Für Schüler Und Eltern

Brigham Young University – Hawaii: Akzeptanzrate, SAT / ACT-Ergebnisse, GPA

Die Brigham Young University – Hawaii ist eine private Universität mit einer Akzeptanzrate von 45%. BYU – Hawaii wurde 1955 in Laie, Hawaii, gegründet und gehört der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Der 100 Hektar große Campus befindet sich zwischen den Koolau-Bergen und der Pazifikküste, nur 35 Meilen nördlich von Honolulu. Akademisch hat die Universität ein Verhältnis von Studenten zu Fakultäten von 16 zu 1. Beliebte Studiengänge sind Buchhaltung, Biowissenschaften, Unternehmensführung sowie Computer- und Informationswissenschaften. Die Studenten werden ermutigt, auch am religiösen Leben der Universität teilzunehmen, und die Kirche ist eng in die meisten Aktivitäten der Universität eingebunden. Die Brigham Young University Seasiders nehmen an der NCAA Division II Pacific West Conference teil.

Sie möchten sich an der Brigham Young University in Hawaii bewerben? Hier sind die Zulassungsstatistiken, die Sie kennen sollten, einschließlich der durchschnittlichen SAT / ACT-Werte und GPAs der zugelassenen Studenten.

Akzeptanzrate

Während des Zulassungszyklus 2017-18 hatte die Brigham Young University – Hawaii eine Akzeptanzrate von 45%. Dies bedeutet, dass von 100 Bewerbern 45 Studierende zugelassen wurden, was den Zulassungsprozess von BYU – Hawaii wettbewerbsfähig macht.

SAT Scores und Anforderungen

BYU – Hawaii verlangt, dass alle Bewerber entweder SAT- oder ACT-Ergebnisse einreichen. Während des Zulassungszyklus 2017-18 reichten 26% der zugelassenen Studenten SAT-Ergebnisse ein.

ERW=Evidenzbasiertes Lesen und Schreiben

Aus diesen Zulassungsdaten geht hervor, dass die meisten der von BYU – Hawaii zugelassenen Studenten landesweit unter die besten 35% des SAT fallen. In der evidenzbasierten Lese- und Schreibsektion erzielten 50% der an der BYU – Hawaii zugelassenen Studenten zwischen 553 und 640 Punkte, während 25% weniger als 553 und 25% mehr als 640 Punkte erzielten. In der Mathematikabteilung erzielten 50% der zugelassenen Studenten zwischen 553 und 640 Punkte 530 und 610, während 25% unter 530 und 25% über 610 Punkte erzielten. Bewerber mit einem zusammengesetzten SAT-Wert von 1250 oder höher haben an der Brigham Young University – Hawaii besondere Wettbewerbschancen.

Bedarf

BYU – Hawaii erfordert weder den SAT-Schreibabschnitt noch SAT-Probanden-Tests. Die Brigham Young University – Hawaii bietet keine Informationen über die Superscore-Richtlinien der Schule. Beachten Sie, dass BYU – Hawaii vorschlägt, dass erfolgreiche Bewerber eine Mindest-SAT-Punktzahl von 1090 haben.

ACT Scores und Anforderungen

Die Brigham Young University – Hawaii verlangt, dass alle Bewerber entweder SAT- oder ACT-Ergebnisse einreichen. Während des Zulassungszyklus 2017-18 reichten 71% der zugelassenen Studenten ACT-Ergebnisse ein.

Aus diesen Zulassungsdaten geht hervor, dass die meisten der von BYU – Hawaii zugelassenen Studenten  landesweit  zu den besten 42% der ACT gehören. Die mittleren 50% der an der Brigham Young University – Hawaii zugelassenen Studenten erhielten einen zusammengesetzten ACT-Wert zwischen 21 und 26, während 25% über 26 und 25% unter 21 erzielten.

Bedarf

Für die Brigham Young University – Hawaii ist der optionale ACT-Schreibabschnitt nicht erforderlich. Beachten Sie, dass die Brigham Young University – Hawaii keine Informationen über die Superscore-Richtlinien der Schule enthält. BYU – Hawaii schlägt vor, dass erfolgreiche Bewerber eine zusammengesetzte ACT-Mindestpunktzahl von 24 haben.

GPA

Im Jahr 2018 betrug der durchschnittliche High-School-Abschluss der Brigham Young University – Hawaiis Studienanfänger 3,6. Diese Daten legen nahe, dass die meisten erfolgreichen Bewerber für BYU – Hawaii hauptsächlich die Note A haben.

Zulassungsmöglichkeiten

Die Brigham Young University – Hawaii, die knapp die Hälfte der Bewerber akzeptiert, verfügt über einen wettbewerbsfähigen Zulassungspool mit überdurchschnittlichen SAT / ACT-Ergebnissen und GPAs. BYU – Hawaii hat jedoch einen  ganzheitlichen Zulassungsprozess,  der andere Faktoren berücksichtigt, die über Ihre Noten und Testergebnisse hinausgehen. Die Schule sucht Schüler, die sich in vier Bereichen auszeichnen: spirituell, intellektuell, charakterbildend sowie lebenslanges Lernen und Service. BYU – Hawaii verlangt von jedem Antragsteller eine kirchliche Bestätigung.

Darüber hinaus sucht BYU – Hawaii nach starken  Bewerbungsaufsätzen  , die Interesse an BYU – Hawaii zeigen. Die Bewerber müssen außerdem nachweisen, dass sie an bedeutenden  außerschulischen Aktivitäten teilnehmen. einschließlich Clubs, kirchlichen Gruppen oder Arbeitserfahrungen, und einen  strengen Kursplan. einschließlich AP-, IB-, Honors- und Dual Enrollment-Klassen. Studenten mit besonders überzeugenden Geschichten oder Erfolgen können auch dann ernsthaft berücksichtigt werden, wenn ihre Testergebnisse und Noten außerhalb der Brigham Young University liegen – Hawaiis Durchschnittsbereich. Beachten Sie, dass BYU-Hawaii Schülern aus Zielgebieten wie den Pazifikinseln und Ostasien Vorrang einräumt.

Wenn Sie BYU – Hawaii mögen, mögen Sie vielleicht auch diese Schulen

Alle Zulassungsdaten stammen vom Nationalen Zentrum für Bildungsstatistik und der Zulassungsstelle für Studenten der Brigham Young University – Hawaii .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.