Wissenschaft

Biologie Präfixe und Suffixe: tel- oder telo-

Biologie Präfixe und Suffixe: tel- oder telo-

Definition:

Die Präfixe (tel- und telo-) bedeuten Ende, Endpunkt, Extremität oder Vervollständigung. Sie sind vom Griechischen ( telos ) abgeleitet und bedeuten ein Ende oder Ziel. Die Präfixe (tel- und telo-) sind ebenfalls Varianten von (tele-), was entfernt bedeutet.

tel- und telo- Beispiele: (Bedeutung Ende)

Telencephalon (Telenzephalon) – der vordere Teil des Vorderhirns, bestehend aus Großhirn und Zwischenhirn. Es wird auch das Endhirn genannt .

Teloblast (Teloblasten) – in Anneliden eine große Zelle, die sich normalerweise am wachsenden Ende eines Embryos befindet und sich teilt, um viele kleinere Zellen zu bilden. Die kleineren Zellen werden treffend als Blastenzellen bezeichnet.

Telozentrisch (telozentrisch) – bezieht sich auf ein Chromosom, dessen Zentromer sich in der Nähe oder am Ende des Chromosoms befindet.

Telodendrimer (Telodendrimer) – ist ein chemischer Begriff, der sich auf ein Dendrimer bezieht, das sich an einem seiner Enden verzweigt. Dendrimere sind Polymere, die Verzweigungen von Atomen von einer zentralen Wirbelsäule haben.

Telodendron (Telodendron) – die Endäste eines Nervenzellaxons .

Telodynamisch (telodynamisch) – bezieht sich auf ein System zur Verwendung von Seilen und Riemenscheiben zur Kraftübertragung über große Entfernungen.

Telogen (Telogen) – die Endphase des Haarwuchszyklus, in der das Haar nicht mehr wächst. Es ist die Ruhephase des Zyklus. In der Chemie kann sich der Begriff auch auf ein Transfermittel beziehen, das bei der Telomerisierung verwendet wird.

Telogenese (Telogenese) – bezieht sich auf den letzten Zustand im Wachstumszyklus einer Feder oder eines Haares.

Teloglia (Tel – Glia) – Ansammlung von Gliazellen, die als Schwann-Zellen bekannt sind, am Ende einer motorischen Nervenfaser.

Telolecithal (Telo-Lecithal) – bezieht sich auf das Eigelb an oder nahe einem Ende eines Eies.

Telomerase (Telo – mer – ase. – ein Enzym in Chromosom Telomere, die die Länge hilft zu bewahren Chromosomen während der Zellteilung. Dieses Enzym ist hauptsächlich in Krebszellen und Fortpflanzungszellen aktiv.

Telomere (Telo – mere) – eine Schutzkappe am Ende eines georteten Chromosoms .

Telopeptid (Telopeptid) – eine Aminosäuresequenz am Ende eines Proteins. das bei der Reifung entfernt wird.

Telopeptidyl (Telopeptidyl) – von oder in Bezug auf ein Telopeptid.

Telophase (Telophase) – das Endstadium der Kernteilungsprozesse von Mitose und Meiose im Zellzyklus .

Telosynapsis (Telosynapsen) – End-to-End-Kontaktpunkt zwischen Paaren homologer Chromosomen während der Bildung von Gameten .

Telotaxis (Telotaxis) – Bewegung oder Orientierung als Reaktion auf irgendeine Art von externem Reiz. Licht ist ein Beispiel für einen solchen Reiz.

Telotrochal (telotrochal) – bezieht sich bei einigen Ringellarven darauf, dass sich beide Zilien sowohl vor dem Mund als auch am hinteren Ende des Organismus befinden.

Telotrophe (telotrophische) – bezieht sich auf die Nährstoffsekretion vom Ende einer Ovariole.

tele- Beispiele: (bedeutet entfernt)

Telemetrie ( Telemetrie ) – Übertragung von Gerätemesswerten und -messungen an eine entfernte Quelle, normalerweise über Funkwellen. über Drähte oder einen anderen Übertragungsmechanismus. Die Sendungen werden normalerweise zur Analyse an Aufzeichnungs- oder Empfangsstationen gesendet. Der Begriff kann sich auch auf Biotelemetrie beziehen.

Telefon (Telefon) – ein Instrument zur Übertragung von Schall über große Entfernungen.

Tele (tele – Fotografie. – bezieht sich entweder auf die Übertragung von Photographien über eine gewisse Strecke oder den Prozess der an einer Kamera angebracht Fotografien mit einem Teleobjektiv nehmen.

Teleskop (Tele – Umfang. – ein optisches Instrument , dass Anwendungen Linsen für das Betrachten entfernte Objekte zu vergrößern.

Fernsehen ( Fernsehen ) – ein elektronisches Rundfunksystem und zugehörige Geräte, mit denen Bilder und Ton über große Entfernungen gesendet und empfangen werden können.

Tel-, Telo- oder Tele-Word-Analyse

In Ihrem Biologiestudium ist es wichtig, die Bedeutung von Präfixen und Suffixen zu verstehen. Durch das Verstehen von Präfixen und Suffixen wie Tel-, Telo- und Tele- werden biologische Begriffe und Konzepte verständlicher. Nachdem Sie die obigen Tel- und Telobeispiele (Bedeutungsende) und Telegrammbeispiele (Bedeutung entfernt) überprüft haben, sollten Sie keine Probleme mehr haben, die Bedeutung zusätzlicher Wörter zu erkennen, die auf diesen Präfixen basieren.

Quellen

  • Reece, Jane B. und Neil A. Campbell. Campbell Biology . Benjamin Cummings, 2011.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.