Wissenschaft

Biologie Präfixe und Suffixe: Derm- oder -Dermis

Das Affix Derm stammt aus dem Griechischen Derma,  was Haut oder Haut bedeutet. Dermis ist eine Variante von Derm und beide bedeuten Haut oder Bedeckung.

Wörter, die mit (Derm-) beginnen

Derma (derm – a): Das Wort Teil derma ist eine Variante der Dermis und  bedeutet Haut. Es wird häufig verwendet, um auf eine Hauterkrankung hinzuweisen, z. B. bei Sklerodermie (extreme Härte der Haut) und Xenodermie (extrem trockene Haut).

Dermabrasion (Derm – Abrieb): Dermabrasion ist eine Art chirurgische Hautbehandlung, die durchgeführt wird, um die äußeren Hautschichten zu entfernen. Es wird zur Behandlung von Narben und Falten verwendet.

Dermatitis (Dermatitis):  Dies ist ein allgemeiner Begriff für eine Entzündung der Haut, die für eine Reihe von Hauterkrankungen charakteristisch ist. Dermatitis ist eine Form von Ekzemen.

Dermatogen (Dermatogen): Der Begriff Dermatogen kann sich auf das Antigen einer bestimmten Hauterkrankung oder auf eine Schicht von Pflanzenzellen beziehen, von denen angenommen wird, dass sie die Pflanzenepidermis hervorrufen.

Dermatologe (Dermatologe): Ein auf Dermatologie spezialisierter Arzt, der Erkrankungen der Haut, der Haare und der Nägel behandelt.

Dermatologie (Dermatologie): Dermatologie ist der Bereich der Medizin, der sich mit der Untersuchung von Haut und Hauterkrankungen befasst.

Dermatom (Dermatom):  Dermatom ist ein Teil der Haut, der Nervenfasern einer einzelnen hinteren Wirbelsäulenwurzel enthält. Die menschliche Haut hat viele Hautzonen oder Dermatome. Dieser Begriff ist auch der Name eines chirurgischen Instruments, das zum Erhalten dünner Hautabschnitte zum Transplantieren verwendet wird.

Dermatophyt (Dermatophyt): Ein parasitärer Pilz, der Hautinfektionen wie Ringelwürmer verursacht. wird Dermatophyt genannt. Sie metabolisieren Keratin in Haut, Haaren und Nägeln.

Dermatoid (Derma – toid): Dieser Begriff bezieht sich auf etwas, das hautähnlich ist oder der Haut ähnelt.

Dermatose (Dermat – osis ): Dermatose ist die allgemeine Bezeichnung für jede Art von Krankheit, die die Haut betroffen sind , mit Ausnahme derjenigen , die eine Entzündung hervorrufen.

Dermestid (Dermestid): bezieht sich auf Käfer der Familie Dermestidae. Die Larven der Familie ernähren sich typischerweise von Tierfellen oder -häuten.

Dermis (Dermis): Die Dermis ist die vaskuläre innere Schicht der Haut. Es liegt zwischen den Hautschichten der Epidermis und der Hypodermis.

Wörter, die mit (-Derm) enden

Ektoderm ( Ecto. derm): Ektoderm ist die äußere Keimschicht aus einem sich entwickelnden Embryo, der sich bildet Haut und Nervengewebe .

Endoderm ( Endoderm ): Die innere Keimschicht aus einem sich entwickelnden Embryo, der die Auskleidung des Verdauungs und bildet Atemwege ist das Entoderm.

Exoderm ( Exoderm ): Ein anderer Name für Ektoderm ist Exoderm.

Mesoderm ( Mesoderm ): Mesoderm ist die mittlere Keimschicht aus einem sich entwickelnden Embryo, der sich bildet Bindegeweben wie Muskel. Knochen und Blut .

Ostracoderm (Ostracoderm): bezieht sich auf eine Gruppe ausgestorbener kieferloser Fische, deren Körper knöcherne Schutzschuppen oder -platten hatten.

Dickhäuter (Dickhäuter): Ein Dickhäuter ist ein großes Säugetier mit sehr dicker Haut, wie z. B. ein Elefant, ein Nilpferd oder ein Nashorn.

Periderm ( periderm ): Die äußere Schutzpflanzengewebeschicht , die Wurzeln und Stiele umgibt die periderm genannt.

Phelloderm (Phelloderm): Phelloderm ist die dünne Schicht aus Pflanzengewebe, die aus Parenchymzellen besteht und in Holzpflanzen einen sekundären Kortex bildet.

Placoderm (Placoderm): Dies ist der Name eines prähistorischen Fisches mit plattierter Haut um Kopf und Brustkorb. Die plattierte Haut sah aus wie eine Rüstung.

Protoderm (Protoderm): bezieht sich auf das primäre Meristem einer Pflanze, von dem die Epidermis abgeleitet ist.

Wörter, die mit (-Dermis) enden

Endodermis (Endodermis): Die Endodermis ist die innerste Schicht im Kortex einer Pflanze. Es hilft, den Fluss von Mineralien und Wasser in der Pflanze zu regulieren.

Epidermis ( Oberhaut ): Die Epidermis ist die äußerste Schicht der Haut, der zusammengesetzt Epithelgewebe. Diese Hautschicht bildet eine Schutzbarriere und dient als erste Verteidigungslinie gegen potenzielle Krankheitserreger .

Exodermis (Exodermis): Synonym für die Hypodermis einer Pflanze.

Hypodermis (Hypodermis): Die Hypodermis ist die innerste Hautschicht, die aus Fett und Fettgewebe besteht. Es isoliert den Körper und polstert und schützt die inneren Organe. Es ist auch die äußerste Schicht im Kortex einer Pflanze.

Rhizodermis (Rhizodermis): Die äußere Zellschicht in Pflanzenwurzeln wird Rhizodermis genannt.

Subdermis (Subdermis): Ein anatomischer Begriff, der sich auf subkutanes Gewebe in einem Organismus bezieht.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.