Wissenschaft

Grundlegende Teile des Gehirns und ihre Verantwortlichkeiten

Die Vogelscheuche brauchte es, Einstein hatte eine ausgezeichnete und sie kann eine ganze Menge Informationen speichern. Das Gehirn ist das Kontrollzentrum des Körpers. Stellen Sie sich einen Telefonisten vor, der eingehende Anrufe entgegennimmt und sie dorthin leitet, wo sie hin müssen. In ähnlicher Weise fungiert Ihr Gehirn als Bediener, indem es Nachrichten an den gesamten Körper sendet und von diesem empfängt. Das Gehirn verarbeitet die empfangenen Informationen und stellt sicher, dass Nachrichten an die richtigen Ziele geleitet werden.

Neuronen

Das Gehirn besteht aus spezialisierten Zellen, die als Neuronen bezeichnet werden. Diese Zellen sind die Grundeinheit des Nervensystems. Neuronen senden und empfangen Nachrichten durch elektrische Impulse und chemische Nachrichten. Chemische Botschaften sind als Neurotransmitter bekannt und können entweder die Zellaktivität hemmen oder dazu führen, dass Zellen anregbar werden. 

Gehirnabteilungen

Das Gehirn ist eines der größten und wichtigsten Organe des menschlichen Körpers. Dieses Organ wiegt ungefähr drei Pfund und ist von einer dreischichtigen Schutzmembran bedeckt, die Meningen genannt wird. Das Gehirn hat ein breites Spektrum an Verantwortlichkeiten. Von der Koordination unserer Bewegung bis zum Management unserer Emotionen macht dieses Organ alles. Das Gehirn besteht aus drei Hauptabteilungen: Vorderhirn, Hirnstamm und Hinterhirn .

Vorderhirn

Das Vorderhirn ist der komplexeste der drei Teile. Es gibt uns die Fähigkeit, zu „fühlen“, zu lernen und uns zu erinnern. Es besteht aus zwei Teilen: dem Telencephalon (enthält die Großhirnrinde und den Corpus callosum. und dem Zwischenhirn (enthält den Thalamus und den Hypothalamus).

Die Großhirnrinde ermöglicht es uns, die Informationshaufen zu verstehen, die wir von überall um uns herum erhalten. Der linke und der rechte Bereich der Großhirnrinde sind durch ein dickes Gewebeband getrennt, das als Corpus Callosum bezeichnet wird. Der Thalamus fungiert als eine Art Telefonleitung, über die Informationen in die Großhirnrinde gelangen. Es ist auch eine Komponente des limbischen Systems. das Bereiche der Großhirnrinde, die an der sensorischen Wahrnehmung und Bewegung beteiligt sind, mit anderen Teilen des Gehirns und des Rückenmarks verbindet. Der Hypothalamus ist wichtig für die Regulierung von Hormonen, Hunger, Durst und Erregung.

Hirnstamm

Der Hirnstamm besteht aus dem Mittelhirn und dem Hinterhirn. Wie der Name schon sagt, ähnelt der Hirnstamm dem Stamm eines Astes. Das Mittelhirn ist der obere Teil des Astes, der mit dem Vorderhirn verbunden ist. Diese Region des Gehirns sendet und empfängt Informationen. Daten von unseren Sinnen wie Augen und Ohren werden in diesen Bereich gesendet und dann an das Vorderhirn weitergeleitet.

Hinterhirn

Das Hinterhirn bildet den unteren Teil des Hirnstamms und besteht aus drei Einheiten. Die Medulla oblongata steuert unwillkürliche Funktionen wie Verdauung und Atmung. Die zweite Einheit des Hinterhirns, die Pons. hilft ebenfalls bei der Steuerung dieser Funktionen. Die dritte Einheit, das Kleinhirn. ist für die Koordinierung der Bewegung verantwortlich. Diejenigen von Ihnen, die mit einer hervorragenden Hand-Auge-Koordination gesegnet sind, haben Ihrem Kleinhirn zu danken.

Hirnstörungen

Wie Sie sich vorstellen können, wünschen wir uns alle ein Gehirn, das gesund ist und richtig funktioniert. Leider gibt es einige, die an neurologischen Störungen des Gehirns leiden. Einige dieser Erkrankungen umfassen Alzheimer, Epilepsie, Schlafstörungen und Parkinson.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.