Wissenschaft

So berechnen Sie die Volumenprozentkonzentration

Volumenprozent oder Volumen / Volumenprozent (v / v%) werden bei der Herstellung von Flüssigkeitslösungen verwendet. Es ist sehr einfach, eine chemische Lösung mit Volumenprozent herzustellen. Wenn Sie jedoch die Definition dieser Konzentrationseinheit falsch verstehen, treten Probleme auf.

Definition des prozentualen Volumens

Volumenprozent ist definiert als:

  • v / v%=[(Volumen des gelösten Stoffes) / (Volumen der Lösung)] x 100%

Es ist zu beachten, dass Volumenprozent relativ zum Volumen der Lösung ist, nicht zum Volumen des Lösungsmittels. Zum Beispiel besteht Wein aus etwa 12% v / v Ethanol. Dies bedeutet, dass auf 100 ml Wein 12 ml Ethanol kommen. Es ist wichtig zu erkennen, dass Flüssigkeits- und Gasvolumina nicht unbedingt additiv sind. Wenn Sie 12 ml Ethanol und 100 ml Wein mischen, erhalten Sie weniger als 112 ml Lösung.

Als ein anderes Beispiel kann 70% v / v Reinigungsalkohol hergestellt werden, indem 700 ml Isopropylalkohol genommen und ausreichend Wasser zugegeben werden, um 1000 ml Lösung (die nicht 300 ml sein wird) zu erhalten. Lösungen, die auf eine bestimmte Volumenprozentkonzentration hergestellt wurden, werden typischerweise unter Verwendung eines Messkolbens hergestellt .

Wann wird Volumenprozent verwendet?

Volumenprozent (Vol./Vol.% Oder V / V%) sollten verwendet werden, wenn eine Lösung durch Mischen von reinen flüssigen Lösungen hergestellt wird. Insbesondere ist es nützlich, wenn Mischbarkeit ins Spiel kommt, wie bei Volumen und Alkohol.

Säure und Base wässrige Reagenzien werden in der Regel unter Verwendung von Gewichtsprozent beschrieben (w / w%). Ein Beispiel ist konzentrierte Salzsäure, die 37 Gew .-% HCl enthält. Verdünnte Lösungen werden häufig unter Verwendung von Gewicht / Volumen-% (Gew./Vol.%) Beschrieben. Ein Beispiel ist 1% Natriumdodecylsulfat. Obwohl es eine gute Idee ist, die verwendeten Einheiten immer in Prozent zu zitieren, scheint es üblich zu sein, dass die Leute sie für w / v% weglassen. Beachten Sie auch, dass „Gewicht“ wirklich Masse ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.