Tiere und Natur

Bauen und verwenden Sie eine Baumblatt- und Pflanzenpresse

Vor langer Zeit in den „dunklen Zeiten“, als ich im College einen Baumausweis machte, drückte ich Hunderte von Blättern, um sie weiter zu studieren. Noch heute können Sie es nicht übertreffen, ein echtes, konserviertes Blatt zu verwenden, um die Identifizierung der Bäume zu erleichtern. Ein richtig gepresstes Blatt hebt seine Struktur (en) hervor und liefert Ihnen ein dreidimensionales Blatt. Das Sammeln des Blattes hilft Ihnen bei der Erstidentifizierung und gibt Ihnen einen selbst erstellten Feldleitfaden für zukünftige Hilfe.

Schwierigkeit: Durchschnitt

Erforderliche Zeit: 2 bis 4 Stunden (einschließlich Materialeinkauf)

Hier ist wie

  1. Schneiden Sie ein 24 „x 24“ großes Sperrholzquadrat in zwei Hälften, um den oberen und unteren Teil der 12 „x 24“ -Presse herzustellen. Legen Sie sie mit gleichmäßigen Kanten übereinander (C-Klemmen oder Stangenklemmen können verwendet werden, um das Holz in Position zu halten).
  2. Messen Sie an jeder Ecke der oberen und unteren Sperrholzstücke 1 1/2 „von den Seiten, 2“ von oben und markieren Sie sie mit einem Bleistift. Bohren Sie mit einem Bohrer der gleichen Größe wie Ihre Schrauben an jeder Markierung ein Loch durch beide Teile.
  3. Führen Sie Rundkopfschrauben durch jedes Loch in jeder Ecke des oberen und unteren Teils der Sperrholzpresse ein. Stellen Sie sicher, dass das Loch klein genug ist, um den Bolzen aufzunehmen, aber am Kopf anhält. Fügen Sie jeder Schraube eine Unterlegscheibe und eine Flügelmutter hinzu. Sie haben jetzt eine Presse mit einstellbarer Spannung.
  4. Entfernen Sie die geflügelten Schraubenmuttern, Unterlegscheiben und den oberen Teil der Sperrholzpresse, wobei der untere Teil der Presse und die vier Schrauben aufrecht stehen. Von dieser „offenen“ Position aus laden Sie die Presse mit neuen Blättern.
  5. Schneiden Sie zwei Pappstücke so, dass sie zwischen die Presse passen, aber nicht über die Ober-, Unterseite oder Seiten der Sperrholzpresse hinausragen und zwischen die Schrauben passen. Dieser Karton befindet sich zwischen der Ober- und Unterseite der Holzpresse und dem gepressten Material. Sammle eine Zeitung in Tabloidgröße.
  6. Verwendung: Legen Sie Blätter zwischen doppelte oder dreifache Zeitungsblätter, legen Sie Zeitung zwischen die Pappstücke. Schließen Sie die Presse, indem Sie den oberen Sperrholzabschnitt über den Schrauben neu positionieren, Unterlegscheiben anbringen, Flügelmuttern anschrauben und festziehen.

Tipps:

  1. Suchen Sie ein Blatt an einem Baum, den Sie entweder kennen oder identifizieren möchten. Sammeln Sie das Blatt oder mehrere Blätter, die am meisten ein durchschnittlich aussehendes Blatt der Baumart darstellen. Verwenden Sie ein altes Magazin als temporäre Feldpresse.
  2. Identifizieren und kennzeichnen Sie jedes Exemplar, sobald Sie es sammeln, da die Identifizierung viel einfacher ist, wenn Sie den gesamten Baum sehen können und nicht nur einige Blätter. Denken Sie daran, Ihren Feldführer mitzunehmen.
  3. Sie sollten nicht mehr als 10 US-Dollar für das Material bezahlen müssen, um diese Blattpresse zu bauen. Sie können Pressen für etwa 40 US-Dollar kaufen.

Was du brauchst:

  • 2 ‚X 2‘ Platte aus 1/2 „Sperrholz
  • Vier 3 „Rundkopfschrauben mit Unterlegscheiben und Flügelmuttern
  • Kreissäge, Schere und Bohrer
  • Karton und Zeitung

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.