Für Pädagogen

Aufbau einer Klassenzimmergemeinschaft

Durch den Aufbau einer Klassengemeinschaft können Lehrer auf die Bedürfnisse ihrer Schüler eingehen, die zu Hause möglicherweise fehlen. Es gibt Lehrern die Möglichkeit, den Schülern Respekt, Verantwortung und einen positiven Umgang mit Gleichaltrigen beizubringen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie im Klassenzimmer eine Community aufbauen können.

Begrüßung der Studenten in ihrer Gemeinde

  1. Senden Sie einen Brief: Die Lehrer können schon lange vor Schulbeginn Schritte unternehmen, um eine Klassengemeinschaft aufzubauen, indem sie die Bedenken der Schüler in den ersten Tagen antizipieren. „Wo wird das Badezimmer sein?“ „Werde ich Freunde finden?“ „Wie spät ist das Mittagessen?“ Lehrer können diese Ängste lindern, indem sie ein Begrüßungsschreiben an die Schüler senden, in dem einige Tage vor Schulbeginn die meisten dieser Fragen beantwortet werden.
    1. Organisieren Sie Ihr Klassenzimmer: Durch die Art und Weise, wie Sie Ihr Klassenzimmer organisieren, wird eine Nachricht an die Schüler gesendet. Wenn Sie einen Großteil ihrer Arbeit zeigen oder zulassen, dass sie ein zentraler Bestandteil der Dekoration sind, zeigt dies den Schülern, dass sie Teil der Klassengemeinschaft sind.
    2. Schülernamen lernen: Nehmen Sie sich Zeit, um die Namen der Schüler zu lernen und sich daran zu erinnern. Dies wird dem Schüler vermitteln, dass Sie ihn respektieren.
    3. Entlasten Sie die Angst vor Aktivitäten: In den ersten Schultagen / -wochen können Sie mit ein paar Aktivitäten im Schulanfang helfen, das Eis zu brechen und die Nervosität am ersten Tag zu lindern. Dies wird dazu beitragen, die Schüler willkommen zu heißen, und ist eine großartige Möglichkeit, ein Gemeinschaftsgefühl im Klassenzimmer aufzubauen.

Einführung der Schüler in ihre Unterrichtsumgebung

  1. Der beste Weg, um Kindern ein Gefühl der Gemeinschaft im Klassenzimmer zu vermitteln, besteht darin, die Schüler zunächst in ihre Unterrichtsumgebung einzuführen. Zeigen Sie ihnen das Klassenzimmer und bringen Sie ihnen die Verfahren und täglichen Abläufe bei. die sie für das Schuljahr lernen müssen.

Klassenzimmertreffen zu einer Priorität machen

  1. Die erste Möglichkeit, eine erfolgreiche Klassenzimmer-Community aufzubauen, besteht darin, sich die Zeit zu nehmen, jeden Tag ein Klassenzimmer-Meeting abzuhalten. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Aufbaus einer Gemeinschaft im Klassenzimmer, da die Schüler sprechen, zuhören, Ideen austauschen und Differenzen ausgleichen können. Durch die Teilnahme an diesen täglichen Treffen wird den Schülern gezeigt, was es bedeutet, Teil einer Gemeinschaft zu sein, die einander und ihre Meinungen respektiert und akzeptiert. Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit für die Schüler, um zu besprechen, was innerhalb oder außerhalb des Klassenzimmers passiert. Machen Sie es jeden Morgen zur Tradition und beginnen Sie mit lustigen Begrüßungen am Morgen. Sie können die Besprechungen auch während Übergangszeiten oder am Ende des Tages abhalten. Nehmen Sie sich Zeit, um den Schülern zu helfen, ihre Hör- und Sprechfähigkeiten zu entwickeln, respektvoll mit anderen umzugehen und abwechselnd teilzunehmen. Sie werden überrascht sein, wie aufgeregt die Schüler sind, an diesen täglichen Treffen teilzunehmen. Sie sind eine großartige Gelegenheit für Kinder, lebenslange Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln.

Respektvolle Interaktionen fördern

  1. Die Fähigkeit der Kinder, zu lernen, miteinander in Beziehung zu treten und positive Beziehungen aufzubauen, ist in einer Klassengemeinschaft von wesentlicher Bedeutung. Es ist unbedingt erforderlich, dass Lehrer respektvolle Interaktionen modellieren und den Schülern die Wichtigkeit der Zusammenarbeit beibringen. Modellieren Sie angemessene und respektvolle Interaktionen, z. B. die Begrüßung von Schülern mit einem Handschlag oder die Verwendung freundlicher Worte. Die Schüler lernen durch Sehen, und wenn sie sehen, dass Sie angemessen handeln, folgen sie Ihrem Beispiel. Bringen Sie den Schülern bei, wie sie mit Respekt und vorbildlichem Verhalten miteinander umgehen sollen, das Kinder im Klassenzimmer erwarten. Erkennen Sie respektables Verhalten an und weisen Sie darauf hin, wenn Sie es sehen. Dies wird andere dazu ermutigen, sich entsprechend zu verhalten und zu handeln.

Förderung von Fähigkeiten zur Problemlösung

  1. Wenn Sie einen Lehrer fragen, was alle Schüler vom Lernen in der Schule erwarten, hören Sie wahrscheinlich die Antwort, die Fähigkeit der Schüler, Probleme selbst zu lösen. Die Fähigkeit, Probleme gewaltfrei zu lösen, ist eine lebenslange Fähigkeit, die alle Menschen haben sollten. Kindern zu helfen, einen Konflikt selbst zu lösen, ist eine Herausforderung, aber eine Fähigkeit, die vermittelt werden muss. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Lehrer die Fähigkeiten zur Problemlösung im Klassenzimmer fördern können:
      1. Modellieren Sie den Umgang mit Wut im Klassenzimmer
  2. Behandeln Sie Probleme als Klasse und beim täglichen Community-Meeting
  3. Integrieren Sie konfliktlösende Aktivitäten in den Lehrplan

Quellen:

Berke, Kai-leé. Aufbau Ihrer Klassenzimmer-Community. Unterrichtsstrategien,  https://blog.teachingstrategies.com/webinar/building-your-classroom-community/. 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.