus Glas sind ein Problem für jede Form von Wasser in Flaschen .

Geschichte der Wasserdestillation

Seit mindestens 200 n. Chr. Destillieren Menschen Trinkwasser aus Meerwasser. Alexander von Aphodisias beschrieb den Prozess. Historiker glauben jedoch, dass die Wasserdestillation älter ist als diese, da Aristoteles die Wasserdestillation in Meteorologica bezeichnet .

In der heutigen Zeit ist es üblich, dass Brennereien destilliertem Wasser Mineralien zum Trinken hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern und gesundheitliche Vorteile zu erzielen. Regelmäßiges destilliertes Wasser ist wichtig für Laborexperimente, um die Zusammensetzung des Lösungsmittels zu kontrollieren. Destilliertes Wasser wird üblicherweise für Aquarienwasser verwendet, um das Eindringen von Verunreinigungen und Mikroorganismen aus Leitungswasser zu vermeiden. Luftbefeuchter und Verdampfer profitieren von der Verwendung von destilliertem Wasser, da es nicht zu Mineralansammlungen oder Ablagerungen führt. Seeschiffe destillierten routinemäßig Meerwasser, um Trinkwasser herzustellen.

Quellen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.