Bildende Kunst

Kann ich Architekt werden, indem ich online studiere?

Sagen Sie, Sie wollen sich verbessern. Sie sind neugierig und wundern sich über das, was Sie umgibt – die Gebäude, die Brücken, die Straßenmuster. Wie lernst du das alles? Gibt es Videos zum Anschauen, die dem Anschauen und Anhören von Vorlesungen im Klassenzimmer ähneln? Können Sie Architektur online lernen?

Ja, Sie können Architektur online studieren

Computer haben die Art und Weise, wie wir lernen und mit anderen interagieren, wirklich verändert. Online-Kurse und Videocasts sind eine wunderbare Möglichkeit, neue Ideen zu entdecken, Fertigkeiten zu erlernen oder Ihr Verständnis für einen Themenbereich zu erweitern. Einige Universitäten bieten ganze Kurse mit Vorlesungen und Ressourcen kostenlos an. Professoren und Architekten senden außerdem kostenlose Vorträge und Tutorials auf Websites wie Ted Talks und YouTube .

Melden Sie sich von Ihrem Heimcomputer aus an, und Sie können eine Demonstration der CAD-Software sehen, prominente Architekten über nachhaltige Entwicklung sprechen hören oder den Bau einer geodätischen Kuppel beobachten. Nehmen Sie an einem Massive Open Online-Kurs (MOOC) teil und können Sie in Diskussionsforen mit anderen Fernstudenten interagieren. Kostenlose Kurse im Internet gibt es in verschiedenen Formen – einige sind tatsächliche Kurse und andere sind informelle Gespräche. Die Möglichkeiten, Architektur online zu lernen, nehmen täglich zu.

Kann ich Architekt werden, indem ich online studiere?

Entschuldigung, aber nicht ganz. Sie können online etwas über Architektur lernen und sogar Credits für einen Abschluss verdienen – aber selten (wenn überhaupt) bietet ein akkreditiertes Programm an einer akkreditierten Schule einen vollständig online verfügbaren Studiengang an, der Sie zum registrierten Architekten führt. Low-Residency-Programme (siehe unten) sind die nächstbesten Dinge.

Online-Lernen macht Spaß und ist lehrreich, und Sie können möglicherweise einen fortgeschrittenen Abschluss in Architekturgeschichte erwerben. Um sich jedoch auf eine Karriere in der Architektur vorzubereiten, müssen Sie an praktischen Studiokursen und Workshops teilnehmen. Studenten, die lizenzierte Architekten werden möchten, arbeiten eng mit ihren Lehrern zusammen. Obwohl einige Arten von College-Programmen online verfügbar sind, gibt es kein seriöses, akkreditiertes College oder keine Universität, die einen Bachelor- oder Master-Abschluss in Architektur ausschließlich auf der Grundlage eines Online-Studiums gewährt.

Sie benötigen praktische Erfahrung, um sich registrieren zu lassen

Da der Leitfaden für Online Schulen weist darauf hin, „die besten Bildungsergebnisse möglich bieten und Karrieremöglichkeiten“ , alle Online – Kurs für Sie zahlen von einer Architektur sein sollte Programm , die akkreditiert ist. Wählen Sie nicht nur eine akkreditierte Schule, sondern auch ein vom National Architectural Accrediting Board (NAAB) akkreditiertes Programm . Um in allen 50 Bundesstaaten legal praktizieren zu können, müssen professionelle Architekten beim National Council of Architectural Registration Boards (NCARB) registriert und lizenziert werden. Seit 1919 setzt NCARB Maßstäbe für die Zertifizierung und wird Teil des Akkreditierungsprozesses für Universitätsarchitekturprogramme.

NCARB unterscheidet zwischen professionellen und nicht professionellen Abschlüssen. Ein Bachelor of Architecture (B.Arch), ein Master of Architecture (M.Arch) oder ein Doktor der Architektur (D.Arch) aus einem von der NAAB akkreditierten Programm ist ein professioneller Abschluss und kann durch ein Online-Studium nicht vollständig abgeschlossen werden. Bachelor of Arts- oder Science-Abschlüsse in Architektur oder Bildender Kunst sind in der Regel nicht professionelle oder vorprofessionelle Abschlüsse und können vollständig online erworben werden. Mit diesen Abschlüssen können Sie jedoch kein registrierter Architekt werden. Sie können online studieren, um Architekturhistoriker zu werden, ein Fortbildungszertifikat zu erhalten oder sogar einen Abschluss in Architekturstudien oder Nachhaltigkeit zu erwerben, aber Sie können kein registrierter Architekt mit Online-Studium allein werden.

Der Grund dafür ist einfach: Möchten Sie in einem hohen Gebäude arbeiten oder leben, das von jemandem entworfen wurde, der nicht verstanden hat oder nicht weiß, wie ein Gebäude steht – oder herunterfällt?

Low-Residency-Programme sind eine Option

Gute Nachrichten jedoch: Der Trend zu Programmen mit niedrigem Wohnsitz nimmt zu. Akkreditierte Universitäten wie das Boston Architectural College mit akkreditierten Architekturprogrammen bieten Online-Abschlüsse an. die Online-Lernen mit praktischen Erfahrungen auf dem Campus verbinden. Studenten, die bereits arbeiten und einen Bachelor-Hintergrund in Architektur oder Design haben, können sowohl online als auch mit kurzen Aufenthalten auf dem Campus für den professionellen M.Arch-Abschluss studieren. Diese Art von Programm wird als Low-Residency bezeichnet, was bedeutet, dass Sie einen Abschluss hauptsächlich durch Online-Studium erwerben können. Low-Residency-Programme sind zu einer sehr beliebten Ergänzung zum professionellen Online-Unterricht geworden. Das Online Master of Architecture-Programm am Boston Architectural College ist Teil des wachsenden IPAL- Programms (Integrated Path to Architectural Licensure) von NCARB .

Die meisten Menschen nutzen Online-Kurse und -Vorträge, um die Ausbildung zu ergänzen, anstatt einen Berufsabschluss zu erwerben – um sich mit schwierigen Konzepten vertraut zu machen, das Wissen zu erweitern und Fortbildungspunkte für praktizierende Fachkräfte zu erhalten. Online-Studien können Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten auszubauen, Ihren Wettbewerbsvorteil zu erhalten und einfach die Freude am Erlernen neuer Dinge zu erleben.

Wo Sie kostenlose Kurse und Vorträge finden

Denken Sie daran, dass jeder Inhalt ins Web hochladen kann. Dies macht das Online-Lernen mit Warnungen und Bestimmungen gefüllt. Das Internet verfügt nur über sehr wenige Filter zum Überprüfen von Informationen. Daher möchten Sie möglicherweise nach Präsentationen suchen, die bereits ausgewertet wurden. Beispielsweise werden TED-Gespräche mehr überprüft als YouTube-Videos.

Quelle

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.