Wissenschaft

Warum Sie Alkohol und Bleichmittel nicht mischen sollten

Das Mischen von Alkohol und Bleichmittel ist niemals eine gute Idee, da die Kombination zu Chloroform führt, einem starken Beruhigungsmittel, das dazu führen kann, dass Sie ohnmächtig werden. Sie sollten beim Umgang mit diesen Chemikalien immer vorsichtig sein .

Chemische Reaktion

Gewöhnliches Haushaltsbleichmittel enthält Natriumhypochlorit, das mit Ethanol oder Isopropylalkohol unter Bildung von Chloroform (CHCl 3 ), Salzsäure  (HCl) und anderen Verbindungen wie Chloraceton oder Dichloracetat reagiert .

Ein unbeabsichtigtes Mischen dieser Chemikalien kann auftreten, wenn versucht wird, eine Verschüttung mit Bleichmittel zu beseitigen, oder wenn Reinigungsmittel gemischt werden. Bleichmittel sind hochreaktiv und bilden gefährliche Verbindungen, wenn sie mit einer beliebigen Anzahl von Chemikalien gemischt werden. Vermeiden Sie daher die Kombination mit anderen Produkten.

Gefahren von Chloroform

Chloroform ist eine gefährliche Chemikalie, die Augen, Atemwege und Haut reizt. Es kann das Nervensystem. die Augen, die Lunge, die Haut, die Leber, die Nieren und andere Organe schädigen und sogar Krebs verursachen. Die Chemikalie wird durch die Haut sowie durch Einatmen und Verschlucken leicht vom Körper aufgenommen. Wenn Sie den Verdacht haben, Chloroform ausgesetzt zu sein, entfernen Sie sich aus dem kontaminierten Bereich und suchen Sie einen Arzt auf. Chloroform ist ein starkes Anästhetikum, das Sie ausschalten kann. Es ist auch die Ursache für den „plötzlichen Tod des Schnüfflers“, eine tödliche Herzrhythmusstörung, die manche Menschen bei Exposition erfahren.

Im Laufe der Zeit wird Chloroform in Gegenwart von Sauerstoff (wie in Luft) auf natürliche Weise zu Phosgen, Dichlormethan, Kohlenmonoxid. Formylchlorid, Kohlendioxid und Chlorwasserstoff abgebaut. Auch wenn das Chloroform abgebaut ist, sollten Sie diese Chemikalien vermeiden. Phosgen zum Beispiel ist ein berüchtigtes chemisches Mittel. Es war für rund 85% der Todesfälle durch chemische Waffen während des Ersten Weltkriegs verantwortlich.

Entsorgung eines Bleichmittel-Alkohol-Gemisches

Wenn Sie diese Chemikalien versehentlich mischen und den Abfall entsorgen müssen, versuchen Sie nicht, ihn zu neutralisieren. Seien Sie vorsichtig und betreten Sie den kontaminierten Bereich nicht, wenn Sie Chloroform riechen, das einen starken, süß riechenden Geruch hat. Sobald sich der Geruch aufzulösen beginnt, verdünnen Sie die Mischung mit großen Mengen Wasser und waschen Sie sie so schnell wie möglich in den Abfluss.

Aceton und Bleichmittel

Obwohl dies eine weniger verbreitete Mischung ist, mischen Sie Aceton und Bleichmittel nicht, da bei dieser Reaktion auch Chloroform entsteht:

3NaClO + C 3 H 6 O → CHCl 3  + 2NaOH + NaOCOCH 3

Letztendlich ist das Mischen von Bleichmittel mit jeder Chemikalie außer Wasser eine äußerst schlechte Idee. Bleichmittel reagiert mit Essig. Ammoniak und den meisten Haushaltsreinigern unter Bildung giftiger Dämpfe.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.