Wissenschaft

Biologie Präfixe und Suffixe: Meso-

Das Präfix (Meso-) stammt aus dem griechischen Mesos oder der Mitte. (Meso-) bedeutet mittel, zwischen, mittel oder mäßig. In der Biologie wird es üblicherweise verwendet, um eine mittlere Gewebeschicht oder ein Körpersegment anzuzeigen.

Wörter, die beginnen mit: (meso-)

Mesoblast (Mesoderm ): Die Mesoblasts ist die mittlere Keimschicht eines frühen Embryos. Es enthält Zellen, die sich zum Mesoderm entwickeln.

Mesokard (Mesokardium): Diese Doppelschichtmembran unterstützt das embryonale Herz. Mesokard ist eine temporäre Struktur, die das Herz an der Körperwand und am Vorderdarm befestigt.

Mesokarp (Mesokarpfen): Die Wand aus fleischigen Früchten ist als Perikarp bekannt und enthält drei Schichten. Mesokarp ist die mittlere Schicht der Wand aus gereiften Früchten. Endokarp ist die innerste Schicht und Exokarp ist die äußerste Schicht.

Mesocephalic (meso-cephalic): Dieser Begriff bezieht sich auf eine Kopfgröße von mittleren Anteilen. Organismen mit einer mesozephalen Kopfgröße liegen im cephalen Index zwischen 75 und 80.

Mesokolon (Mesokolon): Das Mesokolon ist Teil der Membran, die als Mesenterium oder Mitteldarm bezeichnet wird und den Dickdarm mit der Bauchdecke verbindet.

Mesoderm ( Mesoderm ): Mesoderm ist die mittlere Keimschicht eines sich entwickelnden Embryos, der Bindegewebe wie Muskeln. Knochen und Blut bildet. Es bildet auch Harn- und Geschlechtsorgane einschließlich der Nieren und Gonaden .

Mesofauna (Mesofauna): Mesofauna sind kleine Wirbellose, die Mikroben mittlerer Größe sind. Dies schließt Milben, Nematoden und Springschwänze mit einer Größe von 0,1 mm bis 2 mm ein.

Mesogastrium (Mesogastrium): Der mittlere Bereich des Abdomens wird als Mesogastrium bezeichnet. Dieser Begriff bezieht sich auch auf die Membran, die den embryonalen Magen stützt.

Mesoglea (Meso-Glea): Mesoglea ist die Schicht aus gelatineartigem Material, die sich bei einigen Wirbellosen, einschließlich Quallen, Hydra und Schwämmen, zwischen den äußeren und inneren Zellschichten befindet . Diese Schicht wird auch Mesohyl genannt.

Mesohylom (Mesohylom): Das Mesohylom, auch Mesotheliom genannt, ist eine aggressive Krebsart, die aus dem aus dem Mesoderm stammenden Epithel stammt. Diese Form von Krebs tritt häufig in der Auskleidung der Lungen und ist mit Asbestexposition verbunden.

Mesolithikum (mesolithisch): Dieser Begriff bezieht sich auf die mittlere Steinzeit zwischen der Altsteinzeit und der Jungsteinzeit. Die Verwendung von Steinwerkzeugen, die als Mikrolithen bezeichnet werden, war in der Antike in der Antike weit verbreitet.

Mesomer (meso-mere): Ein Mesomer ist ein Blastomer (Zelle, die aus der Zellteilung oder dem Spaltungsprozess resultiert, der nach der Befruchtung auftritt) mittlerer Größe.

Mesomorph (Meso-Morph): Dieser Begriff beschreibt eine Person mit einem muskulösen Körperbau, der von aus dem Mesoderm stammendem Gewebe dominiert wird. Diese Personen nehmen relativ schnell an Muskelmasse zu und haben nur minimales Körperfett.

Mesonephros (Meso-Nephros): Der Mesonephros ist der mittlere Teil der embryoinc Niere bei Wirbeltieren. Bei Fischen und Amphibien entwickelt es sich zu erwachsenen Nieren, bei höheren Wirbeltieren jedoch zu Fortpflanzungsstrukturen.

Mesophyll (Mesophyll): Mesophyll ist das photosynthetische Gewebe eines Blattes, das sich zwischen der oberen und unteren Pflanzenepidermis befindet. Chloroplasten befinden sich in der pflanzlichen Mesophyllschicht.

Mesophyten (Mesophyten): Mesophyten sind Pflanzen, die in Lebensräumen leben, die eine mäßige Wasserversorgung bieten. Sie kommen auf offenen Feldern, Wiesen und in schattigen Gebieten vor, die nicht zu trocken oder zu nass sind.

Mesopic (mes-opic): Dieser Begriff bezieht sich auf das Sehen bei mäßigen Lichtverhältnissen. Sowohl Stäbchen als auch Zapfen sind im mesopischen Sichtbereich aktiv.

Mesorrhine (Meso-rrhine): Eine mäßig breite Nase wird als Mesorrhine angesehen.

Mesosom (Meso-Some): Der vordere Teil des Abdomens bei Spinnentieren, der sich zwischen dem Cephalothorax und dem Unterbauch befindet, wird als Mesosom bezeichnet.

Mesosphäre (Mesokugel): Die Mesosphäre ist die atmosphärische Schicht der Erde zwischen Stratosphäre und Thermosphäre.

Mesosternum ( Mesosternum ): Die mittlere Region des Sternums oder Brustbeins wird als Mesosternum bezeichnet. Das Brustbein verbindet die Rippen und bildet den Brustkorb, der die Organe der Brust schützt.

Mesothel (Meso-Thelium): Mesothel ist ein Epithel (Haut), das aus der embryonalen Schicht des Mesoderms stammt. Es bildet einfaches Plattenepithel.

Mesothorax (Meso-Thorax): Das mittlere Segment eines Insekts zwischen Prothorax und Metathorax ist der Mesothorax.

Mesotrophe (meso-trophische): Dieser Begriff bezieht sich üblicherweise auf ein Gewässer mit einem moderaten Gehalt an Nährstoffen und Pflanzen. Diese Zwischenstufe liegt zwischen der oligotrophen und der eutrophen Stufe.

Mesozoa (Meso-Zoa): Diese frei lebenden, wurmartigen Parasiten bewohnen wirbellose Meerestiere wie Plattwürmer, Tintenfische und Sternfische . Der Name Mesozoa bedeutet mittleres (Meso) Tier (Zoon), da diese Kreaturen einst als Zwischenprodukte zwischen Protisten und Tieren galten .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.