Wissenschaft

Biologie Präfixe und Suffixe: -lysis

Das Suffix (-lysis) bezieht sich auf Zersetzung, Auflösung, Zerstörung, Lockerung, Abbau, Trennung oder Auflösung.

 

Beispiele

Analyse (Analyse): Untersuchungsmethode, bei der das Material in seine Bestandteile zerlegt wird.

Autolyse ( Selbst -lysis): die Selbstzerstörung des Gewebes typischerweise aufgrund der Produktion von bestimmten Enzymen in Zellen.

Bakteriolyse (Bakterio-Lyse): Zerstörung von Bakterienzellen .

Biolyse (Bio-Lyse): Tod eines Organismus oder Gewebes durch Auflösung. Biolyse bezieht sich auch auf die Zersetzung von lebendem Material durch Mikroorganismen wie Bakterien und Pilze .

Katalyse (Katalyse): die Wirkung eines Katalysators zur Beschleunigung einer chemischen Reaktion.

Chemolyse (Chemolyse): Zersetzung organischer Substanzen durch Verwendung chemischer Mittel.

Chromatolyse ( Chromat -o-Lyse): die Auflösung oder Zerstörung von Chromatin .

Zytolyse ( Cyto -lysis): die Auflösung der Zellen durch die Zerstörung der Zellmembran.

Dialyse (Dia-Lyse): Die Trennung kleinerer Moleküle von größeren Molekülen in einer Lösung durch selektive Diffusion von Substanzen über eine semipermeable Membran. Die Dialyse ist auch ein medizinisches Verfahren, mit dem Stoffwechselabfälle, Toxine und überschüssiges Wasser vom Blut getrennt werden.

Elektrodialyse (Elektrodiolyse): Die Dialyse von Ionen von einer Lösung zur anderen unter Verwendung eines elektrischen Stroms.

Elektrolyse (Elektrolyse): Verfahren zur Zerstörung von Gewebe wie Haarwurzeln durch Verwendung eines elektrischen Stroms. Es bezieht sich auch auf eine chemische Veränderung, insbesondere eine Zersetzung, die durch elektrischen Strom verursacht wird.

Fibrinolyse (Fibrin-o-Lyse): Ein natürlich vorkommender Prozess, bei dem Fibrin in Blutgerinnseln durch Enzymaktivität abgebaut wird. Fibrin ist ein Protein, das ein Netzwerk bildet, um rote Blutkörperchen und Blutplättchen einzufangen.

Glykolyse ( Glykolysis ): Prozess in der Zellatmung. der zum Abbau von Zucker in Form von Glukose führt, um Energie in Form von ATP zu gewinnen.

Hämolyse ( Hemo -lysis): Zerstörung der roten Blutzellen als Folge der Zellbruch.

Heterolyse ( hetero -lysis): die Auflösung oder Zerstörung von Zellen , die aus einer Spezies durch das lytische Agens aus einer anderen Spezies.

Histolyse (Histo-Lyse): der Durchbruch oder Zerstörung von Geweben.

Homolyse (Homolyse): die Auflösung eines Moleküls oder einer Zelle in zwei gleiche Teile, wie die Bildung von Tochterzellen bei Mitose.

Hydrolyse ( Hydrolyse ): Zersetzung von Verbindungen oder biologischen Polymeren in kleinere Moleküle durch chemische Reaktion mit Wasser.

Lähmung (Para-Lyse): Der Verlust der freiwilligen Muskelbewegung, -funktion und -empfindung, der dazu führt, dass die Muskeln locker oder schlaff werden.

Photolyse ( Photolyse ): Zersetzung durch Lichtenergie. Die Photolyse spielt eine entscheidende Rolle bei der Photosynthese, indem sie Wasser spaltet, um Sauerstoff und hochenergetische Moleküle zu erzeugen, die zur Synthese von Zucker verwendet werden.

Plasmolyse ( Plasmo- Lysis): Schrumpfung, die typischerweise im Zytoplasma von Pflanzenzellen aufgrund des Wasserflusses außerhalb der Zelle durch Osmose auftritt.

Pyrolyse (Pyro-Lyse): Zersetzung chemischer Verbindungen durch Einwirkung hoher Temperaturen.

Radiolyse ( Radiolyse ): Zersetzung chemischer Verbindungen durch Strahlenbelastung.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.