Wissenschaft

Wie man Wismutkristalle aus Pepto-Bismol herstellt

Pepto-Bismol ist ein weit verbreitetes Antazida-Arzneimittel, das Wismutsubsalicylat oder rosa Wismut enthält und die empirische chemische Formel (Bi {C 6 H 4 (OH) CO 2 } 3 ) aufweist. Die Chemikalie wird als Antazida, Entzündungshemmer und Bakterizid verwendet, aber in diesem Projekt wird sie für die Wissenschaft verwendet! So extrahieren Sie das Wismutmetall aus dem Produkt. Sobald Sie es haben, können Sie versuchen , Ihre eigenen Wismutkristalle zu züchten .

Wichtige Erkenntnisse: Holen Sie sich Wismut aus Pepto-Bismol-Tabletten

  • Der Wirkstoff in Pepto-Bismol ist Wismutsubsalicylat. Es ist das, was Pepto-Bismol seine rosa Farbe verleiht.
  • Es gibt zwei einfache Möglichkeiten, Wismutmetall aus Pepto-Bismol zu gewinnen. Die erste besteht darin, alle Verunreinigungen mit einem Lötbrenner abzubrennen und dann das Metall zu schmelzen und zu kristallisieren. Die zweite Methode besteht darin, die Tabletten zu mahlen, sie in Salzsäure zu lösen, die Flüssigkeit zu filtrieren und das Wismut auf Aluminiumfolie auszufällen und das Metall zu schmelzen / kristallisieren.
  • Mit beiden Methoden erhaltenes Wismut kann verwendet werden, um regenbogenfarbene Wismutkristalle zu züchten.

Wismutextraktionsmaterialien

Es gibt verschiedene Methoden zur Isolierung des Wismutmetalls. Eine Möglichkeit besteht darin, Pepto-Bismol mit einem Lötbrenner zu einer Metalloxidschlacke zu verbrennen und dann das Metall vom Sauerstoff zu trennen. Es gibt jedoch eine einfachere Methode, die nur Haushaltschemikalien erfordert.

Hier sind die Materialien, um das Wismut ohne Feuer zu extrahieren.

  • Pepto-Bismol-Tabletten: Sie brauchen viel. Jede Pille enthält 262 mg Wismutsubsalicylat, aber nur etwa ein Achtel der Masse besteht aus Wismut.
  • Muriatic Acid. Sie finden dies in einem Baumarkt. Wenn Sie Zugang zu einem Chemielabor haben, können Sie natürlich einfach Salzsäure verwenden.
  • Aluminiumfolie
  • Kaffeefilter oder Filterpapier
  • Mörser und Stößel – Wenn Sie keinen haben, suchen Sie sich einen Beutel und ein Nudelholz oder einen Hammer.

Holen Sie sich das Wismut-Metall

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Pillen zu zerkleinern und zu zermahlen, um ein Pulver zu bilden. Dies vergrößert die Oberfläche, so dass der nächste Schritt, eine chemische Reaktion. effizienter ablaufen kann. Nehmen Sie 150-200 Pillen und arbeiten Sie in Chargen, um sie zu zermahlen. Abgesehen von Mörser und Pistill oder Beutel mit Nudelholz oder Hammer können Sie sich für eine Gewürzmühle oder eine Kaffeemühle entscheiden. Deine Entscheidung.
  2. Bereiten Sie eine Lösung von verdünnter Salzsäure vor. Mischen Sie einen Teil Säure mit sechs Teilen Wasser. Fügen Sie die Säure zum Wasser hinzu. um Spritzwasser zu vermeiden. Hinweis: Salzsäure ist die starke Säure HCl. Es erzeugt reizende Dämpfe und kann zu Verätzungen führen. Es ist ein guter Plan, Handschuhe und Schutzbrillen zu tragen, wenn Sie es verwenden. Verwenden Sie einen Glas- oder Plastikbehälter, da die Säure Metalle angreifen kann (worum es schließlich geht.)
  3. Lösen Sie die gemahlenen Tabletten in der sauren Lösung. Sie können es mit einem Glasstab, einem Plastikkaffeerührer oder einem Holzlöffel umrühren.
  4. Entfernen Sie die Feststoffe, indem Sie die Lösung durch einen Kaffeefilter oder Filterpapier filtrieren. Die rosa Flüssigkeit ist das, was Sie sparen möchten, da sie Wismutionen enthält.
  5. Lassen Sie Aluminiumfolie in die rosa Lösung fallen. Es bildet sich ein schwarzer Feststoff, der das Wismut ist. Warten Sie, bis der Niederschlag auf den Boden des Behälters gesunken ist.
  6. Filtern Sie die Flüssigkeit durch ein Tuch oder ein Papiertuch, um das Wismutmetall zu erhalten.
  7. Der letzte Schritt ist das Schmelzen des Metalls. Wismut hat einen niedrigen Schmelzpunkt, sodass Sie es mit einem Brenner oder in einer Pfanne mit höherem Schmelzpunkt auf einem Gasgrill oder sogar Ihrem Herd schmelzen können. Wenn das Metall schmilzt, werden sich Verunreinigungen ansammeln. Sie können einen Zahnstocher verwenden, um sie zu entfernen,
  8. Lassen Sie Ihr Metall abkühlen und bewundern Sie Ihre Arbeit. Sehen Sie die schöne schillernde Oxidationsschicht? Sie könnten sogar Kristalle sehen. Gut gemacht!
Reines Wismut bildet Trichterkristalle und entwickelt eine Regenbogenoxidationsschicht. Kleine Handbilder / Getty Images 

Sicherheit und Reinigung

  • Dieses Projekt erfordert die Aufsicht von Erwachsenen. Halten Sie Kinder und Haustiere von Säure und Hitze fern.
  • Wenn Sie fertig sind, verdünnen Sie die Chemikalien mit großen Mengen Wasser, bevor Sie sie entsorgen. Wenn Sie unbedingt sicherstellen möchten, dass die Säure sicher ist, können Sie der verdünnten Säure etwas Backpulver hinzufügen, um sie zu neutralisieren.

Pepto-Bismol Wissenswertes

Interessante Nebenwirkungen bei der Einnahme von Pepto-Bismol sind schwarze Zunge und schwarzer Stuhl. Dies tritt auf, wenn sich Schwefel im Speichel und im Darm mit dem Arzneimittel verbindet, um das unlösliche schwarze Salz Wismutsulfid zu bilden. Obwohl dramatisch aussehend, ist der Effekt vorübergehend.

Quellen

  • Grau, Theodore. „Graue Materie: Extrahieren von Wismut aus Pepto-Bismol-Tabletten.“ Populärwissenschaft . 29. August 2012.
  • Wesołowski, M. (1982). „Thermische Zersetzung von pharmazeutischen Präparaten, die anorganische Komponenten enthalten.“ Microchimica Acta  (Wien)  77 (5–6): 451–464.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.