Wissenschaft

Biologie Präfixe und Suffixe: heter- oder hetero-

Das Präfix (heter- oder hetero-) bedeutet anders, anders oder unähnlich. Es leitet sich vom griechischen héteros ab und bedeutet anderes.

Beispiele

Heteroatom (Heteroatom): Ein Atom, das in einer organischen Verbindung kein Kohlenstoff oder Hydogen ist.

Heteroauxin (Hetero-Auxin): Ein biochemischer Begriff, der sich auf eine Art Wachstumshormon bezieht, das in Pflanzen vorkommt. Indolessigsäure ist ein Beispiel.

Heterozellulär (heterozellar): Bezieht sich auf eine Struktur, die aus verschiedenen Arten von Zellen besteht .

Heterochromatin (hetero – Chromatin ): eine Masse von genetischem Material kondensiert, bestehend aus DNA und Proteinen in den Chromosomen. die wenig Gen. Aktivität. Heterochromatin färbt sich mit Farbstoffen dunkler als anderes Chromatin, das als Euchromatin bekannt ist.

Heterochromie ( Heterochromie ): Ein Zustand, der dazu führt, dass ein Organismus Augen mit Iris hat, die zwei verschiedene Farben haben.

Heterocyclus (Heterozyklus): Eine Verbindung, die mehr als einen Atomtyp in einem Ring enthält.

Heterozyste (Heterozyste): Eine Cyanobakterienzelle, die sich zur Durchführung der Stickstofffixierung differenziert hat.

Heteroduplex (Heteroduplex): bezieht sich auf ein doppelsträngiges DNA-Molekül, bei dem die beiden Stränge nicht komplementär sind.

Heterogametikum (heterogametisch): Kann Gameten produzieren , die eine von zwei Arten von Geschlechtschromosomen enthalten. Zum Beispiel produzieren Männer Sperma, das entweder ein X-Geschlechtschromosom oder ein Y-Geschlechtschromosom enthält.

Heterogamie (Heterogamie): Eine Art von Generationswechsel bei einigen Organismen, die zwischen einer sexuellen Phase und einer parthenogenen Phase wechseln . Heterogamie kann sich auch auf eine Pflanze mit verschiedenen Arten von Blumen oder eine Art der sexuellen Fortpflanzung beziehen, an der zwei Arten von Gameten beteiligt sind, die sich in ihrer Größe unterscheiden.

Heterogen (heterogen): einen Ursprung außerhalb eines Organismus haben, wie bei der Transplantation eines Organs oder Gewebes von einem Individuum auf ein anderes.

Heterotransplantat (Heterotransplantat): Ein Gewebetransplantat, das von einer anderen Spezies als der Organismus erhalten wurde, der das Transplantat erhalten hat.

Heterokaryon (hetero – karyon ): Zelle. die zwei oder mehr enthält , Kerne. die genetisch unterschiedlich sind.

Heterokinese ( Heterokinese ): Bewegung und unterschiedliche Verteilung der Geschlechtschromosomen während der Meiose .

Heterolog (heterolog): Strukturen, die sich in Funktion, Größe oder Typ unterscheiden. Beispielsweise sind X-Chromosomen und Y-Chromosomen heterologe Chromosomen.

Heterolyse (hetero – Lyse ): Auflösung oder Zerstörung von Zellen von einer Spezies durch das lytische Agens aus einer anderen Spezies. Die Heterolyse kann sich auch auf eine Art chemische Reaktion beziehen, bei der der Bindungsbruchprozess Ionenpaare bildet.

Heteromorph (heteromorph) : Unterschiedlich in Größe, Form oder Gestalt, wie bei einigen homologen Chromosomen. Heteromorph bezieht sich auch auf unterschiedliche Formen zu unterschiedlichen Zeiten in einem Lebenszyklus.

Heteronom (heteronom): Ein biologischer Begriff, der sich auf Teile eines Organismus bezieht, die sich in ihrer Entwicklung oder Struktur unterscheiden.

Heteronym (hetero – nym): eines von zwei Wörtern mit der gleichen Schreibweise, aber unterschiedlichen Lauten und Bedeutungen. Zum Beispiel Blei (ein Metall) und Blei (zu lenken).

Heterophil (hetero – phil ): Anziehungskraft oder Affinität zu verschiedenen Arten von Substanzen.

Heterophyllisch (heterophyllisch): bezieht sich auf eine Pflanze mit unterschiedlichen Blättern. Beispiele sind einige Arten von Wasserpflanzenarten.

Heteroplasmie ( Heteroplasma ): das Vorhandensein von Mitochondrien in einer Zelle oder einem Organismus, die DNA aus verschiedenen Quellen enthält.

Heteroploid (heteroploid): mit einer abnormalen Chromosomenzahl, die sich von der normalen diploiden Zahl einer Art unterscheidet.

Heteropsie ( Heteropsie ): Ein abnormaler Zustand, bei dem eine Person in jedem Auge ein anderes Sehvermögen hat.

Heterosexuell (hetero-sexuell): Eine Person, die sich zu Personen des anderen Geschlechts hingezogen fühlt.

Heterosporen ( heterosporös ): Produktion von zwei verschiedenen Arten von Sporen, die sich zu männlichen und weiblichen Gametophyten entwickeln, wie bei der männlichen Mikrospore ( Pollenkorn. und der weiblichen Megaspore (Embryosack) in Blütenpflanzen .

Heterothallisch (hetero-thallisch): Eine Art der gegenseitigen Befruchtung, die von einigen Pilz- und Algenarten verwendet wird.

Heterotroph (hetero – troph ): ein Organismus, der ein anderen Mittel zur Erzeugung von Nahrung , als ein autotroph verwendet. Heterotrophe können nicht wie Autotrophe Energie gewinnen und Nährstoffe direkt aus dem Sonnenlicht produzieren. Sie müssen Energie und Nahrung aus den Lebensmitteln gewinnen, die sie essen.

Heterozygose (Heterozygose): von oder im Zusammenhang mit einer Heterozygote oder im Zusammenhang mit der Bildung einer Heterozygote.

Heterozygot (heterozygot): mit zwei verschiedenen Allelen für ein bestimmtes Merkmal.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.