Wissenschaft

Biologie Präfixe und Suffixe: -plasma, plasmo-

Biologische Präfixe und Suffixe: (Plasm)

Definition:

Das Affix (Plasma) bezieht sich auf das Material, das Zellen bildet , und kann auch eine lebende Substanz bedeuten. Der Begriff Plasma kann als Suffix oder Präfix verwendet werden. Verwandte Begriffe umfassen Plasmo-, -plasma-, -plast- und -plastik.

Suffix (-Plasma)

Beispiele:

Alloplasma ( Alloplasma ) – differenziertes Zytoplasma, das spezialisierte Strukturen wie Zilien und Flagellen sowie andere ähnliche Strukturen bildet.

Axoplasma ( Axoplasma ) – das Zytoplasma eines Nervenzellaxons .

Zytoplasma ( Zytoplasma. – der Inhalt einer Zelle. die den Kern umgibt. Dies schließt das Cytosol undandere Organellen als den Kern ein.

Deutoplasma ( Deutoplasma ) – die Substanz in einer Zelle, die als Nahrungsquelle dient, bezieht sich üblicherweise auf Eigelb in einem Ei.

Ektoplasma ( Ektoplasma ) – der äußere Teil des Zytoplasmas in einigen Zellen. Diese Schicht hat ein klares, gelartiges Aussehen, wie es bei Amöben der Fall ist.

Endoplasma ( Endoplasma ) – der innere Teil des Zytoplasmas in einigen Zellen. Diese Schicht ist flüssiger als die Ektoplasma- Schicht, wie sie bei Amöben zu sehen ist.

Germplasm (germ – plasm) – die Summe des genetischen Materials einer bestimmten verwandten Gruppe von Organismen oder Spezies. Solches Material wird normalerweise zu Zucht- oder Konservierungszwecken gesammelt.

Hyaloplasma (Hyalo – Plasma) – synonym mit dem Zytosol der Zelle, dem flüssigen Teil des Zytoplasmas, der die Organellen der Zelle nicht enthält.

Myoplasma ( Myoplasma ) – der Teil der Muskelzellen, der sich zusammenzieht.

Neoplasma ( Neoplasma ) – abnormales, unkontrolliertes Wachstum von neuem Gewebe wie in einer Krebszelle .

Nukleoplasma (Nucleo – plasm) – gelartigen Substanz in den Kern von pflanzlichen und tierischen Zellen. die durch die Kernhülle umschlossen wird und umgibt den Kernkörperchen und Chromatin .

Periplasma ( Periplasma ) – bei einigen Archaeen und Bakterien der Bereich zwischen dem äußeren Teil der Zellmembran und der inneren zytoplasmatischen Membran.

Piroplasma ( Piroplasma ) – Die Piroplasmen sind parasitäre Protozoen, die eine Vielzahl von Tieren wie Kühe und Schafe infizieren können.

Protoplasma ( Protoplasma ) – der Zytoplasma- und Nucleoplasmainhalt einer Zelle. Es schließt das Deutoplasma aus.

Sarcoplasma (sarco – plasm) – das Zytoplasma in Skelettmuskel Fasern.

Präfixe (Plasma-) und (Plasmo-)

Beispiele:

Plasmamembran (Plasma) – Membran, die das Zytoplasma und umgibt Kern von Zellen .

Plasmodesmata (plasmo – desmata) – Kanäle zwischen Pflanzenzellwänden. die molekularen Signale ermöglichen , zwischen einzelnen passieren Pflanzenzellen .

Plasmodium (Plasmo – Dium) – parasitäre Organismen, die Menschen infizieren können. Zum Beispiel verursacht Plasmodium malariae bei Menschen Malaria.

Plasmolyse (Plasmo – Lyse) – Schrumpfung, die im Zellzytoplasma aufgrund von Osmose auftritt .

Suffix (Plastik)

Amphiplastie (Amphi-Plastie) – Reparatur und Rekonstruktion von Chromosomen im Zellkern.

Angioplastie ( Angioplastik ) – medizinisches Verfahren zum Öffnen verengter Arterien und Venen. insbesondere im Herzen .

Aortoplastik (Aortoplastik) – medizinisches Verfahren zur Reparatur einer beschädigten Aorta.

Autoplastik (Autoplastik) – chirurgische Entfernung von Gewebe an einer Stelle, mit der beschädigtes Gewebe an einer anderen Stelle repariert wird. Ein Beispiel hierfür ist ein Hauttransplantat.

Bronchoplastik ( Bronchoplastik ) – chirurgische Reparatur der Bronchien, der beiden Atemwege, die von der Luftröhre abzweigen und zur Lunge führen.

Kranioplastik (Schädelplastik) – chirurgische Reparatur des Schädels zur Korrektur einer Unvollkommenheit, insbesondere bei einer Schädeldeformität.

Facioplasty (Facio-Plasty) – korrigierende chirurgische Reparatur des Gesichts, am häufigsten bei plastischen oder rekonstruktiven Operationen.

Hetero ( hetero. plasty) – chirurgische Transplantation von Gewebe von einem Individuum oder Spezies in eine andere.

Nasenkorrektur (Nashornplastik) – chirurgischer Eingriff an der Nase.

Thermoplastik ( Thermoplastik ) – Verwendung von Wärme zur Behandlung der Auswirkungen und Symptome von Asthma durch Erweichen der Atemwegswände.

Tympanoplastik ( Tympano – Plastik) – chirurgische Reparatur des Trommelfells oder der Knochen des Mittelohrs .

Zooplasty (Zoo – Plastik) – ein chirurgischer Eingriff, bei dem lebendes tierisches Gewebe auf einen Menschen transplantiert wird.

Die zentralen Thesen

  • Das übliche Affix, Plasma, bezieht sich auf die Substanz, die lebende Zellen bildet.
  • Plasm kann sowohl als Präfix als auch als Suffix in biologischen Begriffen und Wörtern verwendet werden.
  • Andere verwandte Suffixe sind -plast und -plasty zusammen mit dem Präfix plasmo-.
  • Das Verständnis biologischer Präfixe und Suffixe wie Plasma kann uns helfen, komplexe biologische Konzepte besser zu verstehen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.