Für Schüler Und Eltern

5 Business-Jobs, die Sie ohne Business-Abschluss machen können

Es gibt viele gute Gründe, eine Business School zu besuchen, aber wenn Sie noch nicht so weit gekommen sind (oder es nicht vorhaben), gibt es immer noch viele Business-Jobs, die Sie nur mit einem High-School-Diplom bekommen könnten. Bei den meisten dieser Jobs handelt es sich um Einstiegspositionen (Sie werden nicht als Manager anfangen), aber sie zahlen einen existenzsichernden Lohn und könnten Ihnen wertvolle Ressourcen für die berufliche Entwicklung bieten. Beispielsweise könnten Sie eine Schulung am Arbeitsplatz erhalten, mit der Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern oder Softwareprogramme beherrschen können. Möglicherweise erwerben Sie sogar spezielle Kenntnisse in einem konzentrierten Bereich wie Buchhaltung, Bankwesen oder Versicherungen. Möglicherweise können Sie auch wichtige Geschäftskontakte oder Mentoren treffen, die Ihnen später helfen können, Ihre Karriere voranzutreiben.

Ein Business-Einstiegsjob kann Ihnen auch die Erfahrung vermitteln, die Sie benötigen, um sich erfolgreich für ein Bachelor- Business-Studium zu bewerben . Obwohl die meisten Programme für Studenten keine Berufserfahrung erfordern, kann dies dennoch dazu beitragen, Ihre Bewerbung auf verschiedene Weise zu stärken. Zunächst haben Sie mit einem Vorgesetzten zusammengearbeitet, der Ihnen ein Empfehlungsschreiben geben kann, in dem Ihre Arbeitsmoral oder Ihre Erfolge hervorgehoben werden. Wenn Ihr Einstiegsjob die Möglichkeit bietet, eine Führungsrolle zu übernehmen, können Sie wertvolle Führungserfahrung sammeln. was für Zulassungsausschüsse, die nach Kandidaten suchen, die potenzielle Führungskräfte sind, immer wichtig ist. 

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf fünf verschiedene Business-Jobs, die Sie ohne Business-Abschluss bekommen können. Diese Jobs erfordern nur ein Abitur oder ein gleichwertiges Zeugnis und können Ihnen wirklich dabei helfen, Ihre Karriere oder Ausbildung in den Bereichen Bankwesen, Versicherungen, Buchhaltung und Wirtschaft voranzutreiben.

Bank Teller

Bankangestellte arbeiten für Banken, Kreditgenossenschaften und andere Finanzinstitute. Einige der Aufgaben, die sie erfüllen, umfassen die Verarbeitung von Bargeld oder Scheckeinzahlungen, das Einlösen von Schecks, das Vornehmen von Änderungen, das Sammeln von Bankzahlungen (wie Auto- oder Hypothekenzahlungen) und den Umtausch von Fremdwährungen. Geld zählen ist ein großer Aspekt dieses Jobs. Es ist auch wichtig, organisiert zu bleiben und genaue Aufzeichnungen über jede Finanztransaktion zu führen.

Ein Abschluss ist fast nie erforderlich, um Bankangestellter zu werden. Die meisten Kassierer können nur mit einem Abitur eingestellt werden. Es ist jedoch fast immer eine Schulung am Arbeitsplatz erforderlich, um den Umgang mit der Software der Bank zu erlernen. Mit genügend Berufserfahrung können Einsteiger-Kassierer wie ein Head-Kassierer in fortgeschrittenere Positionen aufsteigen. Einige Bankangestellte werden auch Kreditsachbearbeiter, Kreditversicherer oder Kreditsammler. Das Bureau of Labour Statistics berichtet, dass der durchschnittliche Jahreslohn für Bankangestellte 26.000 USD übersteigt.

Bill Collector

Nahezu jede Branche beschäftigt Rechnungssammler. Rechnungssammler, auch als Kontosammler bezeichnet, sind für die Einziehung von Zahlungen auf fällige oder überfällige Rechnungen verantwortlich. Sie verwenden Internet- und Datenbankinformationen, um Schuldner zu lokalisieren, und kontaktieren dann Schuldner, normalerweise per Telefon oder Post, um die Zahlung anzufordern. Rechnungssammler verbringen die meiste Zeit damit, Schuldnerfragen zu Verträgen zu beantworten und Zahlungspläne oder -abrechnungen auszuhandeln. Sie können auch dafür verantwortlich sein, die ausgehandelten Beschlüsse weiterzuverfolgen, um sicherzustellen, dass der Schuldner wie vereinbart zahlt.

Die meisten Arbeitgeber sind bereit, Rechnungssammler einzustellen, die nur ein Abitur haben, aber Computerkenntnisse können Ihre Chancen auf eine Anstellung erhöhen. Rechnungssammler müssen die staatlichen und bundesstaatlichen Gesetze in Bezug auf das Inkasso befolgen (z. B. das Gesetz über faire Inkassopraktiken). Daher ist in der Regel eine Schulung am Arbeitsplatz erforderlich, um die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen. Die meisten Rechnungssammler sind in der professionellen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungsbranche beschäftigt. Das Bureau of Labour Statistics berichtet, dass der durchschnittliche Jahreslohn für Rechnungssammler 34.000 USD übersteigt.

