Für Schüler Und Eltern

Was ist ein guter Biologie-SAT-Probandentestergebnis im Jahr 2021?

Im Allgemeinen möchten Sie in den 700er Jahren einen Biologie-SAT-Test für hochselektive Hochschulen und Universitäten. Eine niedrigere Punktzahl schließt Sie nicht von ernsthaften Überlegungen aus, aber die Mehrheit der zugelassenen Studenten hat eine Punktzahl von 700 oder höher.

Probandentests im Jahr 2021 eingestellt

Ab Januar 2021 bietet das College Board in den USA keine SAT-Fachtests mehr an. Für Studenten, die für einen Fachtest registriert sind, wird die Registrierung storniert und die Gebühr zurückerstattet. Außerhalb der USA können Studenten bis zur Durchführung der Prüfungen im Juni 2021 Fachtests ablegen.

Diskussion der Biologie SAT Probandentestergebnisse

Welche Biologie-SAT-Testnote Sie benötigen, ist natürlich von College zu College unterschiedlich, aber dieser Artikel gibt einen allgemeinen Überblick darüber, was eine gute Biologie-SAT-Testnote ausmacht. 

Die Tabelle unten auf der Seite zeigt die Korrelation zwischen den Biologie-SAT-Werten und dem Perzentil-Ranking der Schüler, die die Prüfung Ökologische Biologie und Molekularbiologie abgelegt haben. So erzielten 74% der Testteilnehmer bei der Prüfung zur ökologischen Biologie eine Punktzahl von 700 oder weniger und 61% bei der Prüfung zur Molekularbiologie eine Punktzahl von 700 oder weniger.

Die Ergebnisse der SAT-Probanden-Tests können nicht mit den allgemeinen SAT-Ergebnissen verglichen werden, da die Probanden-Tests von einem höheren Prozentsatz der Schüler mit hohen Leistungen als die regulären SAT-Tests durchgeführt werden. In erster Linie benötigen Elite- und hochselektive Schulen SAT-Testergebnisse, während die Mehrheit der Hochschulen und Universitäten SAT- oder ACT-Ergebnisse benötigt. Infolgedessen sind die Durchschnittswerte für SAT-Probanden-Tests signifikant höher als die für den regulären SAT. Für den SAT-Test für ökologische Biologie beträgt der Mittelwert 618 und für die Prüfung Molekularbiologie 650 (verglichen mit einem Mittelwert von 536 für die evidenzbasierte SAT-Leseprüfung und 531 für die Mathematikprüfung).

Welchen Biologie-Test sollten Sie machen?

Der Biologie-Test bietet zwei Optionen: die Prüfung Ökologische Biologie und die Prüfung Molekularbiologie. Für die Abschlussklasse 2016-18 haben 91.866 Studenten die Ökologieprüfung abgelegt, während 116.622 Studenten die molekulare Prüfung abgelegt haben.

Colleges bevorzugen im Allgemeinen nicht eine Prüfung gegenüber der anderen, aber eine hohe Punktzahl bei der Ökologieprüfung ist etwas beeindruckender als die gleiche Punktzahl bei der molekularen Prüfung. Dies liegt einfach daran, dass die Perzentile unterschiedlich sind. In der folgenden Tabelle sehen Sie beispielsweise, dass 9% der Schüler, die an der molekularen Prüfung teilnehmen, 790 oder mehr Punkte erzielt haben, während nur 4% der Schüler, die an der Ökologieprüfung teilgenommen haben, 790 oder 800 Punkte erzielt haben.

Was Top-Colleges über SAT-Probanden-Tests sagen

Die meisten Hochschulen veröffentlichen ihre Zulassungsdaten für SAT-Probandenprüfungen nicht. Für Elite-Colleges haben Sie jedoch idealerweise Punktzahlen in den 700er Jahren, wie Sie aus den Erkenntnissen einiger Top-Schulen ersehen können, die die Punktzahlen liefern, die sie von wettbewerbsfähigen Bewerbern gewohnt sind.

Wenn Sie sich Ivy League-Schulen ansehen, zielen Sie hoch. Auf der Zulassungswebsite der Princeton University heißt es, dass die mittleren 50% der zugelassenen Bewerber SAT-Probanden-Testergebnisse zwischen 710 und 790 hatten. Diese Zahlen zeigen, dass 25% der Bewerber 790er oder 800er bei ihren SAT-Probanden-Tests erhalten haben.

Am MIT sind die Zahlen sogar noch höher, wobei die mittleren 50% der Bewerber zwischen 740 und 800 Punkte erzielen. Somit hatte mehr als ein Viertel aller zugelassenen Studenten einen Fachtestwert von 800. Am MIT liegen diese Werte in der Regel in den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften .

Für die besten Hochschulen für freie Künste sind die Bereiche etwas niedriger, aber immer noch recht hoch. Auf der Zulassungswebsite des Middlebury College wird darauf hingewiesen, dass sie es gewohnt sind, Punktzahlen in den niedrigen bis mittleren 700er Jahren zu sehen, während am Williams College über zwei Drittel der zugelassenen Studenten über 700 Punkte erzielen.

Die besten öffentlichen Universitäten des Landes sind ähnlich selektiv. An der UCLA beispielsweise erzielten 75% der zugelassenen Studenten bei ihrem besten SAT-Test zwischen 700 und 800 Punkte.

Datenquelle für die obige Tabelle: die Website des  College Board .

Ein letztes Wort zum Biologie-SAT-Test

Wie diese begrenzten Daten zeigen, wird eine starke Anwendung in den 700er Jahren normalerweise SAT-Testergebnisse erzielen. Beachten Sie jedoch, dass alle Eliteschulen einen ganzheitlichen Zulassungsprozess haben und signifikante Stärken in anderen Bereichen ein nicht ideales Testergebnis ausgleichen können. Beachten Sie auch, dass die meisten Colleges keine SAT-Fachtests benötigen und Schulen wie Princeton die Prüfungen empfehlen, aber nicht benötigen.

Nur sehr wenige Hochschulen verwenden den Biologie-SAT-Fachtest, um Studienleistungen zu vergeben oder Studenten aus Einführungskursen herauszuholen. Eine gute Punktzahl bei der AP Biology-Prüfung bringt den Studenten jedoch häufig College- Punkte ein  .

Während es für die Biologieprüfung kein solches Tool gibt, können Sie diesen kostenlosen Taschenrechner von Cappex verwenden  , um anhand Ihrer GPA- und allgemeinen SAT-Ergebnisse Ihre Chancen auf eine Zulassung an einem College zu ermitteln.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.