Computerwissenschaften

C Programmiersprache für Anfänger

C ist eine Programmiersprache, die in den frühen 1970er Jahren von Dennis Ritchie als Sprache zum Schreiben von Betriebssystemen erfunden wurde. Der Zweck von C besteht darin, eine Reihe von Operationen genau zu definieren, die ein Computer ausführen kann, um eine Aufgabe auszuführen. Die meisten dieser Vorgänge umfassen das Bearbeiten von Zahlen und Text, aber alles, was der Computer physisch tun kann, kann in C programmiert werden.

Computer haben keine Intelligenz – ihnen muss genau gesagt werden, was zu tun ist, und dies wird durch die von Ihnen verwendete Programmiersprache definiert . Einmal programmiert, können sie die Schritte mit beliebig hoher Geschwindigkeit so oft wiederholen, wie Sie möchten. Moderne PCs sind so schnell, dass sie in ein oder zwei Sekunden bis zu einer Milliarde zählen können.

Was kann ein C-Programm?

Typische Programmieraufgaben umfassen das Einfügen  oder Herausziehen von Daten in eine Datenbank. das Anzeigen von Hochgeschwindigkeitsgrafiken in einem Spiel oder Video, das Steuern von an den PC angeschlossenen elektronischen Geräten oder sogar das Abspielen von Musik und / oder Soundeffekten. Sie können sogar Software schreiben, um Musik zu generieren oder beim Komponieren zu helfen.

Ist C die beste Programmiersprache?

Einige Computersprachen wurden für einen bestimmten Zweck geschrieben. Java wurde ursprünglich zur Steuerung von Toastern, C zum Programmieren von Betriebssystemen und Pascal zum Unterrichten guter Programmiertechniken entwickelt. C sollte jedoch eher einer Assemblersprache auf hoher Ebene ähneln, mit der Anwendungen auf verschiedene Computersysteme portiert werden können.

Es gibt einige Aufgaben, die in C ausgeführt werden können, aber nicht sehr einfach sind, z. B. das Entwerfen von GUI- Bildschirmen für Anwendungen. In anderen Sprachen wie Visual Basic. Delphi und in jüngerer Zeit in C # sind GUI-Designelemente integriert, die sich besser für diese Art von Aufgaben eignen. Einige Skriptsprachen, die Anwendungen wie MS Word und sogar Photoshop zusätzliche Programmierbarkeit bieten, werden in der Regel in Varianten von Basic und nicht in C ausgeführt.

Welche Computer haben C?

Die größere Frage ist, welche Computer haben kein C? Die Antwort – fast keine, da sie nach 30 Jahren praktisch überall ist. Es ist besonders nützlich in eingebetteten Systemen mit begrenzten Mengen an RAM und ROM. Es gibt C-Compiler für nahezu jeden Betriebssystemtyp. 

Wie fange ich mit C an?

Zunächst benötigen Sie einen C-Compiler. Es gibt viele kommerzielle und kostenlose. Die folgende Liste enthält Anweisungen zum Herunterladen und Installieren der Compiler. Beide sind völlig kostenlos und enthalten eine IDE. die Ihnen das Bearbeiten, Kompilieren und Debuggen Ihrer Anwendungen erleichtert.

Die Anweisungen zeigen Ihnen auch, wie Sie Ihre erste C-Anwendung eingeben und kompilieren.

Wie beginne ich mit dem Schreiben von C-Anwendungen?

C-Code wird mit einem Texteditor geschrieben. Dies kann ein Editor oder eine IDE sein, wie sie mit den drei oben aufgeführten Compilern geliefert wird. Sie schreiben ein Computerprogramm als eine Reihe von Anweisungen ( so genannte Aussagen. in einer Notation , die ein wenig wie mathematische Formeln aussieht.

Dies wird in einer Textdatei gespeichert und dann kompiliert und verknüpft, um Maschinencode zu generieren, den Sie dann ausführen können. Jede Anwendung, die Sie auf einem Computer verwenden, wurde wie folgt geschrieben und kompiliert, und viele davon werden in C geschrieben. Normalerweise können Sie den ursprünglichen Quellcode nur erhalten, wenn er Open Source war .

Gibt es viel C Open Source?

Weil es so weit verbreitet ist, wurde viel Open-Source-Software in C geschrieben. Im Gegensatz zu kommerziellen Anwendungen, bei denen der Quellcode einem Unternehmen gehört und nie verfügbar gemacht wird, kann Open-Source-Code von jedem angezeigt und verwendet werden. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, Codierungstechniken zu erlernen. 

Könnte ich einen Programmierjob bekommen?

Glücklicherweise gibt es viele C-Jobs und es gibt einen riesigen Code, der aktualisiert, gewartet und gelegentlich neu geschrieben werden muss. Die drei beliebtesten Programmiersprachen laut der vierteljährlichen Tiobe.com- Umfrage sind Java, C und C ++ .

Sie könnten Ihre eigenen Spiele schreiben, aber Sie müssen künstlerisch sein oder einen Künstlerfreund haben. Sie benötigen auch Musik und Soundeffekte. Erfahren Sie mehr über die Spieleentwicklung. Spiele wie Quake 2 und 3 wurden in C geschrieben und der Code ist kostenlos online verfügbar, damit Sie ihn studieren und daraus lernen können.

Vielleicht passt eine professionelle 9-5-Karriere besser zu Ihnen – lesen Sie besser über eine berufliche Karriere oder erwägen Sie den Einstieg in die Welt des Software-Engineerings. um Software zur Steuerung von Kernreaktoren, Flugzeugen, Weltraumraketen oder für andere sicherheitskritische Bereiche zu schreiben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.