Administrative Assistent

Verwaltungsassistenten, auch Sekretäre genannt, unterstützen den Vorgesetzten oder das Personal eines Geschäftsbüros, indem sie Telefone beantworten, Nachrichten entgegennehmen, Termine planen, Geschäftsdokumente (wie Memos, Berichte oder Rechnungen) vorbereiten, Dokumente einreichen und andere Büroarbeiten ausführen. In großen Unternehmen arbeiten sie manchmal in einer bestimmten Abteilung, z. B. Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Personalwesen oder Logistik.

Verwaltungsassistenten, die direkt an eine Führungskraft berichten, werden häufig als Assistenten der Geschäftsleitung bezeichnet. Ihre Aufgaben sind in der Regel komplexer und können das Erstellen von Berichten, das Planen von Mitarbeiterversammlungen, das Vorbereiten von Präsentationen, das Durchführen von Recherchen oder das Behandeln sensibler Dokumente umfassen. Die meisten Verwaltungsassistenten beginnen nicht als Assistenten der Geschäftsführung, sondern wechseln nach einigen Jahren Berufserfahrung in diese Position.

Die typische Position als Verwaltungsassistent erfordert nur ein Abitur. Grundlegende Computerkenntnisse wie die Kenntnis von Softwareanwendungen (wie Microsoft Word oder Excel) können Ihre Chancen auf eine Beschäftigung erhöhen. Viele Arbeitgeber bieten Schulungen am Arbeitsplatz an, um neuen Mitarbeitern das Erlernen von Verwaltungsverfahren oder branchenspezifischer Terminologie zu erleichtern. Das Bureau of Labour Statistics berichtet, dass der durchschnittliche Jahreslohn für Verwaltungsassistenten 35.000 USD übersteigt. 

Versicherungskaufmann

Versicherungsangestellte, auch als Sachbearbeiter für Versicherungsansprüche oder Sachbearbeiter für die Bearbeitung von Versicherungspolicen bekannt, arbeiten für Versicherungsagenturen oder einzelne Versicherungsagenten. Zu ihren Hauptaufgaben gehört die Bearbeitung von Versicherungsanträgen oder Versicherungsansprüchen. Dies kann die Kommunikation mit Versicherungskunden beinhalten, entweder persönlich und telefonisch oder schriftlich per Post oder E-Mail. Versicherungsangestellte können auch damit beauftragt werden, Telefone zu beantworten, Nachrichten entgegenzunehmen, Kundenfragen zu beantworten, auf Kundenanliegen zu antworten oder Stornierungen aufzuzeichnen. In einigen Büros sind Versicherungsangestellte möglicherweise sogar für die Verarbeitung von Versicherungszahlungen oder die Führung von Finanzunterlagen verantwortlich.

Im Gegensatz zu Versicherungsagenten müssen Versicherungsangestellte nicht lizenziert werden. Ein Abitur ist in der Regel alles, was erforderlich ist, um eine Stelle als Versicherungskaufmann zu erhalten. Gute Kommunikationsfähigkeiten sind hilfreich bei der Sicherung der Beschäftigung. Die meisten Versicherungsagenturen bieten eine Form der Ausbildung am Arbeitsplatz an, um neue Angestellte mit den Bedingungen und Verwaltungsverfahren der Versicherungsbranche vertraut zu machen. Mit genügend Erfahrung könnte ein Versicherungskaufmann die erforderliche Prüfung bestehen, um eine staatliche Lizenz zum Verkauf von Versicherungen zu erhalten. Das Bureau of Labour Statistics berichtet, dass der durchschnittliche Jahreslohn für Versicherungsangestellte 37.000 USD übersteigt.

Buchhalter

Buchhalter verwenden Buchhaltungs- oder Buchhaltungssoftware, um Finanztransaktionen aufzuzeichnen (dh Geld, das ein- und ausgeht). Sie erstellen üblicherweise Abschlüsse wie Bilanzen oder Gewinn- und Verlustrechnungen. Einige Buchhalter haben besondere Pflichten, die über die Führung eines Hauptbuchs hinausgehen. Beispielsweise können sie für die Verarbeitung von Rechnungen oder Gehaltsabrechnungen eines Unternehmens oder für die Vorbereitung und Verfolgung von Bankeinlagen verantwortlich sein. 

Buchhalter arbeiten jeden Tag mit Zahlen, daher müssen sie mit grundlegenden mathematischen Kenntnissen (wie Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren oder Dividieren) vertraut sein. Einige Arbeitgeber bevorzugen Bewerber, die Finanzkurse oder Buchhaltungszertifikatsprogramme abgeschlossen haben, aber viele sind bereit, Bewerber einzustellen, die nur ein Abitur haben. Wenn Schulungen am Arbeitsplatz angeboten werden, müssen Sie in der Regel lernen, wie Sie ein bestimmtes Softwareprogramm verwenden, oder branchenspezifische Fähigkeiten wie die doppelte Buchführung beherrschen. Das Bureau of Labour Statistics berichtet, dass der durchschnittliche Jahreslohn für Buchhalter 37.000 USD übersteigt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.