Probleme

Rückkehr kanadischer Einwohner, die Alkohol nach Kanada bringen

Es gibt einige sehr spezifische Regeln und Vorschriften für die Rückführung von zollfreiem Alkohol aus einem anderen Land nach Kanada. Sie müssen nicht nur die Art und Menge des Alkohols kennen, sondern auch wissen, wann der Alkohol während Ihrer Reise gekauft wurde .

Persönliche Ausnahmen basierend darauf, wie lange Sie schon außerhalb des Landes sind

  • Wenn Sie weniger als 24 Stunden weg waren, gibt es keine persönlichen Ausnahmen.
  • Wenn Sie 24 Stunden oder länger weg waren, können Sie Waren bis zu 200 CAN-Dollar anfordern, ohne Zoll und Steuern zu zahlen. Alkoholische Getränke sind in dieser Menge leider nicht enthalten.
  • Wenn Sie 48 Stunden oder länger weg waren, können Sie Waren bis zu 800 CAN-Dollar anfordern, ohne Zoll und Steuern zu zahlen. Einige alkoholische Getränke sind in dieser Ausnahmeregelung enthalten. Sie müssen die Ware bei Ihrer Einreise nach Kanada bei sich haben.

Rückgabe der zollfreien Alkoholzulage für kanadische Einwohner

Wenn Sie in Kanada ansässig oder vorübergehend in Kanada ansässig sind und von einer Reise außerhalb Kanadas zurückkehren oder ein ehemaliger kanadischer Einwohner, der nach Kanada zurückkehrt, dürfen Sie eine kleine Menge Alkohol (Wein, Schnaps, Bier oder Kühler) mitbringen das Land, ohne Zoll oder Steuern zahlen zu müssen, solange:

  • Der Alkohol begleitet dich
  • Sie erfüllen das gesetzliche Mindesttrinkalter für die Provinz oder das Gebiet, in das Sie nach Kanada einreisen
  • Sie sind seit mehr als 48 Stunden außerhalb Kanadas.

Sie können eines der folgenden Elemente einbringen :

  • 1,5 Liter Wein, einschließlich Weinkühler mit mehr als 0,5 Prozent Alkohol, oder
  • 1,14 Liter (38,5 US-Unzen) Alkohol oder
  • insgesamt 1,14 Liter Wein und Schnaps, oder
  • 24 x 355 Milliliter (12 Unzen) Dosen oder Flaschen Bier oder Ale, einschließlich Bierkühler mit mehr als 0,5 Prozent Alkohol (maximal 8,5 Liter oder 287,4 US-Unzen).

Mehr als die zollfreie Erlaubnis von Alkohol nach Kanada bringen

Außer in den Nordwest-Territorien und in Nunavut können zurückkehrende kanadische Einwohner mehr als die oben aufgeführten persönlichen Zulagen für Alkohol einbringen, solange Sie Zoll- und Provinz- / Gebietsbewertungen bezahlen. Die Beträge, die Sie nach Kanada mitbringen dürfen, sind auch durch die Provinz oder das Gebiet begrenzt, in dem Sie nach Kanada einreisen. Einzelheiten zu bestimmten Beträgen und Tarifen erhalten Sie von der Alkoholkontrollbehörde der entsprechenden Provinz oder des jeweiligen Territoriums, bevor Sie nach Kanada kommen.

Versand von Alkohol, wenn Sie nach Kanada zurückkehren

Wenn Sie ein ehemaliger Wohnsitz in Kanada zurück nach Kanada zu bewegen , und Sie möchten, wenden Sie den Alkohol nach Kanada (zum Beispiel den Inhalt Ihres Weinkeller) versenden Flottenkontrollbehörde für die entsprechende Provinz oder Territorium zu zahlen , um die Provinz oder des Territoriums Gebühren und Beurteilungen im Voraus. Damit Ihre Sendung freigegeben , wenn Sie in Kanada ankommen, müssen Sie die Quittung für die Provinz oder Territorium Gebühren und Einschätzungen zeigen , und Sie werden auch die geltenden Bundes – Zollprüfungen zahlen müssen.

Kontaktinformationen des Zolls

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zum Einbringen von Alkohol nach Kanada benötigen, wenden Sie sich bitte an die Canada Borders Services Agency .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.