Wissenschaft

Das Präfix (eu-) bedeutet gut, gut, angenehm oder wahr. Es leitet sich vom griechischen eu ab und bedeutet gut und eus bedeutet gut.

Beispiele

Eubakterien (eu – Bakterien) – Reich in der Bakterien – Domäne. Bakterien gelten als „echte Bakterien“ und unterscheiden sie von Archaebakterien .

Eukalyptus ( Eukalyptus ) – eine Gattung von immergrünen Bäumen, die allgemein als Gummibäume bezeichnet werden und für Holz, Öl und Gummi verwendet werden. Sie werden so genannt, weil ihre Blüten von einer Schutzkappe gut (eu-) bedeckt (Calyptus) sind.

Euchlor (eu – chlor ) – ein älterer, veralteter chemiebasierter Begriff, der sich auf ein Gas auf Chlorbasis bezieht, das sowohl aus Chlor als auch aus Chlordioxid besteht.

Euchromatin ( EU- Chroma- Zinn) – eine weniger kompakte Form von Chromatin im Zellkern. Chromatin decondenses zu ermöglichen DNA – Replikation und der Transkription auftritt. Es wird echtes Chromatin genannt, weil es die aktive Region des Genoms ist.

Eudiometer (Eu – Dio – Meter) – ein Instrument zur Prüfung der „Güte“ von Luft. Es wird verwendet, um Gasvolumina bei chemischen Reaktionen zu messen.

Eudiploid (eu -diploid) – bezieht sich auf einen Organismus, der sowohl diploid als auch euploid ist.

Euglena (eu – glena) – einzellige Protisten mit einem echten Kern (Eukaryoten), die sowohl für pflanzliche als auch für tierische Zellen charakteristisch sind .

Euglobulin ( EU- Globulin) – eine Klasse von Proteinen, die als echte Globuline bekannt sind, weil sie in Salzlösungen löslich, aber in Wasser unlöslich sind.

Euglykämie (Eu – Glykämie) – ein medizinischer Begriff, der sich auf eine Person bezieht, die einen normalen Glukosespiegel im Blut hat.

Eukaryote (EU – kary. OTE) – Organismus mit Zellen , die ein „true“ Membran gebunden enthaltenden Kern. Eukaryontische Zellen umfassen tierische Zellen. Pflanzenzellen. Pilze und Protisten.

Eupepsie (Eupepsie) – beschreibt eine gute Verdauung aufgrund der angemessenen Menge an Pepsin ( Magenenzym ) im Magensaft.

Eupeptisch (eu – peptisch) – oder im Zusammenhang mit einer guten Verdauung, basierend auf der richtigen Menge an Magenenzymen.

Euphenics (eu – phenics) – die Praxis, physikalische oder biologische Veränderungen vorzunehmen, um eine genetische Störung anzugehen. Der Begriff bedeutet „gutes Aussehen“ und die Technik beinhaltet phänotypische Veränderungen, die den Genotyp einer Person nicht verändern .

Euphonie (eu – Phony) – angenehme Geräusche, die dem Ohr gefallen .

Euphotisch (eu – photisch) – bezieht sich auf die Zone oder Schicht eines Gewässers, das gut beleuchtet ist und genügend Sonnenlicht erhält, damit die Photosynthese in Pflanzen stattfinden kann.

Euplasie ( Euplasie ) – der normale Zustand oder Zustand von Zellen und Geweben .

Euploid (eu – ploid) – mit der richtigen Anzahl von Chromosomen. die einem exakten Vielfachen der haploiden Anzahl in einer Art entspricht. Diploide Zellen beim Menschen haben 46 Chromosomen, das ist doppelt so viel wie bei den haploiden Gameten .

Eupnoe (Eupnoe) – gute oder normale Atmung. die manchmal als ruhige oder mühsame Atmung bezeichnet wird.

Eurythermisch (eu – thermisch) – mit der Fähigkeit, einen weiten Bereich von Umgebungstemperaturen zu tolerieren.

Eurythmisch (eu – rhythmisch) – mit einem harmonischen oder angenehmen Rhythmus.

Eustress (eu – Stress) – ein gesundes oder gutes Maß an Stress, das als vorteilhaft angesehen wird.

Sterbehilfe (eu – thanasia) – die Praxis, ein Leben zu beenden, um Leiden oder Schmerzen zu lindern. Das Wort bedeutet wörtlich „guter“ Tod.

Euthyroid (eu – Schilddrüse) – der Zustand einer gut funktionierenden Schilddrüse. Im Gegensatz dazu ist eine Überfunktion der Schilddrüse als Hyperthyreose bekannt, und eine Unterfunktion der Schilddrüse ist als Hypothyreose bekannt. Sowohl Hyperthyreose als auch Hypothyreose können zu einer Reihe schwerwiegender gesundheitlicher Folgen führen.

Eutrophisch (eu – trophisch) – ein Begriff, der typischerweise für ein Gewässer wie einen Teich oder See verwendet wird, das eine Vielzahl organischer Nährstoffe enthält, die das Wachstum von Wasserpflanzen und Algen fördern können. Dieses Wachstum kann zu einer Verringerung des Sauerstoffgehalts im Gewässer führen, was sich nachteilig auf die im Wasser lebenden Tiere auswirken kann.

Eutrophie ( EU- Trophäe. – der Zustand, in dem man gesund ist oder eine ausgewogene Ernährung und Entwicklung hat.

Euvolämie (Eu-Vol – Emia) – der Zustand, in dem die richtige Menge an Blut oder Flüssigkeitsvolumen im Körper vorhanden ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.