Für Schüler Und Eltern

Kann eine Privatschule Zeugnisse wegen Nichtzahlung zurückhalten?

Eine Privatschule kann Zeugnisse zurückhalten, wenn Ihre finanzielle Situation in Frage steht. Verstöße gegen Ihre finanzielle Situation mit der Schule, die von versäumten Studiengebühren, verspäteten Zahlungen und sogar überfälligen Gebühren bis hin zu fehlenden Geräten reichen, die Ihr Kind abgemeldet, aber nie zurückgegeben hat, können dazu führen, dass die Schule die Veröffentlichung ihrer Schulunterlagen verweigert.

Das Gleiche passiert in Colleges für Studenten, die mit ihren Studiengebühren und / oder Studentendarlehen in Verzug sind . Diese akademischen Eliteeinrichtungen behalten die akademischen Zeugnisse des Studenten ein, bis Zahlungen geleistet wurden und das Konto wieder in gutem Zustand ist. 

Es ist wichtig, dieses Problem und seine Bedeutung für Familien und Studenten zu untersuchen.

Familien zur Rechenschaft ziehen

Der Hauptgrund, warum Schulen die Zeugnisse eines Schülers nicht veröffentlichen, ist, dass sie keine andere Möglichkeit haben, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Studiengebühren und andere schulbezogene Rechnungen bezahlen. Es ist ähnlich wie bei einem Autokredit. Die Bank leiht Ihnen Geld, um das Auto zu kaufen, aber die Bank legt ein Pfandrecht an dem Fahrzeug fest, damit Sie es nicht ohne die Erlaubnis der Bank verkaufen können. Wenn Sie keine Zahlungen mehr leisten, kann und wird die Bank das Auto höchstwahrscheinlich zurücknehmen.

Da eine Schule das Wissen und die Erfahrungen, die sie Ihrem Kind vermittelt hat, nicht zurücknehmen kann, hat sie eine andere Möglichkeit, die Familie für die noch zu bezahlenden finanziellen Schulden zur Rechenschaft zu ziehen. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Kind der Klassenbeste, ein Startspieler in einem Uni-Team oder der Star des nächsten Schulspiels ist. Die Geschäftsstelle ist notwendigerweise blind für die Tatsache, dass Sie sich für ein College bewerben und Transkripte freigeben müssen.

Wenn eine Schuld noch zu begleichen ist, wird das Zeugnis oder die akademische Laufbahn Ihres Kindes als Geisel gehalten, bis alle Ihre Finanzkonten vollständig bezahlt sind. Und Sie können sich nicht ohne ein Zeugnis der High School für das College bewerben

Gründe, warum Schulen Transkripte zurückhalten

Unbezahlter Unterricht ist der offensichtlichste Grund, warum eine Schule Zeugnisse zurückhält. Andere Gründe können unbezahlte Gebühren für Leichtathletik und Kunst, Testgebühren, Rechnungen für Schulgeschäfte, Buchkäufe und finanzielle Schulden auf dem Konto eines Schülers sein. Selbst überfällige Bibliotheksbücher oder fehlende Sportuniformen können dazu führen, dass Ihr Zeugnis zurückgehalten wird (obwohl nicht alle Schulen so weit gehen).

Möglicherweise haben Sie Ihrem Kind die Erlaubnis erteilt, über das Schulkonto Wäsche zu waschen, Gegenstände im Schulgeschäft zu kaufen, Lebensmittel im Snackcenter zu kaufen oder Gebühren für Ausflüge nach der Schule und Wochenendaktivitäten zu erheben. Wenn Ihr Kind die Gebühren erhoben hat, sind Sie finanziell verantwortlich, auch wenn Sie bestimmte Einkäufe nicht genehmigt haben. Alle diese Einkäufe und Zahlungen tragen dazu bei, dass das Konto Ihres Schülers in gutem Zustand ist, bevor die Schule seine Zeugnisse veröffentlicht.

Der Vertrag legt es fest

Sie haben mit der Schule eine Erklärung oder einen Einschreibevertrag unterzeichnet, in dem wahrscheinlich bestimmte finanzielle Verantwortlichkeiten aufgeführt sind. Einige Schulen führen dies möglicherweise direkt in der Einschreibevereinbarung auf, oder der Vertrag enthält möglicherweise eine Klausel, die die Familie für alle im Handbuch für Schüler und Eltern festgelegten Richtlinien zur Rechenschaft zieht.

Einige Schulen haben auch ein Handbuch mit einem separaten Formular, das Sie unterschreiben, um zu bestätigen, dass Sie das Handbuch und alle darin beschriebenen Richtlinien und Verfahren gelesen und verstanden haben. Wenn Sie das Kleingedruckte lesen, werden Sie wahrscheinlich eine bestimmte Redewendung sehen, die beschreibt, was passiert, wenn Sie Ihr Finanzkonto in Verzug bringen, Ihr Kind abheben oder sich weigern, der Schule Schulden zu machen.

Bedeutung von Transkripten

Ein Zeugnis ist wichtig, da es der Beweis Ihres Kindes ist, dass es die High School besucht und den für die Immatrikulation erforderlichen Studiengang erfolgreich abgeschlossen hat. Arbeitgeber, Hochschulen und Graduiertenschulen benötigen zu Überprüfungszwecken eine beglaubigte Kopie eines Zeugnisses der High School.

Das Einreichen von Zeugnissen reicht nicht aus, und die Zeugnisse müssen häufig von der Schule direkt an die anfragende Partei gesendet werden, wobei ein offizielles Wasserzeichen oder ein Aufdruck auf dem Zeugnis verwendet wird, um die Echtheit sicherzustellen. Es wird oft in einem versiegelten und unterschriebenen Umschlag verschickt. 

Was du tun kannst

Das Einzige, was Sie tun müssen, ist, Ihre Vereinbarung einzuhalten und Ihr Finanzkonto zu belasten. Schulen arbeiten häufig mit Familien zusammen, die mehr Zeit benötigen, um ihre Schulden zu begleichen, z. B. um Zahlungspläne auszuarbeiten. Rechtliche Schritte werden Sie wahrscheinlich auch nicht weit bringen, da Sie ein rechtsverbindliches Dokument unterzeichnet haben, aus dem eindeutig hervorgeht, dass Sie finanziell für alle Schulden in Bezug auf Ihr Kind verantwortlich sind. 

Artikel herausgegeben von  Stacy Jagodowski

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.