Tiere und Natur

Blue Whale Fakten, Informationen und Fotos

Der Blauwal ist das größte Tier der Erde. Erfahren Sie, wie groß diese Wale werden und erfahren Sie mehr über diese riesigen Meeressäuger .

Blauwale sind Säugetiere

Doug Perrine / Fotobibliothek / Getty Images

Blauwale sind Säugetiere. Wir sind auch Säugetiere, daher sind sowohl Menschen als auch Blauwale endotherm (allgemein als „warmblütig“ bezeichnet), gebären junge Menschen und pflegen ihre Jungen. Wale haben sogar Haare .

Da Blauwale Säugetiere sind, atmen sie wie wir Luft durch die Lunge. Wenn Blauwale ausatmen, steigt die Luft mehr als 20 Fuß an und kann von weitem gesehen werden. Dies wird als Schlag oder Ausguss des Wals bezeichnet.

Blauwale sind Wale

Dan Shapiro / NOAA-Fotobibliothek / Wikimedia Commons / CC BY 2.0

Alle Wale, einschließlich Blauwale, sind Wale. Das Wort Cetacean kommt vom lateinischen Wort Cetus , was „ein großes Meerestier“ bedeutet, und dem griechischen Wort Ketos , was „Seemonster“ bedeutet.

Wale treiben sich selbst an, wellen aber ihren Schwanz auf und ab. Sie haben Speck, um ihren Körper zu isolieren. Sie haben auch ein ausgezeichnetes Gehör und Anpassungen für das Überleben in tiefem Wasser, einschließlich zusammenklappbarer Brustkorb, flexibler Skelette und einer hohen Toleranz für Kohlendioxid in ihrem Blut.

Blauwale sind die größten Tiere der Erde

NMFS Northeast Fisheries Science Center (NOAA) / Wikimedia Commons / gemeinfrei

Blauwale sind heute das größte Tier der Erde und gelten als das größte Tier, das jemals auf der Erde gelebt hat. Im Moment schwimmen in diesem Ozean Blauwale, die eine Länge von mehr als 90 Fuß und ein Gewicht von über 200 Tonnen erreichen können. Stellen Sie sich eine Kreatur von der Größe von 2 1/2 Schulbussen vor, die durchgehend verlegt werden, und Sie bekommen ein Gefühl für die Größe des Blauwals. Das maximale Gewicht eines Blauwals entspricht dem Gewicht von etwa 40 afrikanischen Elefanten.

Allein das Herz eines Blauwals ist etwa so groß wie ein kleines Auto und wiegt etwa 1.000 Pfund. Ihre Mandibeln sind die größten Einzelknochen der Erde.

Blauwale fressen einige der kleinsten Organismen der Erde

Sophie Webb / NOAA / Wikimedia Commons / CC0 1.0 

Blauwale fressen Krill, der durchschnittlich etwa 5 cm lang ist. Sie fressen auch andere kleine Organismen wie Copepoden. Blauwale können 4 Tonnen Beute pro Tag verbrauchen. Dank ihrer Barten. 500-800 Fransenplatten aus Keratin, die es dem Wal ermöglichen, ihr Futter zu schlucken, aber das Meerwasser herauszufiltern, können sie große Mengen Beute auf einmal essen .

Blauwale gehören zur Gruppe der Wale, die als Rorquals bezeichnet werden, was bedeutet, dass sie mit Finnwalen, Buckelwalen, Seiwalen und Zwergwalen verwandt sind. Rorquals haben Rillen (der Blauwal hat 55-88 dieser Rillen), die vom Kinn bis hinter die Flossen reichen. Diese Rillen ermöglichen es den Rorquals, ihren Hals während der Fütterung zu erweitern, um große Mengen an Beute und Meerwasser aufzunehmen, bevor das Wasser über den Barten des Wals zurück in den Ozean gefiltert wird.

Die Zunge eines Blauwals wiegt ungefähr 4 Tonnen

Dr. Mirko Junge / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0 

Ihre Zunge ist ungefähr 18 Fuß lang und kann bis zu 8.000 Pfund wiegen (das Gewicht einer erwachsenen afrikanischen Elefantin). In einer Studie aus dem Jahr 2010 wurde geschätzt, dass sich das Maul eines Blauwals beim Füttern so weit öffnet und so groß ist, dass ein anderer Blauwal hineinschwimmen könnte.

Blauwal-Kälber sind 25 Fuß lang, wenn sie geboren werden

CoreyFord / Getty Images

Blauwale bringen alle 2-3 Jahre nach einer Tragzeit von 10-11 Monaten ein einziges Kalb zur Welt. Das Kalb ist ungefähr 20-25 Fuß lang und wiegt ungefähr 6.000 Pfund bei der Geburt.

Blauwal-Kälber nehmen während der Stillzeit 100-200 Pfund pro Tag zu

Tane-Mahuta / Getty Images 

Blauwal-Kälber stillen etwa 7 Monate lang. Während dieser Zeit trinken sie ungefähr 100 Gallonen Milch und nehmen 100-200 Pfund pro Tag zu. Wenn sie nach 7 Monaten entwöhnt werden, sind sie ungefähr 50 Fuß lang.

Blauwale sind eines der lautesten Tiere der Welt

NOAA / Wikimedia Commons / Public Domain

Das Klangrepertoire eines Blauwals umfasst Impulse, Buzzes und Raspeln. Ihre Geräusche werden wahrscheinlich für die Kommunikation und Navigation verwendet. Sie haben sehr laute Stimmen – ihre Geräusche können über 180 Dezibel (lauter als bei einem Düsentriebwerk) sein und liegen bei 15-40 Hz normalerweise unter unserem Hörbereich. Wie Buckelwale singen männliche Blauwale Lieder.

Blauwale können über 100 Jahre alt werden

Patricia Curcio / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Wir kennen die wahre Lebensdauer von Blauwalen nicht, aber die durchschnittliche Lebensdauer wird auf 80-90 Jahre geschätzt. Eine Möglichkeit, das Alter eines Wals zu bestimmen, besteht darin, die Wachstumsschichten in seinem Ohrstöpsel zu betrachten. Der älteste nach dieser Methode geschätzte Wal war 110 Jahre alt.

Blauwale wurden fast vom Aussterben bedroht gejagt

Niederländisches Nationalarchiv / Wikimedia Commons / CC0 1.0

Blauwale haben nicht viele natürliche Raubtiere, obwohl sie von Haien und Orcas angegriffen werden können . Ihr Hauptfeind in den 1800-1900er Jahren waren Menschen, die allein von 1930-31 29.410 Blauwale töteten. Es wird geschätzt, dass es vor dem Walfang weltweit mehr als 200.000 Blauwale gab, und jetzt gibt es ungefähr 5.000.

Referenzen und weiterführende Literatur

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.